Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 25.04.2022

Penn National Gaming: Erholung von der Pandemie bietet 75,1 % Renditepotenzial

Ticker: PENN.US
Aktueller Preis: $36.55
Zielpreis: $64
Renditepotenzial: 75.1%
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: Hoch
Positionsgröße: 2%

Das Unternehmen

Penn National Gaming Inc. ist in Nordamerika ein führender Anbieter von Entertainment, Sportinhalten und Casinospielen. Das Unternehmen betreibt Rennbahnen mit Sitz in Wyomissing, Pennsylvania. Penn National ist der größte und am stärksten diversifizierte regionale Glücksspielbetreiber des Landes mit 44 Einrichtungen in 20 Bundesstaaten und ein innovativer Omni-Channel-Anbieter von Glücksspielen Offline sowie Online, Live-Rennen und Sportwetten.



Aktien von Penn National Gaming kaufen >>

Worum geht es?

Setzen Sie auf Aktien, die wachsen dürften, wenn sich die Branche von der Pandemie erholt und sich das Online-Segment weiter entwickelt.

Warum sollten die Aktien steigen?

Grund 1. Rückbesinnung auf die gewohnte Lebensweise

Die vergangenen zwei Jahre waren für jede Branche anders. In der Glücksspielindustrie haben die Quarantäne-Maßnahmen die Offline-Casinos getroffen, aber die Entwicklung von Online-Glücksspiel- und Wettplattformen gefördert. Nach dem Ende der Pandemie werden die negativen Auswirkungen auf die Offline-Casinos nachlassen und die daraus resultierende Online-Dynamik wird zusätzliche Einnahmen generieren.

Daten der American Gaming Association zeigen, dass sich die US-Glücksspielindustrie im Jahr 2021 nicht nur auf das Niveau von 2019 erholt hat, sondern auch einen neuen historischen Umsatzrekord in der kommerziellen US-Glücksspielindustrie erreichte: 53 Milliarden US-Dollar Umsatz, mehr als 21 % über dem früheren Rekord von 43,65 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019.

Quelle: American Gaming Association's (AGA) Commercial Gaming Revenue Tracker

Den Analysten von Grand View Research und IMARC Group zufolge wird die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) des Online-Segments in den nächsten fünf Jahren 10 % bis 11,5 % erreichen. Zudem wird der Umfang des Online-Segments auf 127,3 Mrd. bis 131 Mrd. US-Dollar zulegen.

Diese starke Erholung in Kombination mit einer hohen Wachstumsrate macht deutlich, dass Penn National Gaming, das sowohl im Offline- als auch im Online-Segment vertreten ist, in diesem Jahr ein guter Kandidat für Wachstum ist.

Grund 2. Neues interaktives Spitzensegment

Im Februar 2020 ging Penn National eine strategische Partnerschaft mit Barstool Sports ein. Gemäß dieser Partnerschaft bewirbt Barstool bei seinem Publikum exklusiv das Casino und die Sportwetten von Penn National, einschließlich der Mobil-App Barstool Sportsbook. Überdies erwarb Penn National im Oktober 2021 Score Media and Gaming Inc. (theScore).

In Kombination mit den Fähigkeiten von Barstool Sports und theScore ist Penn National zu Nordamerikas führendem Unternehmen für digitale Unterhaltung, Sportinhalte und Spiele geworden. Ferner gab das Unternehmen am 27. Januar bekannt, dass es von der Glücksspielkontrollbehörde von Louisiana die Genehmigung erhalten hat, in diesem Bundesstaat Online-Sportwetten anzubieten. Am 4. April verkündete Penn National Gaming, dass seine Tochtergesellschaft TheScore Bet offiziell eine Mobile-Wettseite und ein Casino in Ontario eröffnet hat.

