Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • Anlageideen
  • Aufwärtstrend am Goldmarkt: 20 % Renditepotenzial für VanEck Gold Miners ETF bei moderaten Risiken
Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 21.03.2022

Aufwärtstrend am Goldmarkt: 20 % Renditepotenzial für VanEck Gold Miners ETF bei moderaten Risiken

Aufgrund der Risiken, die sich aus den verschärften Sanktionen des Westens gegen Russland ergeben, weichen Anleger und Händler auf sicherere Anlagen aus. Gold ist eines von ihnen. Seit Jahresbeginn hat das Metall 7,5 % an Wert gewonnen und ist auf $ 1935 pro Unze gestiegen.

Das Volumen von Gold in der Weltwirtschaft ist begrenzt. Die steigende Nachfrage nach Gold führt zu einem Anstieg der Aktien von Goldminengesellschaften. Die Analysten haben die Aussichten in dieser Nische aufgeschlüsselt und drei Anlageideen mit unterschiedlichem Risikoniveau ausgearbeitet.

Was ist die Idee dahinter?

Nutzen Sie die Stagnation der diplomatischen Beziehungen zwischen dem Westen und Russland sowie die Volatilität an den Aktien- und Rohstoffmärkten, um von der Nachfrage nach Gold zu profitieren. Profitieren Sie durch den Kauf von Anteilen des VanEck Gold Miners ETF (GDX) sowie von Aktien der Wheaton Precious Metals Corp und der Hecla Mining Company. Eine detaillierte Aufschlüsselung der einzelnen Goldminengesellschaften ist in den entsprechenden Materialien ( Teil 2 , Teil 3 ) zu finden.

ETF von VanEck Gold Miners kaufen >>

Investitionen für konservative Anleger – Anteile am VanEck Gold Miners ETF

Ticker: GDX.US
Einstiegskurs: 37,22 US-Dollar
Kursziel: 45 US-Dollar
Renditepotenzial: 20.90 %
Zeithorizont: 12 Monate
Risiko: Moderat
Positionsgröße: 5 %
Aktuelle Dividendenrendite: 1,42 %

Der ETF

Der VanEck Gold Miners ETF bildet den NYSE Arca Gold Miners Index (GDMNTR) ab.

Er umfasst über 50 Unternehmen aus 9 Ländern. Die Top 5 sind: Newmont Corporation (NEM.US) – 17,42 %, Barrick Gold Corporation (GOLD.US) – 12,41 %, Franco-Nevada Corporation (FNV.US) – 8,78 %, Agnico Eagle Mines Limited (AEM.US) – 7,43 %, Wheaton Precious Metals Corp (WPM.US) – 6,06 %.

Die Schlüsselindikatoren des Unternehmens:

  • Verwaltetes Vermögen, AUM - $15,7 Mrd.
  • Anzahl der Aktiennamen in der ETF - 56
  • Kostenquote - 0,51%
  • Kurs-Gewinn-Verhältnis - 15,49x
  • Kurs-Gewinn-Verhältnis - 15,49x
  • ETF-Rendite der letzten 6 Monate - 15,08%
  • KID

2 Faktoren, die das Wachstum der Branche vorantreiben

1. Goldnachfrage steigt wegen weltpolitischer Konfrontation

In turbulenten Zeiten verliert das Geld an Wert, virtuelle Währungen sind instabil und die Aktien von Unternehmen verlieren an Wert. In solchen Fällen entscheiden sich die Anleger für Gold - einen Vermögenswert, der nicht altert, sich nicht verschlechtert und auf lange Sicht wächst.

In der Vergangenheit hat Gold während des Weltuntergangskrieges (1973), der zweiten Ölkrise (1979), der US-Hypothekenkrise (2007), dem Konkurs von Lehman Brothers (2008) und COVID-19 (2020) Rekordhöhen erreicht.

Aufgrund der hohen Volatilität auf dem Rohstoffmarkt, der strengen Sanktionen und der Spannungen zwischen den politischen Institutionen Russlands und des Westens wächst das Interesse an diesem Vermögenswert. In der Studie von Thomas C.Chiang wird empfohlen, dass "Gold derzeit als Absicherung gegen Unsicherheiten betrachtet werden sollte.

2. Die Inflation steigt weiter an

Die Politik der Fed und anderer Zentralbanken im Rahmen von COVID-19 hat eine Liquiditätswelle ausgelöst. Die Inflation, von der man zunächst annahm, sie sei aufgrund von Versorgungsproblemen während der Pandemie nur vorübergehend, hat sich als strukturelles Problem für die Wirtschaft erwiesen. Der Verbraucherpreisindex stieg auf den höchsten Stand seit fast 40 Jahren (die Inflation erreichte im Februar 7,9 %).

