Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 02.03.2022

Blucora Inc.: erwartete Rendite von 53.85 % bei Neubesetzung der Geschäftsführung

Ticker: BCOR.US
Aktueller Kurs: 19,5 US-Dollar
Kursziel: 30 US-Dollar
Renditepotenzial: 53.85%
Zeithorizont: 12 Monate
Risiko: Hoch
Positionsgröße: 2%

Das Unternehmen

Blucora Inc. ist ein Anbieter einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen. Das Unternehmen verfügt über eine Abteilung für Vermögensverwaltung und eine Abteilung für Steuererstellung. Blucora bietet seine Steuerlösungen und Vermögensverwaltungsdienste US-amerikanischen Kunden an.

Was ist die Idee dahinter?

Verdienen Sie Geld mit Aktien von Blucora Inc., deren Kurs aufgrund einer Initiative des engagierten Investmentfonds Engine Capital LP steigen könnte. Dieser Fonds schlägt vor, drei hochqualifizierte und unabhängige Kandidaten für die Wahl in den Vorstand des Unternehmens auf der Hauptversammlung 2022 zu nominieren.


Aktien von Blucora Inc. kaufen >>

Warum gefällt uns Blucora Inc.?

Grund 1. Voraussichtliches Ende der Stagnation des Shareholder Value durch einen Wechsel in der Geschäftsführung

Engine Capital LP ist ein auf Sondersituationen ausgerichteter Fonds, der aktiv und passiv in Unternehmen investiert, die einen bedeutenden Wandel erleben. Dieser Fonds ist ein Großaktionär von Blucora, Inc. und hält etwa 3,7 % der ausstehenden Aktien des Unternehmens.

Der Fonds nannte in seiner Mitteilung wichtige Faktoren für das stagnierende Wachstum des Unternehmenswertes:

  • Der Aktienkurs des Unternehmens hat sich im Vergleich zu seinen Konkurrenten und den entsprechenden Indizes über verschiedene Zeiträume schlechter entwickelt: ein Jahr, drei Jahre, fünf Jahre und zehn Jahre. Der Aktienkurs des Unternehmens ist sogar um mehr als 20 % gesunken, seit Herr Walters im Januar 2020 Vorstandsvorsitzender (CEO) wurde.
  • Die Aktie wird mit einem großen Abschlag im Vergleich zu den Konkurrenten des Unternehmens (Intuit Inc., Raymond James Financial Inc., Victory Capital Holdings Inc., Virtus Investment Partners Inc., Sculptor Capital Management Inc., Owl Rock Capital Corp.) im Bereich Steuern und Vermögensverwaltung gehandelt.
  • Die Gemeinkosten des Unternehmens sind nach wie vor überhöht und exorbitant für ein Small-Cap-Unternehmen, das seit mehreren Jahren mit Schwierigkeiten zu kämpfen hat (dazu später mehr).
  • Die Kerngeschäftsbereiche des Unternehmens, TaxAct und Avantax, schöpfen nach Ansicht der Experten ihr Potenzial nicht aus.
  • Das Vertrauen des Marktes in das Unternehmen scheint sich noch weiter verschlechtert zu haben, da der Multiplikator für die künftigen Gewinne nahe einem Rekordtief liegt (8,61x; Quelle: Thompson Reuters Eikon) – sogar noch niedriger als während des letztjährigen Wahlkampfes.

Ein leistungsfähiger Vorstand hat die Pflicht, die richtigen Manager zu ernennen und angemessen zu entlohnen, eine wirksame Strategie zu entwickeln, entsprechend zu lenken und die Kapitalzuweisung zu überwachen. Der Fonds argumentiert, dass der Vorstand von Blucora in diesen Bereichen versagt hat. Auf der Grundlage einer gründlichen Bewertung des Vorstands sieht der Fonds nun eine Reihe von Problemen in der Unternehmensführung, wie z. B. unzureichende Erfahrung im Kapitalmanagement, unzureichende Erfahrung in der Umstrukturierung, Umwandlung und Schaffung von Unternehmenswert sowohl organisch als auch anorganisch (durch Fusionen und Übernahmen).

Diese unternehmerischen Schwächen und der Mangel an einschlägiger Erfahrung der Vorstandsmitglieder, der durch eine Initiative des Fonds behoben werden könnte, werden durch die unten aufgeführten Finanzdaten noch verstärkt.

Blucora Inc. verzeichnete im Jahr 2021 einen Umsatz von 885,2 Millionen US-Dollar, verglichen mit 755 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 und 718 Millionen US-Dollar im Jahr 2019. Im Durchschnitt ist der Umsatz des Unternehmens in den letzten 2 Jahren vor der Pandemie um 11,2 % pro Jahr gestiegen. Zu den weiteren Rentabilitätskennzahlen gehören ein operativer Gewinn von 28,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2021 gegenüber einem Verlust von 275,2 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 und einem Gewinn von 2,3 Millionen US-Dollar im Jahr 2019. Das EBITDA betrug 71,9 Millionen US-Dollar im Jahr 2021, gegenüber -235,3 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 und 46,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2019. Somit wurde der operative Gewinn im letzten Jahr wieder positiv und stieg um 1.118 % im Vergleich zum letzten Jahr vor der Pandemie, während das EBITDA im letzten Jahr ebenfalls positiv wurde und um 55 % im Vergleich zum letzten Jahr vor der Pandemie stieg.

