Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 03.05.2021

Grüne Investments: Welche ETFs auf erneuerbare Energien füge ich meinem Portfolio hinzu?

In den letzten Jahren hat es eine Bewegung in Richtung 'grüne Energie' gegeben, wobei Regierungen weltweit ähnliche Programme fördern. Laut Grand View Research wird die Produktion von erneuerbaren Energien bis 2027 auf 12,6 TWh ansteigen, gegenüber 7,3 TWh im Jahr 2020. Gleichzeitig wird die CAGR (durchschnittliche jährliche Wachstumsrate - Compound Annual Growth Rate) 7,9% betragen.

Die Wahl von Joe Biden zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gab der Wirtschaft einen weiteren Schub. Seine Strategie ist auf die Förderung von Initiativen im Bereich Umwelt und erneuerbare Energien ausgerichtet. Nach seinem Amtsantritt machte Biden einen seiner ersten Schritte: den Wiedereintritt der USA in das Pariser Klimaabkommen. Wenige Tage später wurde eine Verordnung unterzeichnet, die die Kapazität der Offshore-Windparks des Landes bis 2030 verdoppeln soll.

Vor diesem Hintergrund könnten sich Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien als sehr aussichtsreich und mittelfristig als eine hervorragende Investitionsmöglichkeit erweisen. Unsere Analysten haben eine Liste von optimal strukturierten ETFs zusammengestellt, die Aktien von Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien enthalten.

1. iShares Global Clean Energy ETF

Ticker: ICLN.US

Der Fonds ermöglicht es Mitgliedern, in den S&P Global Clean Energy Index zu investieren, der Aktien von Unternehmen enthält, die sich mit der Entwicklung erneuerbarer Energien beschäftigen. Gleichzeitig ist beim ETF eine gute Diversifizierung gegeben: hinsichtlich Branche, Unternehmensgröße und Region, was das mit der Investition in diesen Vermögenswert verbundene Risiko senkt.

Sollte ein Anleger von den potenziellen Aussichten der erneuerbaren Energien begeistert sein, ist der Kauf dieser Fonds eine hervorragende Möglichkeit, in den Sektor zu investieren: der ICLN ETF umfasst Unternehmen aus verschiedenen Subsektoren. Dazu gehören Windenergie, Solarenergie und andere alternative Energiequellen. Der iShares Global Clean Energy ist mittlerweile der größte Fonds in Bezug auf das verwaltete Vermögen, was ihn liquider und attraktiver für Anleger macht.

Wichtige Fakten:

  • Verwaltetes Vermögen: $5,94 Mrd.
  • Dividendenrendite: 0,39%
  • Gesamtkostenquote: 0,46%
  • Anzahl der Aktiennamen im ETF: 83

Unternehmen mit der größten Allokation im ETF:

  • Vestas Wind Systems A / S: 8,29%;
  • Orsted: 6,39%;
  • Enphase Energy, Inc.: 5,78%;
  • Iberdrola SA (4,37%), Xcel Energy, Inc.: 4,2%;

Der größte Anteil an der Allokation nach Ländern:

  • USA: 33,9%;
  • Dänemark: 14,7%;
  • Spanien: 8,6%;

Der größte Anteil an der Allokation nach Sektoren:

  • Versorgungsunternehmen: 55,3%;
  • Durchschnittliches Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) des Portfolios: 48,8x
  • ETF-Rendite seit Beginn des Jahres: (-13,1%)

2. Invesco Solar ETF

Ticker: TAN.US

Invesco Solar konzentriert sich auf den Teilbereich der Solarenergieerzeugung und ihrer Verteilung, der nur einen Teil des Sektors der erneuerbaren Energien ausmacht. Der ETF bildet die Performance des MAC Global Solar Energy Index ab. Wie andere hochspezialisierte ETFs, die auf verschiedene Teilsektoren abzielen, umfasst auch der Invesco Solar nur 49 Einzeltitel, sowohl von inländischen als auch von ausländischen Unternehmen. Es ist erwähnenswert, dass nur drei spezifische Namen ein Viertel der Vermögenswerte dieses ETFs ausmachen. Er ist jedoch eine hervorragende Anlagemöglickeit für gezielte Investitionen in die Solarenergie.

