Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 24.05.2022

YETI Holdings: Internationale Expansion birgt 83 % Renditepotenzial

Ticker: YETI.US
Aktueller Kurs: $40.5
Kursziel: $74.12
Renditepotenzial: 83.01%
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: Moderat
Positionsgröße: 2 %

Das Unternehmen

YETI Holdings, Inc. (YETI) hat sich auf die Entwicklung, den Vertrieb und den Verkauf von Outdoor-Produkten spezialisiert, die unter der gleichnamigen Eigenmarke vertrieben werden. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Kühlboxen und Ausrüstung, Geschirr und Sonstiges. Im ersten Segment vertreibt YETI verschiedenste Modelle von Kühlboxen, Taschen, Outdoor-Koffern und entsprechendes Zubehör. Im Segment Geschirr umfasst das Angebot Thermobecher, Thermoskannen, Trinkgefäße, Flaschen und anderes Zubehör. Im Segment der sonstigen Produkte verkauft YETI Hüte, Shirts, Flaschenöffner und Eis-Ersatzprodukte. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2006 und hat seinen Hauptsitz in Austin, Texas.

Was ist die Investmentidee?

Die YETI-Aktien sind in den letzten sechs Monaten um mehr als 50 % gefallen. Die Investoren sind aufgrund einer potenziell geringeren Nachfrage verunsichert. Dies ist auf die Aufhebung der Covid-Beschränkungen, auf Probleme in der Lieferkette und auf eine allgemein zunehmende negative Stimmung zurückzuführen.

Unserer Ansicht nach bietet dieses Marktumfeld eine gute Kaufgelegenheit. Die jüngsten Finanzergebnisse von YETI zeigen, dass die Nachfrage weiterhin stark ist und die Marktbedingungen gut sind. Das Unternehmen verfügt über ein erhebliches Potenzial für eine internationale Expansion. Allein in Europa könnte YETI seine Einnahmen verdoppeln, wenn der Marktanteil mit dem in den USA vergleichbar wäre. Der Bekanntheitsgrad der Marke und der gute Ruf des Unternehmens erlauben, Produkte zu höheren Preisen als die Konkurrenz zu verkaufen.

Damit gehört YETI zu einer kleinen Gruppe von Unternehmen, die hohe Nettomargen und einen hohen Kapitalumschlag miteinander verbinden. Das Unternehmen erwirtschaftet eine hohe Vermögens- und Eigenkapitalrendite. Dem Konsens der Wall Street zufolge bietet der derzeitige Kurs eine ausreichende Sicherheitsmarge für einen Kauf. 


Aktien von YETI Holdings Inc. kaufen >>

Warum sollte der Aktienkurs steigen?

Grund 1: Marktchancen

COVID-19 hatte starke Auswirkungen auf die Outdoor-Freizeitindustrie. Zu Beginn der Pandemie erlitten absolut alle Unternehmen der Branche Verluste. Mit dem Rückgang der Krankheitsfälle und dem Beginn der Impfkampagnen wurden Freizeitaktivitäten wie Wandern, Camping, Jagen und Naherholung zu einem Wachstumsmotor für Unternehmen wie YETI. Lange Zeit hatten Analysten befürchtet, dass diese Phase nur vorübergehend sei und die Normalisierung des Umfelds zu einem Umsatzrückgang in der Branche führen würde. Doch der Trend hat sich fortgesetzt. Laut Statista wird der US-amerikanische Markt für Sport- und Outdoor-Artikel bis 2025 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 12,93 % zulegen und 2022 einen Wert von 29,5 Milliarden US-Dollar erreichen.

Rund 87 % der Gesamteinnahmen von YETI stammen aus den USA, aber der Anteil der internationalen Verkäufe nimmt zu. Am Ende des ersten Quartals 2022 machten die internationalen Verkäufe 13 % des Umsatzes aus, was einem Anstieg von 7 % gegenüber 2020 entspricht. Die Aussichten auf ausländischen Märkten sind für YETI enorm, denn der Anteil des internationalen Umsatzes ist im Vergleich zu anderen großen Unternehmen der Konsumgüterbranche gering. Während der letzten Telefonkonferenz sagte Finanzvorstand Paul Carbon, er sehe kein Problem darin, den Anteil der internationalen Verkäufe auf über 20 % zu steigern.

Der Einstieg von YETI in den europäischen und britischen Markt erfolgte Anfang 2021. Diese gehören derzeit zu den Top 5 der größten Märkte für Sport- und Freizeitartikel. Es wird erwartet, dass die Märkte in der EU und im Vereinigten Königreich bis 2025 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 11,34% bzw. 7,44% auf 21,9 bzw. 4,7 Milliarden US-Dollar wachsen werden. Wenn YETI in Europa den gleichen Marktanteil wie in den USA erobern kann, könnte das Unternehmen im Jahr 2025 einen Umsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar erreichen.

Finanzkennzahlen

In den letzten drei Jahren hat YETI eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 24 % beim Umsatz erzielt. Zum Ende des ersten Quartals 2022 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 19 % auf 293,6 Millionen US-Dollar. Vor allem der internationale Umsatz wuchs um 45 % – gegenüber nur 15,2 % in den USA. Gleichzeitig erwirtschaftet das Unternehmen den größten Teil seines Umsatzes über den Direktvertrieb, was für einen hohen Bekanntheitsgrad der Marke spricht.

