Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 05.07.2022

Yelp: Suchplattform für Dienstleistungen mit einem Renditepotenzial von 39 %

Ticker: YELP.US 
Aktueller Kurs: $27.86
Kursziel: $39.0
Renditepotenzial: 39.98%
Zeithorizont: 9 Monate
Risiko: Gering
Positionsgröße: 2 %

Das Unternehmen

Yelp Inc. (YELP) betreibt eine Plattform, über die Verbraucher lokale Restaurants und Dienstleister finden können. Yelp erleichtert den Verbrauchern das Buchen und Einkaufen, verdient dadurch Geld mit Werbeprodukten, die es wiederum lokalen Unternehmen ermöglichen, die Verkaufszahlen ihrer Dienstleistungen zu erhöhen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2004 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien.

Was ist die Investmentidee dahinter?

Yelp könnte in einer turbulenten Wirtschaftslage eine gute Wahl im Technologiesektor sein. Zu den wichtigsten Wachstumstreibern des Unternehmens gehören ein großer und wachsender Zielmarkt, die Konzentration auf vernetzte Kunden und aktive Aktienrückkäufe. Yelp zeigt in seinen Finanzergebnissen ein Wachstum, wobei der starke Cashflow es dem Unternehmen ermöglicht, aktiv in die Verbesserung der Effizienz seiner Plattform zu investieren und die Aktionäre zu belohnen. Dem Konsens der Wall Street zufolge bietet der aktuelle Aktienkurs einen ausreichenden Sicherheitsspielraum für einen Kauf.


Aktien von Yelp Inc. kaufen >>

Warum der Aktienkurs steigen sollte?

Grund 1: Ein großer und wachsender Markt

Nach Angaben von BIA Advisory Services wurde der Markt für lokale Werbedienstleistungen in den USA im Jahr 2021 auf 147 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Analysten gehen davon aus, dass er bis 2025 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10 % auf 184 Milliarden US-Dollar zulegen wird. Gleichzeitig wird erwartet dass das Angebot an digitalen Medien zunehmen wird. Das würde eine Fortsetzung des bisherigen Trends bedeuten.

Mit einem Jahresumsatz von 1,03 Milliarden US-Dollar hat Yelp einen Marktanteil von weniger als 1 %. Seine Wachstumsrate ist jedoch deutlich höher als die der Branche. Wenn Yelp in den kommenden Jahren im Einklang mit dem Markt wächst, wird das Unternehmen die Konsensprognose der Wall Street hinsichtlich des Umsatzes weiterhin übertreffen, so wie es in den letzten neun Quartalen der Fall war.

Grund 2: Konzentration auf Netzwerkkunden

Die Unternehmensleitung von Yelp beschloss, von ihrem traditionellen Ansatz, ausschließlich lokale Unternehmen auf der Plattform zu platzieren, abzurücken und den Schwerpunkt auf große nationale Netzwerke mit hohen Werbebudgets zu legen. Zu diesem Zweck reduzierte das Unternehmen die Anzahl der lokalen Kundenbetreuer und stellte Vertriebsmitarbeiter ein, die sich auf Werbeanzeigen für Großkunden konzentrieren. Infolgedessen beschleunigte sich das Umsatzwachstum in diesem Segment und erreichte im letzten Berichtszeitraum ein Plus von 35 % gegenüber dem Vorjahr. Damit übertraf es die Wachstumsrate des Gesamtumsatzes.

Werbetreibende profitieren davon, dass sie Verbraucher auf einer Plattform erreichen, die für ihre wahrheitsgetreuen und hilfreichen Bewertungen bekannt ist. Gleichzeitig profitiert Yelp von einer großen Anzahl treuer Kunden mit einem hohen Lifetime Value (LTV).

