Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 09.08.2022

SP Plus: 38,3 % Wachstumspotenzial dank Erholung des Tourismus und erhöhter Parkplatznachfrage

Ticker: SP.US 
Aktueller Kurs: 36,15 USD
Kursziel: 50 USD
Wachstumspotenzial: 38,31 %
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: Hoch
Positionsgröße: 2 %

Das Unternehmen

Die SP Plus Corp. (SP) bietet Technologielösungen im Bereich Mobilität, Remote-Check-in und Gepäckabfertigung, eine Palette von Automatisierungs- und Parkraummanagementlösungen sowie Dienstleistungen im Rahmen der Sicherheits- und Veranstaltungslogistik. Das Geschäft des Unternehmens ist in zwei Hauptsegmente unterteilt:

  • Kommerziell: Auftrags- und andere Dienstleistungen zur Unterstützung von Parkplatzbetreibern, Logistik- und Sicherheitsdienste, Inkasso- und Vollstreckungsdienste für Gesundheitseinrichtungen und Kommunen sowie verschiedene Dienstleistungen für Hotels, Wohn- und Gewerbeimmobilienbesitzer, Bildungseinrichtungen oder der Vorbereitung von Marketingkampagnen.
  • Luftfahrt: Infrastrukturdienstleistungen für Flughäfen und Luftfahrtunternehmen, einschließlich Lösungen für die Gepäckabfertigung und den Gepäcktransport, Parkdienste vor Ort, Dienstleistungen für Personen mit verminderter Mobilität sowie Logistiklösungen für den Bodentransport usw.

Welche Investmentidee steckt dahinter?

Anleger, die auf der Suche nach Aktien sind, mit denen sie von der Erholung der Reisebranche profitieren können, schauen meist auf Aktien von Fluggesellschaften und Hotels. Unternehmen, die ebenfalls direkt vom Reiseverkehr abhängig sind, aber nicht „offensichtlich auf der Bildfläche“ auftreten, werden von den Anlegern oft weniger beachtet. Ein Beispiel für ein solches Unternehmen ist SP Plus, welches von den Veränderungen im Stadtbild und der Zunahme von Geschäftsreisen profitieren kann. Ferner wird der Kursanstieg des Unternehmens durch das von der Unternehmensleitung angekündigte Aktienrückkaufprogramm unterstützt.


Aktien von SP Plus Corp. kaufen >>

Aus diesen Gründen könnten die Aktien steigen

Grund 1: Marktchancen

Am Ende des letzten Quartals erwirtschaftete SP Plus 78 % seines Bruttogewinns aus dem kommerziellen Segment und 22 % aus dem Luftfahrtsegment. Auf den ersten Blick scheint es, dass die Erholung der Reisebranche keine signifikanten Auswirkungen auf die Finanzergebnisse des Unternehmens haben wird. Die Daten für das Jahr 2021 (der aktuelle Zeitraum, für den eine solche Aufschlüsselung verfügbar ist) lassen jedoch das Gegenteil vermuten. So entfielen in diesem Jahr 37 % des bereinigten Bruttogewinns von SP Plus auf den Reise- und Freizeitmarkt (lila und gelber Bereich in der nachstehenden Grafik), 31 % auf den Geschäftskundenmarkt (blauer Bereich) und 25 % auf die Zusammenarbeit mit Kommunen (grauer Bereich).

Quelle: SP Plus Corporation Investorenpräsentation

Wenn Menschen reisen, benötigen sie nicht nur einen Flug und ein Hotel, sondern auch damit zusammenhängende Dienstleistungen wie Parkmöglichkeiten, Online-Check-in und Gepäckabfertigung. Nur so lässt sich eine bequeme Reise gewährleisten. Fluggesellschaften und Hotels benötigen bei der Wartung der bestehenden Infrastruktur sowie bei der Bereitstellung von Logistik und Sicherheit Unterstützung. SP Plus hilft seinen Kunden, diese Herausforderungen durch den Einsatz fortschrittlicher Technologielösungen effektiv zu meistern.