Laut dem Präsidenten und CEO von Penn National wird erwartet, dass diese Region zu einer der größten in Nordamerika wird. Auf dieser Grundlage können wir in den nächsten zwei Quartalen ein signifikantes Umsatzwachstum in diesem Segment erwarten, wie es bereits bei der Barstool-App im 4. Quartal 2021 der Fall war. Damals stiegen die Bruttospielerträge (GGR) – definiert als die Differenz zwischen Wetten und Spielergewinnen – von 30 Mio. USD im 3. Quartal auf 69 Mio. USD, während die App geografisch expandierte, wie in der rechten Grafik unten zu sehen ist.

Quelle: Unternehmenspräsentation 4. Quartal 2021 

Im 4. Quartal 2021 erwirtschaftete das interaktive Segment 157,6 Mio. US-Dollar und damit rund 10 % des Umsatzes. Gleichzeitig war das EBITDA aufgrund von Investitionen in die Skalierung des Segments mit (5,9) Mio. $ negativ. Wir sehen für das Unternehmen keine großen finanziellen Risiken bei der Entwicklung des interaktiven Segments, denn Penn National Gaming verfolgt eine Strategie, bei der es das Geschäft etwas langsamer entwickelt, als es könnte. Dafür investiert es aber deutlich weniger in das Marketing als seine Wettbewerber (im Durchschnitt). In den nachstehenden Diagrammen können Sie sehen, dass das Unternehmen 17,6 % der Bruttospielerträge für Marketing ausgibt, gegenüber 63,3 % bei der Konkurrenz. Bezogen auf die Nettospielerträge (eine Zahl, die der Bruttospielerträge ähnelt, von der jedoch die von den Spielern verdienten Boni und Steuern abgezogen werden) gibt das Unternehmen 29,9 % aus, gegenüber 104,7 % bei der Konkurrenz. Dies ermöglicht es Penn National Gaming, während der Entwicklungsphase sehr effizient zu bleiben.

Quelle: Unternehmenspräsentation 4. Quartal 2021 

Grund 3. Wachstum des Ökosystems

Trotz der bereits erwähnten niedrigen Marketingkosten wächst Penn National Gaming weiterhin stetig:

  • Barstool Sports: +25 % Follower auf Social Media, im Vergleich zum letzten Jahr
  • mychoice: +7 % der Teilnehmer, verglichen mit dem letzten Jahr
  • theScore: +7 % durchschnittliche monatliche Nutzer im Vergleich zum Vorjahr, mit einem Umsatzwachstum von 76 %, im Vergleich zum Vorjahr

Die nachstehenden Grafiken veranschaulichen die Marktanteile in Pennsylvania und Michigan. Auf den ersten Blick könnte man aus dem linken Diagramm schließen, dass sich das Wachstum des Marktanteils verlangsamt. Das rechte Diagramm zeigt jedoch, dass der Marktanteil an den Nettospielerträgen - nach Angaben der Unternehmensleitung eine geeignetere Messgröße für das Wachstum - deutlich zunimmt.

Quelle: Unternehmenspräsentation 4. Quartal 2021 

Grund 4. Aktienrückkauf

Am 1. Februar 2022 genehmigte der Verwaltungsrat des Unternehmens ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 750 Millionen US-Dollar (~12 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens) über drei Jahre. Dieses Programm spiegelt das Vertrauen der Unternehmensleitung in die langfristigen Aussichten des Unternehmens wider. Darüber hinaus ist zu erwarten, dass sich das Rückkaufprogramm über den Dreijahreszeitraum deutlich positiv auf den Aktienkurs des Unternehmens auswirken wird.

Finanzkennzahlen

Im Jahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 5,91 Mrd. $, was einem Anstieg von 65 % gegenüber dem Ergebnis von 3,58 Mrd. $ im Jahr 2020 entspricht.

Die Betriebseinnahmen beliefen sich 2021 auf 1,06 Mrd. $ gegenüber einem negativen Ergebnis im Vorjahr (Verlust von 410,2 Mio. $) und der Nettogewinn erreichte 420 Mio. $ gegenüber einem Verlust von (669,1 Mio. $) im Jahr 2020. Das bereinigte EBITDA stieg im Berichtsjahr um 228 % von 675 Mio. $ auf 1,54 Mrd. $.

