Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 30.06.2022

Vermilion Energy: Öl- und Gasproduzent mit einem Renditepotenzial von 43,2%

Ticker: VET.US
Aktueller Kurs: $19
Kursziel: $27.2
Renditepotenzial: 43.15%
Potenzielle Dividendenrendite: 0.27%
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: Moderat
Positionsgröße: 2%

Das Unternehmen

Vermilion Energy Inc. (VET) ist zusammen mit seinen Tochtergesellschaften in den Bereichen Exploration, Erschließung, Förderung und Verkauf von Erdöl und Erdgas tätig. Das Unternehmen erschließt konventionelle Öl- und Gasfelder in Nordamerika (Kanada und USA) sowie in Europa und Australien. Vermilion Energy wurde 1994 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Calgary, Kanada.

Was ist die Investmentidee dahinter?

Mit dem Erwerb des Corrib-Gasfeldes in Irland macht die Gasproduktion in Europa etwa 22 % der Gesamtproduktion von Vermilion Energy aus. Damit ist dies ein wichtiger Faktor für die Finanzergebnisse des Unternehmens. Aufgrund der zunehmenden geopolitischen Spannungen in der Region kann Vermilion Energy seine Produkte mit einem erheblichen Aufschlag gegenüber den nordamerikanischen Referenzwerten verkaufen. Das Unternehmen hat bewiesen, dass es in der Lage ist, aus günstigen Marktbedingungen Kapital zu schlagen. Im ersten Quartal des Jahres 2022 war der operative Cashflow pro Aktie höher als im Jahr 2018. Allerdings wurden die Aktien damals zu einem Preis von 30 bis 40 US-Dollar pro Stück gehandelt. Ausgehend von den aktuellen Niveaus lässt dies auf ein erhebliches Kurspotenzial schließen.

Aktien von Vermilion Energy Inc. kaufen >>

Warum sollte der Aktienkurs steigen?

Grund 1: Günstige Marktbedingungen

Im November 2021 vereinbarte Vermilion Energy mit Equinor ASA, dessen Tochtergesellschaft Equinor Energy Ireland Limited für 434 Millionen US-Dollar zu übernehmen. Der gehören 36,5 % des Corrib-Gasfelds. Der Markt reagierte auf diese Übernahme mit wenig Begeisterung, da sie einen Anstieg der Schuldenlast von Vermilion Energy zur Folge hatte. Die Übernahme brachte jedoch eine Reihe von strategischen Vorteilen mit sich, die wir heute beobachten können.

Infolge der Übernahme von Corrib macht die europäische Gasproduktion etwa 22 % der Gesamtproduktion von Vermilion Energy aus. Dies ist ein entscheidender Faktor für die finanzielle Performance des Unternehmens, da Gas in Europa aufgrund geopolitischer Spannungen, fehlender inländischer Lagerbestände und des globalen Konkurrenzkampfs um Flüssigerdgas (LNG) mit einem erheblichen Aufschlag gegenüber den US-Preisen gehandelt wird. So stieg beispielsweise der Preis für Erdgasimporte in die Europäische Union von 1,58 US-Dollar am 31. Mai 2020 bis Ende Mai 2022 auf 29,85 US-Dollar pro MBTU (1 MBTU entspricht etwa 1.000 Kubikfuß). Gazprom, mit einem Marktanteil von 40 % der größte Gaslieferant der EU, kündigte Mitte Juni an die Lieferungen über die Nord-Stream-Pipeline zu reduzieren. Infolgedessen stiegen die Gaspreise in Europa in der letzten Woche des Monats um 50 Prozent.

Im ersten Quartal 2022 hat Vermilion Energy bereits bewiesen, dass es in der Lage ist, günstige Marktbedingungen in erheblichem Maße zu nutzen. Das Unternehmen verkaufte seine Produkte mit einem beträchtlichen Aufschlag im Vergleich zu nordamerikanischen Referenzwerten, was zu einem Anstieg des operativen Cashflows um 99 % in Frankreich, 339 % in den Niederlanden, 907 % in Deutschland bzw. 384 % in Irland führte.

Angesichts des extremen Preisanstiegs im zweiten Quartal gehen wir davon aus, dass die finanzielle Performance von Vermilion Energy die Erwartungen der Investmentbankanalysten aus dem letzten Berichtszeitraum deutlich übertreffen wird.

