Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 17.06.2022

Allwetter-Portfolio: Diese Anlagen sind in einem Bärenmarkt ein gutes Investment

Der S&P 500 Aktienindex ist am 13. Juni offiziell in eine Bärenmarktphase eingetreten. Von einem Bärenmarkt spricht man, wenn der Index um 20 % oder mehr gegenüber dem letzten Höchststand gesunken ist. Für Anleger ist es wichtig, auf solche Ereignisse vorbereitet zu sein und zu wissen, wie sie Risiken und Verluste reduzieren können. Eine dieser Möglichkeiten ist die Erstellung eines Allwetter-Portfolios nach der Methode des renommierten Investors Ray Dalio. Er ist der Chef von Bridgewater Associates, dem heute größten Hedgefonds der Welt.

Das Konzept eines Allwetter-Portfolios

Der Grundgedanke eines Allwetter-Portfolios ist die Diversifizierung von Vermögenswerten, sodass das Portfolio unter allen Marktbedingungen stabil bleibt und in nahezu jeder Situation Renditen erzielt.

Nach Dalios Methodik sollte die Struktur des Portfolios wie folgt aussehen:

  • Langfristige Anleihen – 40 %

  • Aktien – 30 %
  • Mittelfristige Anleihen – 15 %
  • Gold – 7,5 %
  • Rohstoffe – 7,5 %

Diese Methode zum Investitionsschutz funktioniert sowohl während eines Wirtschaftsbooms als auch während einer Rezession. Obwohl die Gesamtrendite eines Allwetter-Portfolios geringer ist als die des S&P 500 Index, ist dessen Volatilität niedriger. Das führt zu einem besseren Risiko-Ertrags-Verhältnis.

Quelle: https://ofdollarsanddata.com/

Wie in der nachstehenden Grafik zu sehen ist, wies das Allwetter-Portfolio in fast allen Zeiträumen eine geringere Schwankung innerhalb des jeweiligen Zeitraums auf.

Quelle: https://www.portfoliovisualizer.com/

Um bessere Renditen zu erzielen, haben unsere Analysten die Zusammensetzung der Vermögenswerte ein wenig verfeinert und eine Auswahl an börsengehandelten Fonds (ETFs) zusammengestellt, mit denen alle Anleger ihr Allwetter-Portfolio kreieren können.

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der einzelnen Vermögenswerte für ein solches Portfolio.

iShares Core S&P 500 ETF (IVV.US)

Einstiegskurs: $366.99
Typ: Large-Cap-Aktienfonds
Allokation: 15%
Verwaltetes Vermögen: $ 278,1 Milliarden
Kostenquote: 0,03 %
Dividendenrendite: 1,42 %
YTD-Rendite: -21,07 %
Anzahl der Aktientitel: 504
Kurs-Gewinn-Verhältnis: 18,23
Die Instrumente mit der größten Allokation im ETF:
Apple Inc. — 6.5%
Microsoft Corp. — 5,79%
Amazon.com Inc. — 2,83%
Alphabet Inc. Class A — 2,03%
Alphabet Inc. Class C - 1,88%

Der iShares Core S&P 500 ETF bildet den gleichnamigen Index ab und umfasst die 500 größten in den USA gehandelten Unternehmen. Der iShares Core S&P 500 ETF wird vom passiven Investmentriesen Blackrock verwaltet und ist der zweitgrößte Indexfonds nach dem SPDR S&P 500 ETF. Er kostet die Kunden jedoch fünf Basispunkte weniger als sein Konkurrent.


iShares Core S&P 500 ETF kaufen >>

iShares Edge MSCI USA Size Factor ETF (QDVC.US)

Einstiegskurs: €7.7
Typ: Mid-Cap-Aktienfonds
Allokation: 7.5%
Verwaltetes Vermögen: $ 134 Millionen
Kostenquote: 0,20 %
YTD-Rendite: -21,9 %
Anzahl der Aktientitel: 329
Kurs-Gewinn-Verhältnis: 14,08
Instrumente mit der höchsten Allokation im ETF:
Diamondback Energy — 0,39%
APA Corp. — 0,38%
Ulta Beauty — 0,37%
Dominos Pizza — 0,37%
Enphase Energy — 0,36%

