Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • Anlageideen
  • Aktie der Microsoft Corporation: 19,20% Renditepotenzial aufgrund höheren Umsatzes durch die Nachfrage nach AR und VR
Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 27.05.2021

Aktie der Microsoft Corporation: 19,20% Renditepotenzial aufgrund höheren Umsatzes durch die Nachfrage nach AR und VR

Name des Unternehmens: Microsoft Corporation
Ticker: MSFT.US
Einstiegskurs: $251,50
Kursziel: $300
Prognostizierte Rendite: 19,20%
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: Durchschnitt
Positionsgröße: 3%
Prognostizierte Dividendenrendite: 0,90%

Über Microsoft Corporation

Die Microsoft Corporation (MSFT.US) ist einer der größten multinationalen Konzerne, der verschiedene Arten von Software für Desktop-PCs, Handys, Videospielkonsolen und andere Geräte anbietet. Das Unternehmen ist vor allem für Windows, das weltweit am weitesten verbreitete Betriebssystem, bekannt.

Was ist die Idee dahinter?

Die Idee ist, auf eine Aktie zu setzen, deren Kurs aufgrund höherer Umsätze aus Spielen und Azure sowie der Entwicklung von AR- und VR-Produkten steigen könnte.


Aktien von Microsoft Corporation kaufen >>


Warum die Aktie der Microsoft Corporation?

Grund 1: Azure gewinnt an Momentum

In den letzten Jahren hat Microsoft stark auf Cloud-Dienste gesetzt. Microsoft Azure ist hier das Flaggschiff, das die Entwicklung und Bereitstellung von Cloud-Apps sowie die Speicherung von Daten auf Servern in Remote-Rechenzentren ermöglicht. Im Jahr 2019 hat Microsoft einen Auftrag erhalten, der die Bereitstellung von Diensten für das Pentagon auf Basis der Azure-Cloud beinhaltet. Dies ist ein ziemlich wichtiger Schritt, da Microsoft das Unternehmen AWS Amazon geschlagen hat, das derzeit in dieser Nische führend ist.

AWS ist gemessen am Marktanteil immer noch die größte Lösung für Cloud-Computing, aber die Umsätze von Azure steigen jedes Jahr schneller als jede der Konkurrenz. Im 3. Quartal 2021 stieg der Umsatz um 50% im Vergleich zu 32% bei AWS. Dies ist hauptsächlich auf den Wettbewerbsvorteil zurückzuführen, einschließlich der Integration von Microsoft 365 und der allgemeinen Preispolitik.

Derzeit nutzen über 95% der Fortune-500-Unternehmen Azure, was für den Ausblick ist. Ein größerer Marktanteil für Azure bedeutet wiederum größere Gewinne für Microsoft, da die Cloud-Umsätze einen besseren ROI als das allgemeine Geschäft mit sich bringen. Im 3. Quartal 2021 betrug die Gewinnmarge der Intelligent Cloud 40,5%. Die Marge von Azure wurde nicht bekannt gegeben, aber laut Bericht scheint sie sehr schnell zu steigen.

Der Markt für professionelle Cloud-Dienste wies laut Mordor Intelligence im Jahr 2020 einen Wert von $21,50 Mrd. auf, während er bis 2026 auf $57,50 Mrd. steigen dürfte, mit einem durchschnittlichen Anstieg von 17,70% pro Jahr. Dies beweist, dass Microsoft eine sehr gute Nische gewählt hat, und Azure könnte mittelfristig weiterhin als Wachstumstreiber für das Unternehmen und seine Marge fungieren.

Grund 2: Größerer Wettbewerbsvorteil im Spielesektor

Mit der Markteinführung von Microsoft Xbox Series X und Xbox Series S am Ende von 2020 konnte der Umsatz von Microsoft im Gaming-Sektor um 9% gesteigert werden. Das Unternehmen setzt vor allem auf den Xbox Game Pass, eine Online-Plattform, die quasi das Geschäftsmodell von Netflix kopiert: Für eine monatliche Abo-Gebühr können die Nutzer unbegrenzt Spieleinhalte herunterladen. Der Xbox Game Pass gewinnt schnell an Publikum: bis Ende April zählte er 23 Mio. neue Abonnenten, das sind 5 Mio. mehr als im Januar 2021.