Grund 3: Aktive Aktienrückkäufe

Dank seines stetigen Cashflows hat Yelp seit 2017 Aktien im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar zurückgekauft. Das Unternehmen hat allein im Rahmen seines jüngsten Programms, das im Oktober 2020 aufgelegt wurde, Wertpapiere im Wert von 274 Millionen US-Dollar zurückgekauft. Bis zum Ende des ersten Quartals 2022 sollten weitere Aktien im Wert von 182 Millionen US-Dollar zurückgekauft werden, was etwa 8,6 % der aktuellen Kapitalisierung von Yelp entspricht.

Wir gehen davon aus, dass das Aktienrückkaufprogramm bald abgeschlossen sein wird, da Yelp über liquide Mittel in Höhe von 475,1 Millionen US-Dollar verfügt. Das entspricht etwa 45 % der Bilanzsumme. Die Aktie selbst wird im Hinblick auf die Multiplikatoren so niedrig wie seit Jahren nicht mehr gehandelt.

Finanzkennzahlen

In den letzten fünf Jahren wuchs der Umsatz von Yelp um durchschnittlich 7,92 % respektive 13,85 % ohne Berücksichtigung des Ergebnisses von 2020. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 1,032 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 18,20 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im ersten Quartal 2022 stieg der Umsatz um 19,17 % auf 276,6 Millionen US-Dollar.

Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2022 dürfte sich dem oberen Ende der angekündigten Spanne von 1,16 bis 1,18 Milliarden US-Dollar nähern.

Den Ergebnissen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 zufolge, belief sich die Bruttomarge (GTM) des Unternehmens auf 91,95 %, verglichen mit 92,43 % im Geschäftsjahr 2021. Der Rückgang ist zurückzuführen auf höhere Kosten für die Instandhaltung der Webseiteninfrastruktur infolge des gestiegenen Traffics und auf höhere Werbekosten aufgrund der Ausweitung der Zielgruppe von Yelp. Infolgedessen stieg die operative Marge im gleichen Zeitraum von 4,14 % auf 4,36 % und die Nettogewinnmarge von 3,85 % auf 4,14 %.

Yelp generiert einen erheblichen Cashflow, der es dem Unternehmen ermöglicht, aktiv in die Verbesserung der Effizienz der Plattform zu investieren und die Aktionäre mit Aktienrückkäufen zu belohnen. Am Ende des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2022 belief sich der operative Cashflow (TTM) des Unternehmens auf 213,6 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 212,7 Millionen am Ende des Geschäftsjahres 2021. Darüber hinaus stieg der freie Cashflow des Unternehmens von 188,7 Millionen auf 203,2 Millionen US-Dollar.

Yelp verfügt über eine starke Bilanz: Die Gesamtverschuldung des Unternehmens beträgt 158,5 Millionen US-Dollar (einschließlich kurzfristiger und langfristiger Leasingverbindlichkeiten). Demgegenüber stehen liquide Mittel und kurzfristige Anlagen in Höhe von 475,1 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen hat daher eine negative Nettoverschuldung von 316,6 Millionen US-Dollar.

Yelp wird beim Multiplikator EV/S mit einem Abschlag gegenüber dem Markt gehandelt, beim EV/EBITDA jedoch mit einem Aufschlag. Dieser Aufschlag könnte auf die Erwartung einer weiterhin relativ hohen Wachstumsrate des Unternehmens zurückzuführen sein.

Es wird erwartet, dass Yelp das Jahr mit einem bereinigten EBITDA von 270 Millionen US-Dollar abschließen wird. Der aktuelle Wert des Unternehmens beträgt 1,7 Milliarden US-Dollar (Kapitalisierung von 2,02 Milliarden plus Nettoschulden von -316,6 Millionen US-Dollar). Das Verhältnis von Forward EV/EBITDA liegt beim 6,30-fachen, was für ein Unternehmen mit einer zweistelligen Wachstumsrate außergewöhnlich günstig ist.


Das Mindestkursziel der Investmentbanken, festgelegt von Wells Fargo Securities, liegt bei 35 US-Dollar pro Aktie. Auf der anderen Seite sieht die Credit Suisse für Yelp ein Kursziel von 45 US-Dollar pro Aktie. Dem Konsens zufolge liegt der Fair Market Value des Unternehmens bei 39,00 US-Dollar, was einem Kurspotenzial von 40,44 % entspricht.  

