Sprachauswahl

de
  • bg

  • cs

  • da

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • hr

  • hu

  • it

  • lt

  • lv

  • nl

  • no

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • sk

  • sl

  • sv

  • tr

  • uk

Deutsch
  • Български

  • Čeština

  • Danske

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Hrvatski

  • Magyar

  • Italiano

  • Lietuvių

  • Latviešu

  • Nederlands

  • Norsk

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Slovenský

  • Slovenski

  • Svenska

  • Türkçe

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • Anlageideen
  • Aktie von Eli Lilly: Innovative pharmazeutische Entwicklungen könnten Anlegern eine Rendite von 19,10 % bescheren

Aktie von Eli Lilly: Innovative pharmazeutische Entwicklungen könnten Anlegern eine Rendite von 19,10 % bescheren

Ticker: LLY.US
Einstiegskurs: $234
Kursziel: $280
Prognostizierte Rendite: 19,10 %
Zeithorizont: 3 bis 6 Monate
Risiko: Hoch
Positionsgröße: 2 %
Erwartete Dividendenrendite: 1,47 %

Unternehmensprofil

Eli Lilly (LLY.US) ist ein führendes innovatives Pharmaunternehmen, das bereits 1876 gegründet wurde. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet medizinische Medikamente zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten in den Bereichen Endokrinologie, Onkologie, Psychiatrie, Neurologie, Kardiologie, Urologie und Infektionen. Das Portfolio des Unternehmens umfasst eine breite Palette von vielversprechenden Medikamenten, die in 125 Ländern vertrieben werden.

Was ist die Idee dahinter?

Die Idee liegt darin, auf eine Aktie zu setzen, deren Kurs aufgrund eines Erfolgs des Medikaments gegen Alzheimer sowie aufgrund der erfolgreichen Übernahme von Prevail Therapeutics M&A, die Eli Lilly Zugang zur Gentherapie verschafft, steigen könnte.


Aktien von Eli Lilly kaufen >>


Warum die Aktie von Eli Lilly?

Grund 1: Erfolgreiches Medikament gegen Alzheimer

Ende Juni hat die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA dem Medikament Donanemab von Eli Lilly zur Behandlung von Alzheimer den Status einer bahnbrechenden Therapie zugesprochen. Das Unternehmen gab bekannt, dass es beabsichtigt, noch in diesem Jahr eine Biologielizenz (BLA) für das Medikament zu beantragen. Der Antrag wird sich auf die Daten der Studie TRAILBLAZER-ALZ stützen, in der das Medikament die Fähigkeit zeigte, den kognitiven Verfall bei Patienten signifikant zu verzögern, während ansonsten keine Nebenwirkungen ersichtlich waren. Das Unternehmen führt derzeit klinische Studien der Phase 3 für TRAILBLAZER-ALZ 2 durch, in denen die Nebenwirkungen und Wirksamkeit des Medikaments an einer großen Anzahl von Patienten untersucht werden.

Zuvor hatte die FDA das Medikament Aducanumab von Biogen zugelassen, das ebenfalls auf die Behandlung von Alzheimer abzielt und sowohl für Biogen als auch für Eli Lilly positiv im Markt aufgenommen wurde. Donanemab von Eli Lilly weist bessere Leistungsindikatoren auf und hat im Vergleich zu Aducanumab noch keine inkonsistenten oder unzureichenden Ergebnisse gezeigt.

Die Behandlung von Alzheimer ist aufgrund der weiten Verbreitung der Krankheit unter den Senioren in den entwickelten Ländern ein vielversprechender Bereich. Sie ist auch die Hauptursache für den altersbedingten kognitiven Abbau. Damit liegt der potenzielle Markt für die Medikamente von Eli Lilly bei rund $10 Mrd. pro Jahr. Derzeit gibt es kein wirksames Medikament auf dem Markt, das die durch die Krankheit verursachten Gehirn- und Gedächtnisstörungen behandeln könnte.

Grund 2: Breite Produktpalette

Ein wichtiges Merkmal von Eli Lilly ist die breite Palette der nachgefragten Produkte, die das Unternehmen anbietet. Derzeit bietet das Unternehmen Medikamente zur Behandlung von Diabetes, verschiedenen Krebsarten, Arthritis, Psoriasis und Migräne an. Das Portfolio umfasst 14 Medikamente, darunter solche, die auf der Basis von Antikörpern gegen COVID-19 entwickelt wurden.

