Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 10.05.2022

Medifast: Unterbewerteter Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln mit bis zu 81 % Renditepotenzial

Ticker: MED.US
Aktueller Kurs: $180.9
Kursziel: $327,60
Erwartete Dividendenrendite: 3,6%
Renditepotenzial: 81.09%
Zeithorizont: 12 Monate
Risiko: Moderat
Positionsgröße: 2%

Das Unternehmen

Medifast Inc., (MED) ist ein Network-Marketing-Unternehmen. Es ist auf die Herstellung und den Verkauf von Gewichtsmanagement- und Lifestyle-Produkten sowie Nahrungsergänzungsmitteln in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum spezialisiert. Je nach den Zielen der Kunden stellen die Trainer des Unternehmens individuelle Ernährungspläne zusammen, die aus Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln bestehen. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte im Abonnement über E-Commerce-Plattformen und Einzelhandelsgeschäfte.

Medifast wurde bereits 1980 von Dr. William Vitale gegründet. Das wichtigste Produkt des Unternehmens, Optavia, kam jedoch erst 2017 auf den Markt und war in den letzten Jahren ein wichtiger Wachstumstreiber. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Baltimore, Maryland.

Was ist die Idee dahinter?

Trotz der explosionsartigen Entwicklung in den letzten Jahren, weisen die Aktien in diesem Jahr einen Abwärtstrend auf. Dieser ist zum Teil auf den geringeren Appetit der Anleger auf Wachstumsunternehmen und zum Teil auf die schwache Coverage des Unternehmens durch Investmentbanken zurückzuführen. Wir gehen davon aus, dass die Medifast-Aktie in den kommenden Jahren steigen wird, denn das Unternehmen ist in einem großen und wachsenden Markt tätig. Außerdem ist es dank seiner starken Wettbewerbsposition in der Lage, erfolgreich zu expandieren und seinen Kundenstamm zu halten.

Trotz des aggressiven Wachstums ist Medifast ein hochprofitables Unternehmen, das Shareholder-Value schafft. Ferner werden die Aktionäre mit einer soliden Dividendenrendite belohnt. Unserer Bewertung zufolge wird Medifast mit einem erheblichen Abschlag zum Fair Value gehandelt, was eine beträchtliche Marge verspricht.


Aktien von Medifast Inc. kaufen >>

Warum sollte der Aktienkurs steigen?

Grund 1: Branchenspezifische Chancen und Konkurrenzfähigkeit

Reanin Research & Consulting zufolge wurde der Weltmarkt für Produkte zur Gewichtskontrolle im Jahr 2021 auf 192,68 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass er mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 8,4 % (CAGR) wächst und bis Ende 2028 einen Wert von 326,05 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Die wichtigsten Markttreiber sind der zunehmende Anteil der übergewichtigen oder fettleibigen Bevölkerung und das steigende Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher. Nach Angaben der World Health Organization sind etwa 40 % der Erwachsenen über 18 Jahren übergewichtig. Übergewicht führt zu einer verminderten Lebensqualität und -dauer, denn es verursacht eine Reihe von chronischen Krankheiten.

Der größte Markt für Produkte zur Gewichtskontrolle wird voraussichtlich weiterhin in Nordamerika liegen, wo 42,4 % der Erwachsenen fettleibig sind, so das Center for Disease Control and Prevention (CDC). Erhebungen von Medifast zufolge glauben etwa 65 % der übergewichtigen oder fettleibigen Menschen, dass kostenpflichtige Ernährungsprogramme wirksam sind. Das bedeutet, dass sie als potenzielle Kunden für das Unternehmen infrage kommen.

Gleichzeitig ist die Branche der Gewichtsregulierungsprodukte besonders wettbewerbsintensiv. Potenzielle Kunden können sich an traditionelle Anbieter zur Ernährungsberatung wenden, aber auch an andere bekannte Unternehmen wie USANA Health Sciences, Inc., WW International, Inc., Nature's Sunshine Products, Inc., BellRing Brands, Inc., The Hain Celestial Group, Inc., und Herbalife Nutrition Ltd. Medifast hat jedoch eine Reihe von Wettbewerbsvorteilen sowohl gegenüber den traditionellen Ernährungsberatern als auch gegenüber anderen Netzwerkunternehmen, die sich auf die gesunde Ernährung spezialisiert haben:

  • Medifast bietet für jeden Kunden ein individuelles Programm mit Betreuung an. Die meisten Trainer waren in der Vergangenheit Kunden des Unternehmens, was für eine erstklassige Kundenerfahrung spricht.
  • Das Unternehmen bietet ein Programm für gesündere Gewohnheiten an, das durch das patentierte ganzheitliche „Habits of Health Transformation System“ unterstützt wird. Dies ist ein einzigartiges Produkt, über das die Konkurrenz nicht verfügt.
  • Im Gegensatz zur überwiegenden Konkurrenz hat Optavia sowohl für die Trainer als auch für die Kunden einen einheitlichen Preis und verwendet keine Preisstaffelung. Dies veranlasst die Trainer dazu, qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu erbringen, anstatt sich auf aggressive Verkäufe zu konzentrieren, die sich negative auf die Kundenerfahrung auswirken.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Akteuren der Branche hat sich Medifast als ein Unternehmen positioniert, das seine Tätigkeit unmittelbar an medizinischen Aspekten ausrichtet. Das bringt ihm ein höheres Maß an Vertrauen bei den Kunden ein. Das günstige Marktumfeld bietet Medifast daher ein erhebliches Potenzial für eine weitere Expansion.