Risiken

  • Der durch die restriktivere Geldpolitik verursachte Konjunkturrückgang trifft die Unternehmen der Marketing- und Werbebranche deutlich stärker als die Unternehmen anderer traditioneller Branchen. Obwohl der Beta-Koeffizient von Yelp in den letzten zwei Jahren leicht über eins gelegen hat (1,18), bergen die steigenden Zinsen und die geringeren Verbraucherausgaben das Risiko einer umfassenderen Korrektur im Vergleich zum breiteren Markt.
  • In den letzten Jahren haben die Insider die Aktie von Yelp vorwiegend verkauft. Obwohl wir der Meinung sind, dass Anlageentscheidungen nicht ausschließlich auf der Grundlage von Daten aus dem Insiderhandel getroffen werden sollten, sollte ein Anleger alle möglichen Nuancen in Betracht ziehen.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $27.86
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $39 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Yelp Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “YELP.US“ (Ticker von Yelp Inc. an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “Yelp Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “YELP.US“ (Ticker von Yelp Inc. an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Yelp Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.


Aktien von Yelp Inc. kaufen >>


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.


  • Informationsquellen
  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen

    Die Analysten von Freedom Finance führen eine dreistufige Analyse durch. Sie wählen eine vielversprechende Branche auf der Grundlage aktueller Nachrichten, Statistiken und branchenspezifischer Metriken aus. Sie bewerten die Angebots- und Nachfragesituation sowie die zukünftige Entwicklungsdynamik. Die Attraktivität der Branche für Investitionen wird vor allem durch die prognostizierten Marktwachstumsraten, den gesamten adressierbaren Markt, den Konzentrationsgrad der Marktteilnehmer, die Wahrscheinlichkeit einer Monopolbildung sowie den Grad der Regulierung durch verschiedene Einrichtungen oder Verbände beeinflusst.

    An die Bewertung schließt sich eine vergleichende Analyse auf der Grundlage der ausgewählten Stichprobe an. Die Stichprobe umfasst Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Es gibt aber auch Raum für Ausnahmen (wenn ein angemessenes Liquiditätsniveau für die Wertpapiere des Unternehmens an der Börse vorhanden ist). Die ausgewählten Unternehmen (Peers) werden auf der Grundlage von Multiplikatoren (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Umsatzwachstumsraten, Margen und Rentabilität (operative Gewinnmarge, Nettogewinnmarge, ROE, ROA) sowie der Geschäftsentwicklung miteinander verglichen.

    Nach Abschluss der vergleichenden Analyse führen die Analysten eine eingehendere Recherche zu Nachrichten über das ausgewählte Unternehmen durch. Sie prüfen die Entwicklungsstrategie des Unternehmens sowie Informationen über seine aktuellen und potenziellen Fusionen und Übernahmen (M&A-Aktivitäten). Sie bewerten auch die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens sowie andere Nachrichten über das Unternehmen im vergangenen Jahr. Das Hauptziel in dieser Phase besteht darin, die Wachstumstreiber zu identifizieren und ihre Stabilität sowie das Ausmaß ihrer Auswirkungen auf das Geschäft zu bewerten.

    Auf der Grundlage aller gesammelten Daten ermitteln die Analysten die gewichteten Prognosen für die Wachstumsraten des Unternehmens und die vorgeschlagene Geschäftsmarge, die zur Berechnung des auf einem Multiplikator basierenden Schätzwerts des Unternehmens herangezogen werden. Dieser Wert ermöglicht die Festlegung des Kursziels und des Wachstumspotenzials der Aktie.

    Der voraussichtliche Zeitpunkt der Umsetzung der Idee wird in Abhängigkeit von der aktuellen Marktsituation, dem Volatilitätsniveau und dem verfügbaren Prognosehorizont für die Branchen- und Unternehmensentwicklung festgelegt. Der Prognosehorizont liegt in der Regel zwischen 3 und 12 Monaten.