Der iShares Edge MSCI USA Size Factor ETF bündelt US-Aktien mit mittlerer Marktkapitalisierung. Diese Emittenten stellen das größte Segment des US-Aktienmarktes dar und bieten höhere risikobereinigte Renditen als Small- oder Large-Cap-Aktien. Ferner sind Mid-Cap-Unternehmen wachstumsstark, aber bereits finanziell stabil. Der wichtigste Wettbewerbsvorteil dieses börsengehandelten Fonds ist seine niedrige Verwaltungskostenquote im Vergleich zu seinen Konkurrenten.


iShares Edge MSCI USA Size Factor ETF kaufen >>

iShares Core MSCI Europe ETF (IEUR.US)

Einstiegskurs: $44.45
Typ: Europäischer Aktienfonds für große, mittlere und kleine Unternehmen
Allokation: 7.5%
Verwaltetes Vermögen: $ 4,25 Milliarden
Kostenquote: 0.09%
Dividendenrendite: 3,27 %
YTD-Rendite: -13.7%
Anzahl der Aktientitel: 1054
Kurs-Gewinn-Verhältnis: 12.53x
Die Instrumente mit der größten Allokation im ETF:
Nestle — 3,04%
BlackRock Cash Funds Treasury Fund — 2,48%
Roche Holding — 2,14%
Shell Plc. — 2,11%
ASML Holding NV — 1,99%

Der iShares Core MSCI Europe ETF ermöglicht eine größere Diversifizierung über mehrere Länder hinweg. Gleichzeitig erhöht er nicht das institutionelle Risiko, da er Unternehmen aus entwickelten Ländern einschließt. Das ist in turbulenten Zeiten und bei abnehmender Beliebtheit von Risikoanlagen wichtig. Auch wenn dieser ETF in den letzten Jahren hinter seinen US-Konkurrenten zurückgeblieben ist, wird die Allokation eines Teils des Vermögens in diesen Fonds auf längere Sicht die Rendite pro eingegangener Risikoeinheit verbessern.


iShares Core MSCI Europe ETF kaufen >>

iShares $ Treasury Bond 3-7yr UCITS ETF (CBU7.EU)

Einstiegskurs: $127.13
Typ: Fonds für mittelfristige US-Staatsanleihen
Allokation: 15%
Verwaltetes Vermögen: $ 5,858 Milliarden
Kostenquote: 0,07 %
Gewichtete durchschnittliche Rendite bis zur Fälligkeit: 3,62 %
Gewichtete durchschnittliche Laufzeit: 4,88 Jahre
YTD-Rendite: -9.1%
Anzahl der Titel: 83
Die Instrumente mit der größten Allokation im ETF:
US-Staatsanleihen – 2,875 % 15-Mai-2028: 2,1 %
US-Staatsanleihen – 2,25 % 15-Nov-2025: 2,06 %
US-Staatsanleihen – 2 % 15-Aug-2025: 1,96 %
US-Staatsanleihen – 2 % 15-Nov-2026: 1,82 %
US-Staatsanleihen – 0,375 % 30-Nov-2025: 1,82 %

Der iShares $ Treasury Bond 3-7yr Fund investiert in US-Staatsanleihen mit einer durchschnittlichen Laufzeit von drei bis sieben Jahren. Dieser börsengehandelte Fonds ist der am wenigsten schwankungsanfällige Vermögenswert in einem Allwetter-Portfolio, wodurch er besser in der Lage ist, Abschwünge an den Aktienmärkten zu überstehen und Wirtschaftskrisen mit Zuversicht zu begegnen. In wirtschaftlichen Aufschwungphasen weist dieser Fonds jedoch die schwächsten Renditen auf.


iShares $ Treasury Bond 3-7yr UCITS ETF kaufen >>

iShares $ Treasury Bond 20+yr UCITS ETF (DTLA.EU)