Laut der Prognose der International Air Transport Association (IATA) Global Outlook for Air Transport Times of Turbulence wird erwartet, dass das Passagieraufkommen im Jahr 2022 und darüber hinaus zunehmen wird. Eine vollständige Erholung auf das Niveau vor der Pandemie wird für das Jahr 2025 erwartet (siehe Grafik unten).

Quelle: Global Outlook for Air Transport Times of Turbulence

Einer Studie der Global Business Travel Association zufolge wird sich die Geschäftsreiseindustrie bereits 2024 wieder vollständig auf dem Niveau vor der Pandemie befinden, nachdem sie im Jahr 2022 ein schnelles Wachstum verzeichnet hatte. Von den 400 befragten Geschäftsreisenden gaben 86 % an, dass Geschäftsreisen notwendig sind, um Geschäftsziele zu erreichen. Zudem sind 81 % zuversichtlich, dass die Inlandsreisen im Jahr 2022 auf dem Niveau von 2019 oder darüber liegen werden. Unserer Ansicht nach werden Geschäftsreisen mit den von SP Plus angebotenen Dienstleistungen Sphere Express und Bags am stärksten nachgefragt werden, die den Gepäcktransport auf Reisen vom Online-Check-in bis zur Lieferung an eine neue Adresse vereinfachen sollen. Wir gehen davon aus, dass diese Produkte das Unternehmen in die Lage versetzen werden, von einer überdurchschnittlich schnellen Erholung der Luftfahrtindustrie aufgrund der Nachfrage von Geschäftsreisenden zu profitieren.

Im Hinblick auf das kommerzielle Segment stellen wir fest, dass laut dem US Census Bureau die Zahl der Haushalte mit mindestens einem Fahrzeug bis zum Jahr 2020 auf 91,55 % gestiegen ist. Gleichzeitig nimmt auch die Zahl der Haushalte zu . Mit der zunehmenden Zahl von Fahrzeugen wächst auch der Bedarf an Parkplätzen in stark frequentierten Städten. Gleichzeitig versuchen die Städte, den Platzbedarf für Parkplätze zu verringern. Das Ergebnis dieses Prozesses ist die Abschaffung von Vorschriften über obligatorische Mindestparkflächen vor Gebäuden, was sich in Rechtsakten wie AB-1401 über die Entwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten widerspiegelt . Dieser Trend begünstigt die Finanzergebnisse des SP-Plus-eigenen Projekts Parking.com. Es erleichtert den Kunden die Suche nach einem Parkplatz, während Sphere die Bezahlung der Parkplätze automatisiert. Diese Dienste werden durch den Parkplatzüberwachungsdienst Sphere Remote und das Analysetool Sphere iQ ergänzt.

Im Mai dieses Jahres gab SP Plus eine Partnerschaft mit System Property bekannt und übernahm die Verwaltung von 25 Parkhäusern, die System Property in San Francisco, Südkalifornien und Ohio gehören und von ihm betrieben werden. Überdies wird SP Plus mit System Property bei der Bereitstellung von Mobilitätslösungen zusammenarbeiten. Das Unternehmen erweitert sein nationales Immobilienportfolio und legt damit den Grundstein für weiteres Wachstum in diesem Segment.

SP Plus profitiert außerdem von der Pandemievorsorge durch die Bereitstellung von Dienstleistungen für Großveranstaltungen. Nach Angaben von Allied Market Research belief sich die Größe dieses Marktes in den USA im Jahr 2020 auf 94,8 Milliarden US-Dollar und wird bis 2030 auf 538,6 Milliarden US-Dollar ansteigen. Dabei wird eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 13 % zwischen 2021 und 2030 angenommen. Ende 2021 erwirtschaftete das Unternehmen 8 % seines Umsatzes im Bereich Sicherheits- und Veranstaltungslogistik.