Gleichzeitig hält Microsoft sein Spieleangebot auf dem neuesten Stand und bringt ständig neue Ergänzungen ein, was laut dem Management einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Sony schaffen soll. Außerdem gibt es einen großen Bereich für teambasierte Spiele, der die Kundenbindung erhöht und neue Abonnenten gewinnt, indem er die Freunde jedes Spielers einbezieht; er erhöht auch den Umfang der Bindung.

Dank dieser Strategie wurde Game Pass zum Branchenfavoriten, und die Umsätze stiegen im 3. Quartal 2021 um 34% im Vergleich zu 2020. Der Spielemarkt ist in letzter Zeit aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich der Pandemie, gewachsen und könnte sein Wachstum in den nächsten Jahren fortsetzen.

Grund 3: Vielversprechende Experimente

Microsoft investiert derzeit große Summen in neue Segmente, die in Zukunft sehr populär werden könnten. Dazu gehören AR- und VR-Produkte; insbesondere Microsoft Mesh, eine Azure-basierte Mixed-Reality-Plattform, die holografische Erlebnisse durch die HoloLens 2 Brille ermöglicht. Mesh nutzt die 3D-Erfassung für ein realistisches Rendering von Menschen und Objekten in der virtuellen Umgebung. Dies kann sich in der Unternehmenskommunikation, beim Designen und Modellieren als nützlich erweisen.

AR- und VR-Produkte von Microsoft werden bereits monetarisiert: im März 2021 unterzeichnete das Unternehmen einen 10-Jahres-Vertrag mit dem Pentagon über die Lieferung von 120.000 HoloLens 2 Brillen zu einem Preis von $21,88 Mrd.

AR und VR fangen gerade erste an, an Fahrt zu gewinnen, während Microsoft sich bereits als großer Player mit einem guten Marktanteil positioniert.

Grund 4: Finanzlage

Microsoft weist seit langem stabile Finanzergebnisse und gute Wachstumsraten auf. Im 3. Quartal 2021 stieg der Umsatz um 19% und die operative Gewinnmarge kletterte auf 41%. Der Nettogewinn stieg um 38%, bei einer Marge von 35,50%, während der verwässerte Gewinn pro Aktie bei $1,95 lag.

Die Verschuldung liegt bei $70,10 Mrd. gegenüber $125,40 Mrd. an Barmitteln. Der Cashflow erreichte im 3. Quartal 2021 einen Betrag von $22,20 Mrd., 27% mehr als im Vorjahr, was vor allem auf den Ausbau des Cloud Intelligence Segments zurückzuführen ist. Der freie Cashflow stieg YoY auf $17,10 Mrd., was einem Anstieg von 24% entspricht.

Trotz des Booms im Tech-Sektor sind die Finanzergebnisse von Microsoft immer noch in Ordnung und zeigen keine Überbewertung an:

  • EV/S: 12,80x
  • PE: 34,30x
  • Forward PE: 30,10x
  • P/FCF: 50,70x

Im Mai haben verschiedene Investmenthäuser und Banken ihre Kursziele für Microsoft wie folgt angehoben:

  • Morgan Stanley: $300
  • Credit Suisse Group: $300
  • Raymond James: $290
  • Rosenblatt Securities: $301
  • Jefferies Financial Group: $290
  • Wedbush: $310

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie der Microsoft Corporation bei $251,50 pro Aktie.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 3% Ihres Portfoliobetrags zu. Um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen, können Sie die Empfehlungen unserer Analysten nutzen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $300 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Microsoft Corporation?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Online-Shop von Freedom24: Dies ist der einfachste Weg, um Aktien zu kaufen. Legen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, in den Warenkorb und bezahlen Sie per Kreditkarte. Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, scheinen die gekauften Aktien auf Ihrem Anlagekonto auf.

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “MSFT.US“ (Ticker von Microsoft Corporation an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “Microsoft Corporation“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “MSFT.US” (Ticker von Microsoft Corporation an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Microsoft Corporation“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Microsoft Corporation kaufen >>



*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.



  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.