Obwohl Experten behaupten, dass Gold nicht vor Inflation schützt, sieht die Realität anders aus. Die Fünfjahreskorrelation zwischen dem Goldpreis und dem Verbraucherpreisindex (CPI) beträgt 0,79, was eine starke langfristige Beziehung zwischen den beiden widerspiegelt.

Quelle: TradingView

Sollte die Inflation anhalten, wird sie zu höheren Goldpreisen führen. Infolgedessen werden auch die Aktienkurse der Goldminenunternehmen steigen.

Der Goldpreis steigt – die Aktienkurse der Goldminenunternehmen steigen

Goldminenunternehmen weisen eine erhöhte positive Sensitivität (Beta) gegenüber Gold auf. Beträgt das Beta eines Unternehmens beispielsweise 2, so steigt sein Wert um durchschnittlich 2 %, wenn der Basiswert um 1 % steigt.

Das Risiko steigender Zinssätze

Wenn die Fed die Zinsen entgegen dem Konsens stark anhebt, werden die Inflationserwartungen wahrscheinlich sinken. Dies wird den Anstieg der Rohstoffpreise und des Goldpreises unter anderem bremsen. Während die Fed ihr QE-Programm langsam auslaufen lässt, erhöhte sie den Zinssatz am 16. März auf 0,5 %, worauf der Markt äußerst positiv reagierte und der Goldpreis nicht in einen Ausverkauf überging.

Der Markt geht nun davon aus, dass eine Zinserhöhung von bis zu 2 % das Inflationsrisiko neutralisieren könnte. Der Fonds von Ray Dalio, Bridgewater Associates , ist jedoch der Ansicht, dass dieser Anstieg nicht ausreichen wird. Außerdem könnte das Risiko neuer Viren die Straffungspolitik der Fed einschränken.

Fazit

Die harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland haben die Preise für Rohstoffe und Metalle in die Höhe getrieben und die Angst vor einer steigenden Inflation geschürt. Auf der Suche nach Stabilität entscheiden sich die Anleger für den konservativsten Vermögenswert - Gold.

Die Metallpreise sind seit Jahresbeginn bereits um 11 % gestiegen. Mit dem Kauf von Anteilen am VanEck Gold Miners ETF haben Sie die Möglichkeit, insgesamt vom Aufwärtstrend in der Branche zu profitieren. Es handelt sich um eine risikobehaftete Investition.

Wenn Sie bereit sind, ein höheres Risiko einzugehen, um höhere Renditen zu erzielen, sollten Sie den Kauf von Aktien bestimmter Unternehmen in Betracht ziehen: Wheaton Precious Metals Corp. ( zur Investition ) und Hecla Mining Company ( zur Investition ). 

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die ETF bei $37,22.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 5 % Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $45 erreicht hat.

So kaufen Sie ETF

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online in nur 10 Minuten geschehen. Sie müssen lediglich ein kurzes Formular ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Sobald Ihr Konto eröffnet ist, können Sie ETF auf eine der folgenden Arten kaufen, je nachdem, welche für Sie bequemer ist:

1. Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie Web-Terminal den Ticker des Unternehmens in das Suchfeld ein und wählen Sie aus den Ergebnissen das entsprechende Unternehmen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, bestimmen Sie die Anzahl der ETF, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf “Kaufen“.

2. Freedom24 iPhone-App und Android: Gehen Sie zum Bildschirm mit den Quotierungen und klicken Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie im angezeigten Dialogfenster den Ticker des Unternehmens ein und wählen Sie das entsprechende Unternehmen aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die ETF in der Marktübersicht; tippen Sie darauf und gehen Sie im erscheinenden Dialogfenster auf die Registerkarte “Order“. Bestimmen Sie die Anzahl der ETF, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf “Kaufen“.


ETF von VanEck Gold Miners kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Europe Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der Freedom Finance Europe Ltd. und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.

  • Informationsquellen

    https://goldprice.org/

    https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-03-13/gold-dealers-swamped-by-demand-as-war-creates-inflation-scare?srnd=premium-europe&sref=Y0jVLcFo

    https://de.freedom24.com/ideas/12041-wheaton-precious-metals-investidea

    https://de.freedom24.com/ideas/12042-hecla-mining-company-investidea

    https://www.vaneck.com/us/en/investments/gold-miners-etf-gdx-fact-sheet.pdf

    https://www.newmont.com/home/default.aspx

    https://www.barrick.com/English/home/default.aspx

    https://www.franco-nevada.com/Home/default.aspx

    https://www.agnicoeagle.com/English/home/default.aspx

    https://www.wheatonpm.com/Home/default.aspx

    https://www.vaneck.com/us/en/investments/gold-miners-etf-gdx/documents/

    https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0301420721005535

    https://www.investing.com/economic-calendar/cpi-733

    https://www.agnicoeagle.com/English/home/default.aspx

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.