Wichtige Fakten:

  • Verwaltetes Vermögen: $3,32 Mrd.
  • Dividendenrendite: 0,10%
  • Gesamtkostenquote: 0,69%
  • Anzahl der Aktiennamen im ETF: 49

Unternehmen mit der größten Allokation im ETF:

  • Enphase Energy, Inc.: 10,91%;
  • SolarEdge Technologies, Inc.: 9,85%;
  • Sunrun, Inc.: 6,87%;
  • First Solar, Inc.: 6,39%;
  • Xinyi Solar Holdings, Ltd.: 5,82%.

Der größte Anteil an der Allokation nach Ländern:

  • USA: 40,23%;
  • China: 16,1%;
  • Israel: 12,5%.

Der größte Anteil an der Allokation nach Sektoren:

  • Elektronische Technologien: 30,2%;
  • Versorgungsunternehmen: 28,2%;
  • Produzierendes Gewerbe: 20,6%.
  • Durchschnittliches Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) des Portfolios: 100,4x
  • ETF-Rendite seit Beginn des Jahres: (-11,6%)

3. First Trust NASDAQ Clean Edge Green Energy Index Fund

Ticker: QCLN.US

Der QCLN von First Trust ist ein weiterer spannender ETF im Bereich der alternativen Energien. Der Fonds bildet die Performance des NASDAQ Clean Edge Green Energy Index ab. Das Besondere daran ist, dass er Aktien von Unternehmen enthält, die ‘grüne' Energie und Biokraftstoffe, moderne Batterien, Elektrofahrzeuge und andere Technologien herstellen und vertreiben. Dieser ETF umfasst ein breites Spektrum von Vermögenswerten mit unterschiedlichem Risikoniveau, was einen höheren Grad an Portfoliodiversifizierung impliziert. Die Präzision des Fonds trug dazu bei, dass er seit Jahresbeginn einen geringeren Drawdown von nur (-1,75%) aufwies.

Wichtige Fakten:

  • Verwaltetes Vermögen: $2,82 Mrd.
  • Dividendenrendite: 0,23%
  • Gesamtkostenquote: 0,60%
  • Anzahl der Aktiennamen im ETF: 54

Unternehmen mit der größten Allokation im ETF:

  • Tesla, Inc.: 9,08%;
  • NIO, Inc.: 7,73%;
  • Enphase Energy, Inc.: 6,98%;
  • Albemarle Corporation: 6,23%;
  • Plug Power, Inc.: 4,61%.

Der größte Anteil an der Allokation nach Ländern:

  • USA: 73,53%;
  • China: 12,5%;
  • Israel: 3,99%.

Der größte Anteil an der Allokation nach Sektoren:

  • Elektronische Technologien: 34,8%;
  • Konsumgüter: 19,4%;
  • Produzierendes Gewerbe: 17,7%.
  • Durchschnittliches Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) des Portfolios: 31,8x
  • ETF-Rendite seit Beginn des Jahres: (-1.75%)

Wie kann ich diese ETFs kaufen?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann per Remote erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und verifiziert werden.

Nach dem Eröffnen eines Kontos, können Sie auf eine der folgenden zwei Arten den gewünschten ETF kaufen:

Über die Web-basierte Handelsplattform von Freedom24 – Geben Sie im Abschnitt «Web-Terminal» im Suchfeld “ICLN.US” (Ticker des iShares Global Clean Energy ETF), “TAN.US” (Ticker des Invesco Solar ETF) oder “QCLN.US” (Ticker des First Trust NASDAQ Clean Edge Green Energy Index Fund) ein und wählen Sie den gewünschten ETF aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Anteile aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Über die iPhone- oder Android-App von Freedom24 – Tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms mit den Quotierungen. Geben Sie “ICLN.US” (Ticker des iShares Global Clean Energy ETF), “TAN.US” (Ticker des Invesco Solar ETF) oder “QCLN.US” (Ticker des First Trust NASDAQ Clean Edge Green Energy Index Fund) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie den gewünschten ETF aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann diesen ETF in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Anteile am ETF, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Zur Web-Plattform von Freedom24 gehen >>



*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.



  • Informationsquellen

    https://www.grandviewresearch.com/press-release/global-renewable-power-generation-market

    https://www.spglobal.com/spdji/en/indices/esg/sp-global-clean-energy-index/#overview

    https://macsolarindex.com

    https://cleanedge.com/indexes/stock-index/cels

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.