Einstiegskurs: $5.15
Typ: Fonds für US-Staatsanleihen mit langen Laufzeiten
Allokation: 40%
Verwaltetes Vermögen: $ 2,357 Millionen
Kostenquote: 0.07%
Gewichtete durchschnittliche Rendite bis zur Fälligkeit: 3,59 %
Gewichtete durchschnittliche Laufzeit: 25,94 Jahre
YTD-Rendite: -25,55 %
Anzahl der Titel: 40
Instrumente mit der höchsten Allokation im ETF:
US-Staatsanleihen – 1,125 % 15-Mai-2051: 5,05 %
US-Staatsanleihen – 1,150 % 15-Aug-2051: 4,57 %
US-Staatsanleihen – 1,75 % 15-Feb-2051: 4,56 %
US-Staatsanleihen – 0,875 % 15-Nov-2051: 4,10 %
US-Staatsanleihen – 1,625 % 15-Nov-2050: 3,88 %

Der iShares $ Treasury Bond 20+yr Fund hat ähnliche Merkmale wie der iShares $ Treasury Bond 3-7yr Fund. Der Hauptunterschied besteht in der längeren Laufzeit, da dieser ETF in langfristige Anleihen investiert. Infolgedessen ist der iShares $ Treasury Bond 20+yr ein volatilerer und zinsempfindlicherer Vermögenswert, behält aber die Eigenschaften eines soliden Anlageinstruments bei. Sobald die Inflation auf das angestrebte Ziel zurückgeht und die Zinssätze wieder zu sinken beginnen, dürfte dieser börsengehandelte Fonds ein deutliches Wachstum verzeichnen, das mit der Performance einiger Aktien-ETFs vergleichbar ist.


iShares $ Treasury Bond 20+yr UCITS ETF kaufen >>

Invesco Optimum Yield Diversified Commodity Strategy No K-1 ETF (PDBC.US)

Einstiegskurs: $20.2
Typ: Rohstoff-Anlagefonds
Allokation: 7.5%
Verwaltetes Vermögen: $ 9,911 Milliarden
Ausschüttungsquote: 0,64 %
YTD-Rendite: 42,32 %
Anzahl der Titel: 26
Die Sektoren mit der höchsten Allokation im ETF:
Öl und Gas: 14,62 %
Basismetalle: 5,04 %
Landwirtschaft: 4,50 %
Die Instrumente mit der größten Allokation im ETF:
Invesco Government & Agency Portfolio (60,61%)
United States Treasury Notes — 1,150% 15-Aug-2051 (4,57%)
Powershares Cayman Fund (22,53%)
United States of America — 29-Sep-2022 (4,49%)
United States of America — 18-Aug-2022 (4,05%)
United States of America — 09-Jun-2022 (1,97%)

Mit dem Erwerb des Invesco Optimum Yield Diversified Commodity können Sie in Rohstoffinstrumente investieren: Gas, Öl, Edelmetalle, Basismetalle, landwirtschaftliche Erzeugnisse usw. In Zeiten erhöhter Inflation wird dieser ETF eine positive Dynamik aufweisen und damit das Allwetter-Portfolio im Gleichgewicht halten. Ein Rückgang der Inflation wird zu einem Rückgang dieses Vermögenswerts beitragen. Ein Wechsel der Wirtschaft in eine aktive Wachstumsphase wird den Invesco Optimum Yield Diversified Commodity jedoch wieder in einen Aufwärtstrend bringen.


Invesco Optimum Yield Diversified Commodity Strategy No K-1 ETF kaufen >>

VanEck Vectors Gold Miners ETF (GDX.US)

Einstiegskurs: $30.5
Typ: Goldminen-Aktienfonds
Allokation: 7.5%
Verwaltetes Vermögen: $ 11,9 Milliarden
Kostenquote: 0.51%
Dividendenrendite: 0.55%
Anzahl der Titel: 56
Kurs-Gewinn-Verhältnis: 13,32
Die Instrumente mit der größten Allokation im ETF:
Newmont Corp. — 15,94%
Barrick Gold Corp. — 10,81%
Franco-Nevada Corp. — 8,05%
Agnico Eagle Mines — 7,14%
Wheaton Precious Metals — 5,52%

Um die Rendite unseres Portfolios zu steigern, haben wir den VanEck Vectors Gold Miners ETF als Goldäquivalent-Fonds gewählt. Dieser ETF hat ein höheres Beta im Vergleich zu Gold, sodass er sich volatiler verhält und potenziell höhere Renditen erzielt. Ein negativer Nebeneffekt dieses Engagements könnte ein inflationsbedingter Anstieg der Produktionskosten sein. Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl dieses ETF war daher seine Konzentration auf die Aktien der weltweit größten und widerstandsfähigsten Minengesellschaften, darunter Giganten wie Newmont und Barrick Gold.