Im vergangenen Jahr erzielte jedes der 9 Top-Produkte von Eli Lilly einen Umsatz von über $1 Mrd. für das Unternehmen.

Zu den Spitzenreitern in Bezug auf den Umsatz gehören:

  • Trulicity, Medikament gegen Typ II Diabetes: $5,06 Mrd. Umsatz, 23 % jährliches Wachstum
  • Taltz, Medikament gegen Plaque-Psoriasis: $1,79 Mrd. Umsatz, 31 % jährliches Wachstum
  • Jardiance, Medikament gegen Typ II Diabetes: $1,15 Mrd. Umsatz, 22 % jährliches Wachstum

Darüber hinaus ist Eli Lilly stark auf dem Insulinmarkt tätig, bietet mehrere Produkte in diesem Bereich an und entwickelt weiterhin neue Medikamente. Das Unternehmen kreiert derzeit eine neue Art von Insulin, Basal Insulin Fc (BIF), womit wöchentliche Injektionen ausreichen werden. Es wird geschätzt, dass der US-Insulinmarkt bis 2027 um mehr als 30 % auf $36 Mrd. ansteigen könnte, mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 4,20 %. Weltweit wird erwartet, dass die Zahl der Erwachsenen (im Alter von 20 bis 79 Jahren), die mit Diabetes leben, bis 2045 um 50 % auf 700 Mio. Menschen ansteigen wird, was zu einem signifikanten Anstieg der Nachfragen nach Insulin führen würde, was wiederum ein zusätzlicher Wachstumsfaktor für Eli Lilly wäre.

In der Zwischenzeit erwirbt Eli Lilly weiterhin neue Vermögenswerte zur Erweiterung seines Portfolios. Im Januar 2021 erwarb das Unternehmen Prevail Therapeutics, um Zugang zur Gentherapie zu erhalten, die das Portfolio an Medikamenten gegen neurodegenerative Krankheiten erweitern wird.

Damit ist eine solide Grundlage für die weitere Entwicklung und Expansion gegeben.

Grund 3: Finanzlage

Eli Lilly kann sich einer stabilen Finanzlage rühmen: Im letzten Jahr stieg der Umsatz des Unternehmens um 9,90 %, während er im 1. Quartal 2021 um 16 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg. Die operative Marge lag im 1. Quartal 2021 bei 17 %, während die Nettogewinnmarge bei 19,90 % und der verwässerte Gewinn pro Aktie bei $1,49 lagen.

Das Unternehmen weist eine moderate Schuldenlast auf, wobei die Schulden sich auf $16,20 Mrd. belaufen. Die Höhe der liquiden Mittel liegt bei $3,05 Mrd., während das Verhältnis von Nettoverschuldung / EBITDA bei 1,60x liegt. Eli Lilly hat keine Liquiditätsprobleme, da der freie Cashflow (FCF) im Jahr 2020 bei $5,10 Mrd. lag, während er allein im 1. Quartal 2021 bei $1,40 Mrd. lag.

Das Management erwartet für das Jahr 2021 einen Umsatz von $27,60 Mrd., eine operative Gewinnmarge von 31 % sowie einen Gewinn pro Aktie von etwa $7,80 bis $8,00.

Aktuell sehen die Kennzahlen für Eli Lilly wie folgt aus: EV/S: 6,80x, EV/EBITDA: 20,50x, P/E: 35x, was unter dem Branchendurchschnitt liegt.

Im Mai 2021 kündigte Eli Lilly ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von $5 Mrd. an, was ebenfalls ein zusätzlicher Impuls für den Aktienkurs sein könnte.

Im Juni legten mehrere Investmentgesellschaften und Banken die folgenden Kursziele für die Aktie fest:

  • Die Goldman Sachs Group: $270
  • JPMorgan Chase & Co: $260
  • Cowen: $250
  • Cantor Fitzgerald: $300
  • Truist Securities: $262
  • Barclays: $250

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie von Coinbase bei $234
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2 % Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen. 
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $280 pro Aktie erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Eli Lilly?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Online-Shop von Freedom24: Dies ist der einfachste Weg, um Aktien zu kaufen. Legen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, in den Warenkorb und bezahlen Sie per Kreditkarte. Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, scheinen die gekauften Aktien auf Ihrem Anlagekonto auf.

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “LLY.US“ (Ticker von Eli Lilly an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “Eli Lilly“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “LLY.US“ (Ticker von Eli Lilly an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Eli Lilly“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Eli Lilly kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.