Finanzkennzahlen

Basierend auf den Ergebnissen des letzten Jahres steigerte SP Plus den Umsatz der letzten 12 Monate (TTM) von 458,1 Millionen USD auf 655 Millionen USD, den TTM-Betriebsgewinn von 61,2 Millionen USD auf 77,8 Millionen USD und den TTM-Nettogewinn von -123,4 Millionen USD auf 42,7 Millionen USD. Dies bedeutete, dass die operative Marge von 13,4 % auf 11,9 % sank, da der relative Wert der Einnahmen von 69,7 % auf 74,2 % stieg. Die Nettomarge erhöhte sich jedoch von -26,9 % auf 6,5 %, was hauptsächlich auf geringere Wertminderungen von Vermögenswerten zurückzuführen ist (-4,4 Millionen USD gegenüber -165,8 Millionen USD). Der operative Cashflow von TTM nahm von 31 Millionen USD auf 80,8 Millionen USD zu und der freie Cashflow stieg von 19,8 Millionen USD auf 70,6 Millionen USD.

Am Ende des zweiten Quartals 2022 steigerte SP Plus den Umsatz um 38,2 % von 275,7 Millionen Dollar auf 381 Millionen Dollar, den Betriebsgewinn von 18,3 Millionen Dollar auf 25,6 Millionen Dollar und den Nettogewinn von 9,8 Millionen Dollar auf 16,3 Millionen Dollar. Damit verbesserte das Unternehmen seine Betriebsmarge von 6,6 % auf 6,7 % und die Nettomarge von 3,6 % auf 4,3 %. Dies ist auf einen Rückgang der Verwaltungs- und Gemeinkosten im Verhältnis zum Umsatz von 7,9 % auf 7,0 % und einen Rückgang der sonstigen Aufwendungen von 1,8 % auf 0,9 % des Umsatzes zurückzuführen.

Am Ende des letzten Berichtszeitraums sank der operative Cashflow von SP Plus im Vergleich zum Vorjahr von 24,3 Millionen USD auf 9,3 Millionen USD, während in den letzten sechs Monaten ein Anstieg von 23,3 Millionen USD auf 35,7 Millionen USD zu verzeichnen war. Der freie Cashflow verringerte sich in den drei Monaten von 21 Millionen USD auf 1,7 Millionen USD und stieg in den sechs Monaten von 17,1 Millionen USD auf 25,5 Millionen USD.

Die Nettoverschuldung des Unternehmens sank bis zum Ende des zweiten Quartals auf 294,7 Millionen US-Dollar, während die liquiden Mittel in der Bilanz auf 14,5 Millionen US-Dollar zurückgingen. Dies bedeutet einen leichten Anstieg des Verhältnisses von Nettoverschuldung zu EBITDA von 2,55x auf 2,66x im Jahresvergleich.

Ein Blick auf die Handelsmultiplikatoren zeigt, dass das Unternehmen in Bezug auf EV/S, FWD EV/S, P/CF, EV/EBITDA unterbewertet oder gleichauf mit den Wettbewerbern ist. In Bezug auf FWD EV/EBITDA und PE liegt es jedoch zurück (da SP Plus mehrere Geschäftsbereiche abdeckt, umfasst die Stichprobe Unternehmen, die in einem der infrage kommenden Segmente tätig sind):

Quelle: Refinitiv

In einer Pressemitteilung vom 3. August hob SP Plus seine Prognosen für 2022 an. Es wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen nicht nur die für 2019 gesteckten Ziele erreichen, sondern diese auch in Bezug auf den Gewinn pro Aktie und das EBITDA übertreffen wird. Damit würde das Unternehmen das Tempo der Erholung der gesamten Reisebranche übertreffen. Beachten Sie, dass das Unternehmen 2019 mit rund 45 US-Dollar pro Aktie gehandelt wurde.

Quellen für die Grafik: SP Plus Corporation gibt die Ergebnisse für das zweite Quartal 2022 bekannt und SP Plus Corporation Investor Presentation

Im Mai dieses Jahres kündigte SP Plus den Start eines Rückkaufprogramms in Höhe von 60 Millionen US-Dollar an, was etwa 7,4 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens entspricht. Dies zeigt das Vertrauen des Managements in die unterbewerteten Aktien und verspricht zusätzliche Renditen für die Anleger. Angesichts des höheren Cashflows und des im Vergleich zu 2019 niedrigen Aktienkurses gehen wir davon aus, dass SP Plus sein Rückkaufprogramm aggressiv verfolgen wird.

