Amerikanische Börse - Die Bildungsseite von Freedom24 zur Steigerung der finanziellen Allgemeinbildung | Freedom24

Investopedia24

Amerikanische Börse

Die Entwicklung des amerikanischen Aktienmarktes wird durch die dreiwichtigsten Börsen bestimmt: NASDAQ, der sich mit dem Bereich der Hochtechnologien befasst, Weltspitzenreiter NYSE (New York Stock Exchange) und die amerikanische Börse NYSE Amex (seit kurzem die Tochtergesellschaft von NYSE), die unter anderem mit staatlichen Schuldverschreibungen und Optionen handelt.

Die Börsenauktionen an der NYSE bestimmen den Dow-Jones-Index, der auf den Kennzahlen der 30 größten Unternehmen des Landes basiert. NYSE Composite ist ebenfalls ein Index, der die Angaben von 2.000 Unternehmen erfasst. Die Kapitalisierung der Börse beträgt 23.2 Trill. USD, ca. 2.400 Unternehmen sind börsennotiert und zum Online-Handel zugelassen.

Die besten dynamischen Kennzahlen zeigt NASDAQ, deren Kapitalisierung 10 Trill. USD beträgt.Ca. 3.300 Unternehmen sind hier zum Handel zugelassen. Ein Teil von diesen Unternehmen, die harte finanzielle Anforderungen erfüllen, ist auf dem National Market vertreten und die Aktiengesellschaften mit niedrigerer Kapitalisierung sind auf dem Small Cap Market vertreten. NASDAQ ist eine Quelle der für Makler wichtigsten Finanzindexe, die nach Wirtschaftsbereichen verteilt sind. Die Analytiker schätzen die Börse als eine der sich am besten entwickelnden Börsen der Welt ein.

Haben Sie noch Fragen?
Dann lassen Sie sich kostenlos von unseren Experten beraten

Frage stellen