Quelle: Thompson Reuters Eikon

Das Unternehmen weist seit 2019 einen recht stetigen Wachstumstrend bei den Einnahmen auf, was auf eine robuste Immunität gegenüber den Einschränkungen durch das Coronavirus und einen Schutz vor unvorhergesehenen wirtschaftlichen Schocks, die das Geschäft beeinträchtigen, hindeutet. Die Stagnation und der Rückgang des operativen Gewinns und des EBITDA im Jahr 2020 sind zum Teil auf die Abschreibung des Geschäfts- und Firmenwerts (des Werts der immateriellen Vermögenswerte des Unternehmens) zurückzuführen und spiegeln zum Teil operative Ineffizienzen und eine schlechte Unternehmensführung durch den derzeitigen Vorstand wider.

Das Vorhandensein operativer Ineffizienzen und eines schlechten Managements wird zudem durch den Rückgang des operativen Cashflows seit 2019 bestätigt. Außerdem war das Unternehmen mit finanziellen Auswirkungen der Pandemie konfrontiert. Die unerwartete Verlängerung der Steuererklärungsfristen aufgrund von COVID-19 führte zu zusätzlichen Ausgaben in Höhe von etwa 20 Millionen US-Dollar im Segment Steuererklärung aufgrund von höheren Marketingkosten, mehr Personal im Callcenter und anderen Ausgaben, die notwendig waren, da das Unternehmen daran arbeitete, eine längere Steuererklärungsperiode abzuschließen.

Quelle: Thompson Reuters Eikon

Was die Schuldenlast betrifft, so ist das Verhältnis von Nettoverschuldung zum EBITDA seit 2019 zurückgegangen und liegt nun unter 6x. Dieser Indikator bleibt auf der Grundlage des historischen Stands des Indikators in einem überschaubaren Rahmen. Auch die Verschuldungskennzahlen sind seit 2019 angestiegen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen Fremdkapital für die Übernahme von HKFS aufgenommen hat, das inzwischen in Avantax Planning Partners umbenannt wurde. Mit der Übernahme von Avantax gewann das Unternehmen zusätzliche Wachstumspunkte:

Das Beratungsvermögen ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 29 % gestiegen, und Vantax Planning Partners hat sein verwaltetes Vermögensportfolio um 5 Milliarden US-Dollar erweitert.

Quelle: Thompson Reuters Eikon

Gemessen an den Multiplikatoren wird Blucora Inc. im Vergleich zu anderen Unternehmen der Branche derzeit günstig gehandelt:

  • EV/EBITDA – 11,85x | Branchendurchschnitt – 23,32x
  • EV/Umsatz – 1,43x | Branchendurchschnitt – 6,24x
  • Kurs / Buchwert – 2,48x | Branchendurchschnitt – 4,64x
  • Kurs / FCF – 16,76x | Branchendurchschnitt – 17,56x

Das KGV wird im Vergleich zu den Wettbewerbern höher gehandelt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Betriebskosten im Vergleich zum Wachstum der Einnahmen überproportional ansteigen. Mit anderen Worten: Dieser Multiplikator spiegelt operative Ineffizienzen wider, die die Initiatoren zu korrigieren beabsichtigen.

  • PE – 110,59x | Branchendurchschnitt – 20,9x
  • Forward PE – 8,61x | Branchendurchschnitt – 13,47x

Quelle: Thompson Reuters Eikon

Aufgrund der oben genannten negativen Faktoren wird dieses Unternehmen unter dem Branchendurchschnitt bewertet. Dank einer Initiative des engagierten Investmentfonds Engine Capital LP wird das Unternehmen jedoch voraussichtlich schneller wachsen als die Branche.

Die Ernennung eines neuen Vorstands wird dazu beitragen, die Betriebsabläufe des Unternehmens zu optimieren, so dass mit einer Verbesserung der Gewinnspannen auf EBITDA-Ebene gerechnet werden kann, was wiederum zum Wert des Unternehmens beiträgt.

Somit könnte sich dieser Vorschlag für Veränderungen im derzeitigen Vorstand deutlich positiv auf den Unternehmenswert auswirken.

Grund 2. Insider-Aktivitäten und M&A-Deals

Ein weiterer positiver Wachstumsauslöser könnte der Kauf von Unternehmensaktien durch Insider sein. Vorstandsmitglied Emst Mark und der Finanzvorstand Mehlman Mark sorgten für die größte Anteilsveränderung, die sich auf +94 % und +23 % der bisherigen Beteiligung belief.