YETI ist aus folgenden Gründen in der Lage, langfristig eine hohe Wachstumsrate beizubehalten:

  • Das Unternehmen hat im Ausland noch eine geringe Marktdurchdringung, wächst aber mit zweistelligen Raten.
  • YETI hat nur zehn Geschäfte in den USA, was auf eine relativ geringe Abdeckung des Schlüsselmarktes schließen lässt. Es wird erwartet, dass das Unternehmen 2022 mindestens zwei weitere Läden eröffnen wird.
  • Ein günstiges Marktumfeld ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Wie bereits erwähnt, wird für den Sport- und Freizeitmarkt ein zweistelliges Wachstum erwartet.

Obwohl die jüngsten Finanzergebnisse von YETI die Erwartungen der Wall Street übertrafen, ist der Markt hinsichtlich eines Margendrucks besorgt. Aufgrund steigender Frachtkosten sank die Bruttomarge des Unternehmens von 58,6 % im ersten Quartal des vergangenen Jahres auf 52,7 %. Obwohl sich die SG&A-Effizienz verbesserte, sank die operative Marge von 17,7 % im Vergleichszeitraum 2021 auf 13 % im Jahr 2022. Die Nettogewinnmarge liegt bei 9,9 % gegenüber 13,4 % im Vorjahreszeitraum. Dennoch erwartet das Management, dass die Margen zum Jahresende aufgrund höherer Produktpreise und niedrigerer Frachtkosten steigen werden. Dafür gibt es bereits Anzeichen.

Dank der Bekanntheit und des guten Rufs der Marke, kann das Unternehmen seine Produkte zu höheren Preisen als die Konkurrenz verkaufen. Damit gehört YETI zu einer kleinen Gruppe von Unternehmen, die hohe Nettogewinnspannen und einen hohen Vermögensumschlag kombinieren. Trotz eines Rückgangs des Lagerumschlags von 6,14 im Jahr 2021 auf 3,98 (TTM) am Ende des letzten Berichtszeitraums, hat der Vermögensumschlag einen Wert von 1,71 erreicht. Das ist mit dem typischen Einzelhandel vergleichbar. Dieses Niveau wurde durch einen geringeren Bestand an liquiden Mitteln und ein starkes Umsatzwachstum erreicht. Aufgrund des hohen Umsatzes und der soliden Margen erwirtschaftet das Unternehmen einen ROA von 21,4 % und einen ROE von 46,5 %.

Der operative Cashflow (TTM) sank im letzten Berichtszeitraum von 147 auf 98 Millionen US-Dollar. Beim freien Cashflow (FCFF) ging es von 31 auf -18 Millionen US-Dollar zurück. Der Rückgang ist auf einen erheblichen Anstieg der Lagerbestände zurückzuführen, die das Unternehmen aufgebaut hat, um Risiken aufgrund von Problemen in der Lieferkette abzufedern.

YETI verfügt über eine starke Bilanz mit einer Nettoverschuldung von 80,4 Millionen US-Dollar und liquiden Mitteln in Höhe von 100,3 Millionen US-Dollar, was 10,4 % des Gesamtvermögens entspricht. Die Nettoverschuldung beträgt das 3,7-fache des EBITDA (TTM) und der Zinsdeckungsgrad (EBIT (TTM) zu Zinsaufwendungen) liegt bei 81.

Auf vergleichbarer Basis wird YETI mit einer Prämie gegenüber dem Branchendurchschnitt gehandelt. Dieser Aufschlag ist auf die hohe Wachstumsrate und die relativ hohe Rentabilität des Unternehmens zurückzuführen.

Die Bandbreite der Bewertungen des Unternehmens durch Investmentbanken ist recht groß: Die Citigroup hat ein Kursziel von 65 US-Dollar pro Aktie festgelegt, während die Credit Suisse YETI mit 95 US-Dollar pro Aktie bewertet. Dennoch ist die Sicherheitsspanne für einen Kauf ausreichend. Der Konsens der Wall Street schätzt den Fair Value auf 74,12 US-Dollar, was ein Anstiegspotenzial von 63,04 % bedeutet.


Risiken

  • Obwohl das Management von YETI den Anstieg der Lagerbestände darauf zurückführt, dass das Unternehmen versucht, das Risiko von Produktknappheit zu verringern, besteht die Möglichkeit, dass der wahre Grund für den Anstieg ein Rückgang der Produktnachfrage ist. Auch wenn die Haltung der Unternehmensleitung vernünftig erscheint, müssen die Anleger dieses Risiko in Betracht ziehen.
  • Eine Verschärfung der Probleme in der Lieferkette könnte die Gewinnspannen drücken und zu weiteren Kursverlusten führen. Unseres Erachtens ist dieses Risiko bereits im aktuellen Kurs enthalten.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $40.5
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $74.12 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von YETI Holdings Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “YETI.US“ (YETI Holdings Inc. an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “YETI Holdings Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “YETI.US“ (Ticker von YETI Holdings Inc. an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “YETI Holdings Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von YETI Holdings Inc. kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Europe Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der Freedom Finance Europe Ltd. und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.

  • Informationsquellen

    https://www.statista.com/outlook/dmo/ecommerce/toys-hobby-diy/sports-outdoor/united-states

    https://seekingalpha.com/article/4510279-yeti-holdings-inc-s-yeti-ceo-matthew-reintjes-on-q1-2022-results-earnings-call-transcript

    https://www.statista.com/outlook/dmo/ecommerce/toys-hobby-diy/sports-outdoor/europe

    https://www.statista.com/outlook/dmo/ecommerce/toys-hobby-diy/sports-outdoor/united-kingdom

    https://www.wsj.com/articles/yeti-billion-dollar-strategy-no-celebrities-no-pandering-11642804559

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen

    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.