VanEck Vectors Gold Miners ETF kaufen >>

So kaufen Sie Aktien

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online in nur 10 Minuten geschehen. Sie müssen lediglich ein kurzes Formular ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Sobald Ihr Konto eröffnet ist, können Sie Aktien auf eine der folgenden Arten kaufen, je nachdem, welche für Sie bequemer ist:

1. Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie Web-Terminal den Ticker des Unternehmens in das Suchfeld ein und wählen Sie aus den Ergebnissen das entsprechende Unternehmen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf “Kaufen“.

2. Freedom24 iPhone-App und Android: Gehen Sie zum Bildschirm mit den Quotierungen und klicken Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie im angezeigten Dialogfenster den Ticker des Unternehmens ein und wählen Sie das entsprechende Unternehmen aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht; tippen Sie darauf und gehen Sie im erscheinenden Dialogfenster auf die Registerkarte “Order“. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf “Kaufen“.

Währungsumrechnung


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.


  • Informationsquellen


  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen

    Die Analysten von Freedom Finance führen eine dreistufige Analyse durch. Sie wählen eine vielversprechende Branche auf der Grundlage aktueller Nachrichten, Statistiken und branchenspezifischer Metriken aus. Sie bewerten die Angebots- und Nachfragesituation sowie die zukünftige Entwicklungsdynamik. Die Attraktivität der Branche für Investitionen wird vor allem durch die prognostizierten Marktwachstumsraten, den gesamten adressierbaren Markt, den Konzentrationsgrad der Marktteilnehmer, die Wahrscheinlichkeit einer Monopolbildung sowie den Grad der Regulierung durch verschiedene Einrichtungen oder Verbände beeinflusst.

    An die Bewertung schließt sich eine vergleichende Analyse auf der Grundlage der ausgewählten Stichprobe an. Die Stichprobe umfasst Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Es gibt aber auch Raum für Ausnahmen (wenn ein angemessenes Liquiditätsniveau für die Wertpapiere des Unternehmens an der Börse vorhanden ist). Die ausgewählten Unternehmen (Peers) werden auf der Grundlage von Multiplikatoren (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Umsatzwachstumsraten, Margen und Rentabilität (operative Gewinnmarge, Nettogewinnmarge, ROE, ROA) sowie der Geschäftsentwicklung miteinander verglichen.

    Nach Abschluss der vergleichenden Analyse führen die Analysten eine eingehendere Recherche zu Nachrichten über das ausgewählte Unternehmen durch. Sie prüfen die Entwicklungsstrategie des Unternehmens sowie Informationen über seine aktuellen und potenziellen Fusionen und Übernahmen (M&A-Aktivitäten). Sie bewerten auch die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens sowie andere Nachrichten über das Unternehmen im vergangenen Jahr. Das Hauptziel in dieser Phase besteht darin, die Wachstumstreiber zu identifizieren und ihre Stabilität sowie das Ausmaß ihrer Auswirkungen auf das Geschäft zu bewerten.

    Auf der Grundlage aller gesammelten Daten ermitteln die Analysten die gewichteten Prognosen für die Wachstumsraten des Unternehmens und die vorgeschlagene Geschäftsmarge, die zur Berechnung des auf einem Multiplikator basierenden Schätzwerts des Unternehmens herangezogen werden. Dieser Wert ermöglicht die Festlegung des Kursziels und des Wachstumspotenzials der Aktie.

    Der voraussichtliche Zeitpunkt der Umsetzung der Idee wird in Abhängigkeit von der aktuellen Marktsituation, dem Volatilitätsniveau und dem verfügbaren Prognosehorizont für die Branchen- und Unternehmensentwicklung festgelegt. Der Prognosehorizont liegt in der Regel zwischen 3 und 12 Monaten.