Emst Mark und Mehlman Mark halten derzeit 0,2 % bzw. 0,18 % der Aktien des Unternehmens im Wert von 1,7 Millionen bzw. 1,5 Millionen US-Dollar. Dieses Verhalten der Unternehmensführung zeigt, dass die Manager an das Wachstum des Unternehmens glauben, ihre Motivation zeigen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, indem sie mit ihrem eigenen Geld Risiken eingehen. Insgesamt besitzen die Insider 9,51 % des Unternehmens.

Darüber hinaus gibt es einen anorganischen Wachstumsfaktor. Das Unternehmen hat in den Jahren 2021, 2020 und 2019 Fusionen und Übernahmen getätigt.

Am 26. August 2021 schloss Avantax, ein führendes Unternehmen im Bereich der steuerorientierten Finanzplanung, die Übernahme der Headquarters Advisory Group, LLC, ab, die zum 30. Juni 2021 über ein Kundenvermögen von rund 1,1 Milliarden US-Dollar verfügte. Durch die Übernahme wird die Präsenz der eigenen registrierten Anlageberatung durch Avantax (registrierter Anlageberater) landesweit ausgeweitet. Mit dem Abschluss der Übernahme von Avantax Planning Partners sind also insgesamt 1,3 Milliarden US-Dollar an Kundenvermögen vom unabhängigen Vertragsmodell von Avantax auf das RIA-Modell (registrierte Anlageberatung) übergegangen. Die 1,3 Milliarden US-Dollar entsprachen somit etwa 20 % des gesamten Kundenvermögens des mitarbeiterbasierten RIA-Modells von Avantax zum 30. Juni 2021. Das gesamte Kundenvermögen des mitarbeiterbasierten RIA-Modells von Avantax umfasst sowohl das Vermögen von Avantax Planning Partners als auch die 1,3 Milliarden US-Dollar an erworbenen Kundenvermögen, das zuvor Teil des Avantax-Modells für unabhängige Auftragnehmer waren.

Wie bereits erwähnt, erwarb Blucora, Inc. den Anlageberater Honkamp Krueger Financial Services Inc. und benannte ihn im Jahr 2020 in Avantax Planning Partners um. Die Vereinbarung zu diesem Deal belief sich auf 100 Millionen US-Dollar. Die Übernahme brachte Blucora nach Abschluss des Deals wertvolle strategische und finanzielle Vorteile. Der CEO erklärte, dass mit der Übernahme ein schnell wachsendes, hochprofitables RIA-Geschäft hinzukommt, das den adressierbaren Markt vergrößert und die Wachstumsmöglichkeiten von Blucora erweitert. Es wurde erwartet, dass die Übernahme den Umsatz und die Margen des Unternehmens steigern würde. Die durchgeführte Transaktion trug zu einem Anstieg des EBITDA und des Cashflows bei.

Ebenfalls 2019 wurde 1st Global Inc., ein auf Steuerfragen spezialisiertes Vermögensverwaltungsunternehmen, das mit CPA-Firmen (Certified Public Accountant) zusammenarbeitet, für 180 Millionen US-Dollar in Aktien übernommen. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete 1st Global mit Hauptsitz in Dallas mit etwa 850 unabhängigen Beratern zusammen, die zusammen etwa 18 Milliarden US-Dollar an Kundenvermögen und 9 Milliarden US-Dollar an kostenpflichtigem Beratungsvermögen verwalteten. Das Unternehmen arbeitete mit etwa 350 CPA-Firmen auf der ganzen Welt zusammen. Nach der Übernahme verfügt Blucora über rund 4.500 Berater, die ein Kundenvermögen von insgesamt 60 Milliarden US-Dollar verwalten.

Bewertungen der Investmenthäuser:

14.12.2021 // JPMorgan Chase & Co. // Kursziel: 22 US-Dollar

05.11.2021 // Barrington Research // Kursziel: 23 US-Dollar

Quelle: marketbeat.com

Fazit:

Blucora Inc. hat lange Zeit in Bezug auf den Shareholder Value stagniert, da interne Ineffizienzen vorhanden sind, die ein wichtiger Auslöser für das Wachstum des Aktienkurses sind. Mit der Initiative des aktivistischen Fonds, neue, besser qualifizierte Kandidaten für den Vorstand einzustellen, dürften die Blucora-Aktien innerhalb eines Jahres um mindestens 53.85 % steigen.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $94.5.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2 % Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $30 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Blucora Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Online-Shop von Freedom24: Dies ist der einfachste Weg, um Aktien zu kaufen. Legen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, in den Warenkorb und bezahlen Sie per Kreditkarte. Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, scheinen die gekauften Aktien auf Ihrem Anlagekonto auf.

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “BCOR.US“ (Ticker von Blucora Inc. an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “Blucora Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “BCOR.US“ (Ticker von Blucora Inc. an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Blucora Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Blucora Inc. kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Europe Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der Freedom Finance Europe Ltd. und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.

  • Informationsquellen

    https://www.blucora.com/investors

    https://www.blucora.com/news-releases/news-release-details/blucora-comments-statement-engine-capital

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.