Risiken

  • Eine Rezession und hohe Treibstoffkosten könnten potenzielle Kunden dazu zwingen, vom Privatfahrzeug auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, was das Parkgeschäft von SP Plus belasten würde. Dieses Risiko wird jedoch teilweise durch die Tatsache abgesichert, dass 76 % des bereinigten Bruttogewinns des Unternehmens für 2021 aus Verträgen stammen.
  • Das Tempo der Erholung könnte langsamer sein als erwartet.

Ratings anderer Investmenthäuser

Quelle: Marketbeat

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $36,15
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $53,10 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Aviat Networks Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “SP.US“ (Ticker von SP Plus Corp. an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “SP Plus Corp." aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “SP.US“ (Ticker von SP Plus Corp. an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “SP Plus Corp.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Aktien von SP Plus Corp. kaufen >>


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.


  • Informationsquellen
  • Methodik zur Bewertung von Empfehlungen gemäß den Nutzungsbedingungen für Marktuntersuchungen

    Die Analysten von Freedom Finance führen Analysen in drei Etappen durch. Sie wählen aussichtsreiche Bereiche aufgrund aktueller Nachrichten, statistischer Daten und branchenspezifischer Kennzahlen aus. Sie bewerten das Verhältnis von Angebot und Nachfrage und die Dynamik der weiteren Entwicklung. Die Attraktivität einer Branche für Investitionen wird am meisten beeinflusst von der erwarteten Wachstumsgeschwindigkeit des Marktes, der Gesamtgröße des Marktes (total addressable market), dem Niveau der Konzentration der Marktteilnehmer und der Möglichkeit zur Monopolisierung sowie dem Grad der Regulierung durch diverse Organisationen und Verbände.

    Anschließend wird eine vergleichende Analyse anhand einer Auswahl ausgeführt. Das sind normalerweise nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Mrd. USD, es gibt aber Ausnahmen (wenn es an der Börse ein akzeptables Niveau an Liquidität der Wertpapiere des Unternehmens gibt). Die ausgewählten Unternehmen (peers) werden dann auf der Grundlage vieler Parameter (EV/S, EV/EBITDA, PE, P/FCF, P/B), Wachstumsgeschwindigkeit, Betriebsgewinn und Rentabilität (operating income margin, net income margin, ROE, ROA) und Effizienz bei der Geschäftsführung miteinander verglichen.

    Dann untersuchen sie die Entwicklungspolitik des Unternehmens und die Informationen über aktuelle und potenzielle Fusionen bzw. Übernahmen (M&A), sie bewerten die Effizienz des anorganischen Wachstums des Unternehmens und weitere Nachrichten aus dem letzten Jahr. Die Hauptaufgabe besteht in dieser Etappe darin, die Triebkräfte für das Wachstum herauszufinden und deren Nachhaltigkeit sowie das Ausmaß der Auswirkungen auf das Unternehmen zu bewerten.

    Basierend auf allen gesammelten Daten verfassen die Analysten dann eine gewichtete Prognose der Wachstumsrate des Unternehmens und der geschätzten Marge des Geschäfts, welche nun verwendet werden, um die Bewertung des Unternehmens auf der Grundlage von Multiplikatoren zu ermitteln. Mit dieser Einschätzung wird es ermöglicht, ein Kursziel und das Wachstumspotenzial der Aktien zu prognostizieren.

    Der erwartete Zeitraum für die Umsetzung der Idee wird auf Basis der aktuellen Marktbedingungen, der Volatilität und der Reichweite der Prognosen zur weiteren Entwicklung der Branche oder des Unternehmens gewählt. Die Reichweite einer Prognose bewegt sich üblicherweise im Rahmen von 3 bis 12 Monaten.