Die operative Marge erhöhte sich 2021 von (11,5 %) auf 17,9 % und die Nettogewinnmarge stieg von einem Wert von (18,7 %) auf zuversichtliche 7,1 %.

Quelle

Die folgende Grafik zeigt einen deutlichen Anstieg der kumulierten Grenzamortisation über das Jahr 2021, der auf niedrige Kundenakquisitionskosten und hohe Kundenbindungsraten zurückzuführen ist.


Quelle: Unternehmenspräsentation 4. Quartal 2021 

Der freie Cashflow verbesserte sich im Jahresverlauf um 318,7 % von 197 Mio. USD auf 627,8 Mio. USD, während der operative Cashflow des Unternehmens um 264,5 % von 338,8 Mio. USD auf 896,1 Mio. USD stieg.

Die Nettoverschuldung erhöhte sich im Jahr 2021 um 9,9 % von 4,811 Mrd. $ auf 5,287 Mrd. $, während sich das Verhältnis Nettoverschuldung/Ebitda aufgrund eines Anstiegs des EBITDA von 568 Mio. $ auf 1,457 Mrd. $ von 8,47x auf 3,63x verbesserte. Die Barmittel und Barmitteläquivalente stiegen im Jahresverlauf um 10,1 Mio. $ von 1,854 Mrd. $ auf 1,864 Mrd. $.

Das Unternehmen selbst schätzt seine Nettoverschuldung auf 886,2 Mio. $, denn bei der Berechnung werden Verbindlichkeiten nicht berücksichtigt, deren Rückzahlung laut Vertrag von den Finanzergebnissen des Unternehmens abhängt. Dies deutet darauf hin, dass das Unternehmen tatsächlich ein viel geringeres Liquiditätsrisiko hat, als es auf den ersten Blick scheint.

Anhand der wichtigsten Multiplikatoren scheint das Unternehmen im Vergleich zur Branche unterbewertet zu sein:

  • EV/S - 2.0x (Branche 2.7x)
  • EV/EBITDA - 7.9x (Branche 9.9x)
  • P/E is 17.4x (Branche 195.3x)
  • P/CF - 8.8x (Branche 30.1x)
  • P/B - 1.5x (Branche -2.1)

Risiken

Unternehmen aus einer zyklischen Branche und mit einem hohen Verschuldungsgrad sind bei volatilen makroökonomischen Bedingungen in finanzieller Hinsicht anfälliger:

  1. Die Glücksspielindustrie birgt regulatorische Risiken, denn ein Verbot von Glücksspielen in einer bestimmten Gerichtsbarkeit kann sich auf die Einnahmen eines Unternehmens auswirken.
  2. Möglicher Verlust von Marktanteilen im interaktiven Segment aufgrund von unzureichend aggressivem Marketing.

Ratings anderer Investmentfirmen


Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $36.55
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $64 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Penn National Gaming?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “PENN.US“ (Ticker von Penn National Gaming an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “Penn National Gaming“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “PENN.US“ (Ticker von Penn National Gaming an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Penn National Gaming“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Penn National Gaming kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Europe Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der Freedom Finance Europe Ltd. und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.

  • Informationsquellen

    https://www.americangaming.org/resources/aga-commercial-gaming-revenue-tracker/

    https://pennnationalgaming.gcs-web.com/static-files/295d1834-4b42-41d8-8126-33d7413f5af0

    https://pennnationalgaming.gcs-web.com/static-files/295d1834-4b42-41d8-8126-33d7413f5af0

    https://pennnationalgaming.gcs-web.com/static-files/295d1834-4b42-41d8-8126-33d7413f5af0

    https://finviz.com/quote.ashx?t=PENN

    https://pennnationalgaming.gcs-web.com/static-files/295d1834-4b42-41d8-8126-33d7413f5af0

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.