Finanzkennzahlen

Im Jahr 2019 hatte sich Medifast das Ziel gesetzt, bis 2021 50.000 aktive Trainer und einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar zu erreichen. Das Unternehmen übertraf diese Ziele jedoch deutlich. Ende letzten Jahres lag der Umsatz von Medifast bei über 1,5 Milliarden US-Dollar und die Zahl der Trainer erreichte 59.800.

Im ersten Quartal 2022 stieg der Umsatz des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um 22,6 % auf 417,6 Millionen US-Dollar. Die Zahl der aktiven Trainer erhöhte sich um 22,9 % auf 63.900 und der Umsatz pro aktivem Trainer erreichte 6.500 US-Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs von 1,3 % im Vergleich zum Vorjahr.

Das Management geht davon aus, dass Medifast langfristig ein Wachstum von etwa 15 % pro Jahr beibehalten kann. Diese Erwartungen erscheinen realistisch, da der gesamte adressierbare Markt groß ist und wächst, während der Anteil von Medifast noch klein ist. Ferner ist das Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum, einem seiner strategischen Wachstumsbereiche, derzeit noch relativ schwach vertreten.

Medifast weiß, wie man Kunden nicht nur anzieht, sondern auch bindet: 91,9 % der Einnahmen stammen aus einem Abonnementmodell, das einen stabilen Cashflow gewährleistet. Überdies wurde mit dem Bau eines neuen Vertriebszentrums in Fort Worth, Texas, begonnen. Dadurch soll ein Umsatzwachstum von bis zu 2,5 Milliarden US-Dollar erzielt werden.

Insgesamt ist Medifast ein recht rentables Unternehmen. Am Ende des ersten Quartals 2022 sank die Bruttomarge für die letzten 12 Monate (TTM) um 0,2 % auf 73,69 %, die operative Marge (TTM) ging aufgrund höherer allgemeiner und administrativer Ausgaben von 14,17 % auf 13,63 % zurück und die Nettomarge (TTM) betrug 10,27 % gegenüber 10,75 % im letzten Berichtszeitraum.

Trotz des aggressiven Wachstums hat Medifast stets einen erheblichen operativen und freien Cashflow erwirtschaftet. Der Rückgang der Zahlen Ende 2021 ist auf die strategische Entscheidung des Managements zurückzuführen, in Anbetracht der Herausforderungen in der Lieferkette einen ausreichenden Lagerbestand aufzubauen.

Was Medifast auszeichnet, ist sein Geschäftsmodell mit geringem Anlagevermögen. Dadurch hat das Unternehmen eine hohe Umschlaghäufigkeit von 4,2. Selbst Einzelhandelsketten, deren Margen viel niedriger sind als die von Medifast, können nicht mit einem solchen Umschlag glänzen. Infolgedessen erzielt das Unternehmen eine beeindruckende Gesamtkapitalrendite (ROA) von 39,1 % und eine Eigenkapitalrendite (ROE) von 84,3 %.

Überdies besteht Potenzial für ein weiteres ROE-Wachstum, denn Medifast verfügt über einen relativ geringen Verschuldungsgrad. Die Verbindlichkeiten machen 48,7 % der gesamten Vermögenswerte des Unternehmens aus. Mit einem beträchtlichen Bestand an liquiden Mitteln (118 Millionen US-Dollar) hat Medifast eine negative Nettoverschuldung von -91 Millionen US-Dollar.

Ein weiterer Faktor für die Attraktivität des Unternehmens sind die Dividenden. Medifast bietet seinen Aktionären eine Dividendenrendite von 3,6 % und eine Ausschüttungsquote von 40 %.

Medifast wird von den Investmentbanken kaum bewertet. Bei Lane Research findet sich ein Kursziel von 300 US-Dollar pro Aktie und bei DA Davidson & Co werden von 341 US-Dollar angegeben.

Nach unserer DCF-Bewertung liegt der Fair Value des Unternehmens bei 327,60 US-Dollar pro Aktie, was dem Konsens entspricht. Auf vergleichbarer Basis wird Medifast unter dem Branchendurchschnitt gehandelt (EV/S: 1,19; EV/EBITDA: 8,43; P/E: 13,41; PEG: 0,41).

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $180.9
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $327,60 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Medifast Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “MED.US“ (Ticker von Medifast Inc. an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “Medifast Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “MED.US“ (Ticker von Medifast Inc. an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Medifast Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Medifast Inc. kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Europe Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der Freedom Finance Europe Ltd. und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.

  • Informationsquellen

    https://www.prnewswire.com/news-releases/global-weight-management-market-size-projected-to-surpass-usd-326-billion-by-the-year-2028--registering-a-robust-year-on-year-growth-of-8-4---report-by-reanin-301496557.html

    https://www.who.int/health-topics/obesity

    https://www.cdc.gov/obesity/data/adult.html

    https://ir.medifastinc.com/download/Medifast+Investor+Presentation+Nov+2021.pdf

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen
    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.