Grund 2: Absicherung als diesjähriges Hemmnis

Nach der Übernahme von Corrib und der höheren Verschuldung sicherte Vermilion Energy insgesamt 1,8 Milliarden US-Dollar seines operativen Ergebnisses gegen Preisveränderungen bei Kohlenwasserstoff ab, um das konjunkturelle Risiko zu minimieren. Für das Jahr 2022 hat das Unternehmen fast 40 % seiner gesamten Kohlenwasserstoffproduktion mit einem Basispreis für WTI-Öl in Höhe von 100 US-Dollar pro Barrel Öläquivalent abgesichert. Dadurch geht Vermilion Energy ein erheblicher Teil des freien Cashflows verloren, den das Unternehmen hätte erzielen können, wenn es seine gesamte Produktion zu Marktpreisen verkauft hätte.

Die meisten der vom Unternehmen erworbenen Derivate werden 2022 auslaufen. Nur etwa 10 % der Gesamtproduktion werden im Jahr 2023 abgesichert sein. Somit hat Vermilion Energy mittelfristig das Potenzial für eine signifikante Steigerung seiner Finanzergebnisse.

Finanzkennzahlen

In den vergangenen fünf Jahren stieg der Umsatz von Vermilion mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 16,27 %. Die zweistellige Wachstumsrate wurde durch die Fusionen und Übernahmen des Unternehmens angetrieben. Ende 2021 stieg der Umsatz um 88,1 % auf 1.498 Millionen US-Dollar. Dank höherer Kohlenwasserstoffpreise und der Übernahme von Corrib stieg der Umsatz des Unternehmens im ersten Quartal 2022 um weitere 123,86 % auf 591 Millionen US-Dollar.

Aufgrund höherer Umsätze verbesserte sich die Bruttomarge von Vermilion Energy um mehr als drei Prozentpunkte von 74,12 % im Jahr 2021 auf 77,99 % (TTM). Die operative Marge sank im gleichen Zeitraum aufgrund einer Steuernachzahlung von 78,58 % auf 44,36 %. Die Nettogewinnmarge sank von 60,66 % auf 40,54 %.

Durch die günstigen Marktbedingungen stieg der operative Cashflow von Vermilion Energy von 659,9 Millionen im Jahr 2021 auf 844,9 Millionen US-Dollar (TTM). Der freie Cashflow des Unternehmens stieg im gleichen Zeitraum von -89,7 Millionen auf 305 Millionen US-Dollar.

Vor allem der operative Cashflow pro Aktie erreichte im ersten Quartal 2022 einen deutlich höheren Wert als 2018, als die Aktien bei 30 bis 40 US-Dollar gehandelt wurden.

Dank der hohen Energiepreise erreichte Vermilion Energy am Ende des letzten Berichtszeitraums mit einem Wert von 0,62 das niedrigste Verhältnis von Gesamtverschuldung zu Eigenkapital seit sieben Jahren. Das Unternehmen weist eine Gesamtverschuldung von 1.149 Millionen US-Dollar, Barmittel und Barmitteläquivalente von nur 3,6 Millionen US-Dollar und eine Nettoverschuldung von 1.145 Millionen US-Dollar auf. Das aktuelle Liquiditätsverhältnis von Vermilion Energy liegt deutlich über dem geforderten Minimum von 52,32 und das EBIT übersteigt den Zinsaufwand um das 14,87-fache.

Bei vergleichbarer Bewertung wird Vermilion Energy unter dem Branchendurchschnitt gehandelt:

Das Mindestkursziel der Investmentbanken, das von der Royal Bank of Canada stammt, liegt bei 22 US-Dollar pro Aktie. National Bank Financial hingegen hat für die Aktie von Vermilion Energy ein Kursziel von 40 US-Dollar herausgegeben. Dem Konsens zufolge liegt der Fair Market Value des Unternehmens bei 27,20 US-Dollar je Aktie, was ein Kurspotenzial von 52,02 % impliziert.

