Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • Anlageideen
  • Aktien von Activision Blizzard: 17% Kursanstieg inmitten rekordverdächtiger Verkäufe von Videospielen
Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 28.04.2021

Aktien von Activision Blizzard: 17% Kursanstieg inmitten rekordverdächtiger Verkäufe von Videospielen

Name des Unternehmens: Activision Blizzard Inc.
Ticker: ATVI.US
Einstiegspreis: 91,5 $
Zielpreis: 107 $
Potential: 17%
Zeitlicher Horizont: 3–6 Monate
Deadline: 4. Mai
Risiko: hoch
Umfang der Position: 1-2%

Informationen über Activision Blizzard

Activision Blizzard Inc. (ATVI) ist einer der größten amerikanischen Herausgeber und Entwickler von Computerspielen. Das Unternehmen produziert und vertreibt weltweit Spiele- und Unterhaltungsinhalte für Spielkonsolen, Personal Computer und mobile Geräte. Dem Unternehmen gehören unter anderem so weltbekannte Spiele wie Call of Duty, World of Warcraft, Diablo, Hearthstone, Overwatch und Candy Crush. Darüber hinaus verwaltet das Unternehmen eSports-Ligen und bietet Dritten Services für die Produktion und den Vertrieb ihrer Produkte an.

Was ist die Idee dahinter?

Geld mit Aktien zu verdienen, die nach der Veröffentlichung der Finanzergebnisse für das 1. Quartal am 4. Mai steigen könnten.


Aktien von Activision Blizzard Inc. kaufen >>


Warum gefällt uns die Aktie von Activision Blizzard?

Grund 1: Rekordumsätze auf dem Videospielmarkt

Im März 2021 gaben amerikanische Gamer über $5,6 Mrd. für den Kauf von Videospielen, Spielkonsolen und Zubehör aus. Im Vergleich zum März 2020 beträgt das Wachstum 18%. COVID-19 war ein Wachstumstreiber für die Spieleindustrie und auch ein Jahr nach Beginn des Lockdowns ist der Markt weiter auf Wachstumskurs. Nach den neuesten Daten der NPD Group beläuft sich der Gesamtmarkt seit Anfang 2021 auf $14,92 Mrd., das sind 30% mehr als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Gleichzeitig sind die Absatzzahlen für Spielinhalte seit Jahresbeginn um 25% auf $12,8 Mrd. gestiegen. Das Spiel Call of Duty: Black Ops Cold War von Activision Blizzard führt die Bewertungen übrigens erneut an.

Grund 2: hohe Erwartungen an die Finanzergebnisse für das 1. Quartal des Jahres, die in Kürze veröffentlicht werden

Im Durchschnitt schätzt die Wall Street, dass Activision Blizzard einen Gewinn von $1,77 Mrd. und einen Anstieg beim Gewinn pro Aktie von 0,69% melden wird. Damit liegt die Wachstumsprognose bei 19,5% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des letzten Jahres.

Viele Investmentbanken haben ihr Kursziel für die ATVI-Aktie angehoben.

Stifel – Kursziel $119

Für den 4. Mai erwartet Stifel einen positiven Bericht, weshalb das Unternehmen das Kursziel für Activision Blizzard auf $119 angehoben hat. Generell ist die ATVI-Aktie eine der Anlageideen des Unternehmens. Laut Analysen haben alle führenden Spiele von Activision Blizzard, darunter Call of Duty, World of Warcraft und Candy Crush Saga, im 1. Quartal vielversprechende Ergebnisse abgeliefert. "Dies, zusammen mit den Kommentaren des Managements am Ende des Berichtzeitraums, die den Gewinnanstieg bestätigt haben, gibt uns zusätzliches Vertrauen in unsere kurzfristigen Annahmen", behauptet das Unternehmen. Man ist also hinsichtlich der fundamentalen Indikatoren für das Jahr 2022 sehr zuversichtlich.

Jefferies – Kursziel $120

"Wir sehen nicht, dass sich der Trend in nächster Zeit ändern wird; wir erwarten, dass die Branche mit einem aktuellen Wert von $175 Mrd. in den nächsten fünf Jahren weiterhin zweistellig wachsen wird", so Jefferies. Trotz der Befürchtungen, dass die Kurse von “Stubenhocker-Aktien” aufgrund der wirtschaftlichen Erholung bald fallen werden, hofft Jefferies, dass die Position der großen Verlage “stark“ bleiben wird.

„Neue Geschäftsmodelle, bessere und ausgefeilte Mechanismen zur Monetarisierung, die Konvergenz der Plattformen und die kontinuierliche technologische Entwicklung sprechen in der langfristigen Perspektive für interaktive Medien“, so das Unternehmen. Jefferies behält die Kaufempfehlung für Activision Blizzard mit einem Kursziel von $120 bei und bewertet die Produkte von ATVI als die besten ihrer Klasse. Gleichzeitig sind die Analysten zuversichtlich, dass das Unternehmen durch die Schaffung von Ökosystemen seine Entwicklung fortsetzen wird, indem es das Publikum vergrößert und den Lebenszyklus seiner Produkte verlängert.

KeyBanc - Kursziel $120

Das Unternehmen priorisiert weiterhin Activision Blizzard und erwartet, dass die Franchise-Strategie durch die immer umfangreichere Anzahl von Premium-Franchises weiter wachsen wird. Das Kursziel des Unternehmens liegt bei $120.

Benchmark - Kursziel $120

Benchmark hat sein Kursziel für Activision Blizzard auf $120 angehoben und empfiehlt weiterhin den Kauf vor den erwarteten Finanzergebnissen des Unternehmens für das 1. Quartal. Benchmark glaubt, dass Activision besser abschneiden wird als die Konsensprognose voraussagt, unter Berücksichtigung eines möglichen konservativen Szenarios im 2. Quartal. Benchmark behält seine positive Meinung für das Geschäftsjahr 2021 bei.

Potenzielles Risiko

Sollten die Finanzergebnisse jedoch negativ ausfallen und die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen, ist eine Korrektur des Aktienkurses um 5-6% auf das Niveau von $88-89 wahrscheinlich.

Wie Sie von der Idee profitieren können

  1. Kaufen Sie bis 4. Mai Aktien von Activision Blizzard bei $91,5.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 1-2% Ihres Portfoliobetrags zu. Um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen, können Sie die Empfehlungen unserer Analysten nutzen. 
  3. Verkaufen Sie die Aktien, wenn der Kurs einen Wert von $107 pro Aktie erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Activision Blizzard Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Online-Shop von Freedom24: Dies ist der einfachste Weg, um Aktien zu kaufen. Legen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, in den Warenkorb und bezahlen Sie per Kreditkarte. Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, scheinen die gekauften Aktien auf Ihrem Anlagekonto auf.

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “ATVI.US“ (Ticker von Activision Blizzard Inc. an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “Activision Blizzard Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “ATVI.US” (Ticker von Activision Blizzard Inc. an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Activision Blizzard Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Activision Blizzard Inc. kaufen >>



*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.



  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.