Risiken

  • Die Entwicklung der Aktienkurse von Energieunternehmen ist eng mit den Kohlenwasserstoffpreisen verknüpft. Ein Rückgang der Rohstoffpreise, der je nach Situation etwa auf die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, ein erhöhtes Angebot oder abnehmende geopolitische Spannungen in Europa zurückzuführen sein könnte, würde zu einer Korrektur des Aktienkurses von Vermilion Energy führen.
  • In den letzten Jahren haben Insider überwiegend Aktien von Vermilion Energy verkauft. Obwohl wir der Meinung sind, dass Anlageentscheidungen nicht ausschließlich auf der Grundlage von Daten aus dem Insiderhandel getroffen werden sollten, sollte ein Anleger alle möglichen Nuancen in Betracht ziehen.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $19
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $27.2 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Vermilion Energy Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “VET.US“ (Ticker von Vermilion Energy Inc. an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “Vermilion Energy Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “VET.US“ (Ticker von Vermilion Energy Inc. an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Vermilion Energy Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Vermilion Energy Inc. kaufen >>


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.


  • Informationsquellen

    https://www.prnewswire.com/news-releases/vermilion-energy-inc-announces-corrib-acquisition-and-2022-budget-and-guidance-301432830.html#:~:text=Vermilion%20has%20entered%20into%20an,closing%20adjustments%20and%20contingent%20payment.

    https://ycharts.com/indicators/europe_natural_gas_price

    https://www.reuters.com/business/energy/german-minister-accuses-russia-finding-excuse-cut-nord-stream-1-gas-2022-06-15/

    https://www.vermilionenergy.com/files/Vermilion_Energy_-_2022_AGM.pdf

    https://www.vermilionenergy.com/files/Vermilion_Energy_-_Corporate_Presentation_-_June_2022.pdf

    https://www.marketbeat.com/stocks/TSE/VET/insider-trades/

  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen

    Die Analysten von Freedom Finance führen eine dreistufige Analyse durch. Sie wählen eine vielversprechende Branche auf der Grundlage aktueller Nachrichten, Statistiken und branchenspezifischer Metriken aus. Sie bewerten die Angebots- und Nachfragesituation sowie die zukünftige Entwicklungsdynamik. Die Attraktivität der Branche für Investitionen wird vor allem durch die prognostizierten Marktwachstumsraten, den gesamten adressierbaren Markt, den Konzentrationsgrad der Marktteilnehmer, die Wahrscheinlichkeit einer Monopolbildung sowie den Grad der Regulierung durch verschiedene Einrichtungen oder Verbände beeinflusst.

    An die Bewertung schließt sich eine vergleichende Analyse auf der Grundlage der ausgewählten Stichprobe an. Die Stichprobe umfasst Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Es gibt aber auch Raum für Ausnahmen (wenn ein angemessenes Liquiditätsniveau für die Wertpapiere des Unternehmens an der Börse vorhanden ist). Die ausgewählten Unternehmen (Peers) werden auf der Grundlage von Multiplikatoren (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Umsatzwachstumsraten, Margen und Rentabilität (operative Gewinnmarge, Nettogewinnmarge, ROE, ROA) sowie der Geschäftsentwicklung miteinander verglichen.

    Nach Abschluss der vergleichenden Analyse führen die Analysten eine eingehendere Recherche zu Nachrichten über das ausgewählte Unternehmen durch. Sie prüfen die Entwicklungsstrategie des Unternehmens sowie Informationen über seine aktuellen und potenziellen Fusionen und Übernahmen (M&A-Aktivitäten). Sie bewerten auch die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens sowie andere Nachrichten über das Unternehmen im vergangenen Jahr. Das Hauptziel in dieser Phase besteht darin, die Wachstumstreiber zu identifizieren und ihre Stabilität sowie das Ausmaß ihrer Auswirkungen auf das Geschäft zu bewerten.

    Auf der Grundlage aller gesammelten Daten ermitteln die Analysten die gewichteten Prognosen für die Wachstumsraten des Unternehmens und die vorgeschlagene Geschäftsmarge, die zur Berechnung des auf einem Multiplikator basierenden Schätzwerts des Unternehmens herangezogen werden. Dieser Wert ermöglicht die Festlegung des Kursziels und des Wachstumspotenzials der Aktie.

    Der voraussichtliche Zeitpunkt der Umsetzung der Idee wird in Abhängigkeit von der aktuellen Marktsituation, dem Volatilitätsniveau und dem verfügbaren Prognosehorizont für die Branchen- und Unternehmensentwicklung festgelegt. Der Prognosehorizont liegt in der Regel zwischen 3 und 12 Monaten.