Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 22.08.2022

The Lovesac Company: bekannter Anbieter von Polstermöbeln mit 172,1 % Renditepotenzial

Ticker: LOVE.US 
Aktueller Kurs: $ 33
Kursziel: $ 89,80
Wachstumspotenzial: 172,12 %
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: Moderat
Positionsgröße: 2 %

Das Unternehmen

The Lovesac Company (LOVE) entwirft, produziert und vertreibt patentierte modulare Sofas (Sactionals), Polsterstühle (Sacs) sowie Kleinmöbel und Zubehör. Die Sactionals machen 87,6 % des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus, während die Polsterstühle weitere 10,6 % beisteuern. Der Großteil des Umsatzes, nämlich 62,8 %, wird in den Ausstellungsräumen des Unternehmens erzielt, während 24,2 % durch den Online-Verkauf erreicht werden. Lovesac wurde 1995 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stamford, Connecticut.

Was ist die Idee dahinter?

Lovesac wurde von dem 18-jährigen Sean Nelson, dem heutigen CEO des Unternehmens, gegründet, als er im Fernsehen eine Werbung für Sitzsäcke sah und beschloss, eine riesige Version davon zu bauen. Seitdem hat sich Lovesac von einem Großhändler für Sitzsäcke zu einem Anbieter von patentierten modularen Sactional-Sofas entwickelt, deren Einzigartigkeit dem Unternehmen einen großen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Lovesac verzeichnete zweistellige Umsatzzuwächse und eine kontinuierlich verbesserte Rentabilität. Der treue Kundenstamm und die starke Markenpositionierung werden es Lovesac ermöglichen, langfristig ähnliche Wachstumsraten in einem riesigen und stark fragmentierten Markt zu erzielen. Dem Konsens der Wall Street zufolge wird Lovesac mit einem erheblichen Abschlag gegenüber dem Fair Market Value gehandelt, was Anlegern einen erheblichen Spielraum für den Aufbau einer Long-Position bietet.


Aktien von Die The Lovesac Company kaufen >>

Warum sollte der Aktienkurs steigen?

Grund 1: Chance für die Branche

Der Markt für Sofas und Sessel wird auf 41,3 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird bis Ende 2026 voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 4,9 % auf 49,9 Milliarden US-Dollar anwachsen. Lovesac weist eine zweistellige Wachstumsrate auf und übertrifft damit deutlich den Gesamtmarkt. Es besteht jedoch noch erheblicher Spielraum für weitere Expansion, da Lovesac eine niedrige Marktdurchdringungsrate von 1,2 % bei einem Jahresumsatz von 498 Millionen US-Dollar aufweist.

Die relativ geringe Marktpräsenz von Lovesac spiegelt sich auch in der Anzahl der Verkaufsräume wider. Das Unternehmen beendete das erste Quartal mit 162 Verkaufsräumen, was 46 mehr sind als ein Jahr zuvor. Würde Lovesac weiterhin 46 Geschäfte pro Jahr eröffnen und den vergleichbaren Umsatz auf dem derzeitigen Niveau halten, würden die Einnahmen aus dem Verkauf von Ausstellungsräumen bis 2030 im zweistelligen Bereich wachsen.

Grund 2: Starke Positionierung

Sactionals ist ein einzigartiges modulares Sofamodell, das aus zwei Komponenten besteht: den Sitzflächen und den Seitenteilen. Der Kunde kann die benötigte Anzahl von Komponenten kaufen und seine eigene Sofakonfiguration zusammenstellen, die seinen Bedürfnissen entspricht. Lovesac ist Inhaber des Patents für Sactionals, was dem Unternehmen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Das einzigartige Produktangebot ermöglicht es dem Unternehmen, sich auf eine bestimmte Zielgruppe zu konzentrieren. Die Kunden von Lovesac sind junge Kunden mit einem Einkommen von über 100.000 US-Dollar im Jahr, die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Die Zielgruppe von Lovesac ist weniger preissensibel als Kunden aus dem unteren Preissegment. Gleichzeitig sollte Lovesac immun gegen wirtschaftliche Abschwünge sein, da die Produkte des Unternehmens utilitaristisch sind und die essenziellen, nicht die ästhetischen Bedürfnisse der Kunden befriedigen.

Eine erkennbare Marke und einzigartige modulare Sofas haben dem Unternehmen einen treuen Kundenstamm beschert. Nach Angaben von Lovesac ist der Anteil der Stammkunden am Gesamtumsatz im Laufe des Jahres von 35 % auf 41,6 % gestiegen. Dies ist ein extrem hoher Wert für ein Unternehmen der Möbelbranche. Weiterhin gibt fast ein Drittel der Kunden an, dass sie durch Freunde oder Verwandte auf Lovesac aufmerksam geworden sind. Dank der hohen Kundentreue verbessert das Unternehmen kontinuierlich sein Verhältnis von CLV (Customer Lifetime Value) zu CAC (Customer Acquisition Cost). In den letzten 12 Monaten ist dieses Verhältnis trotz steigender Marketingkosten vom 4-fachen auf das 5,3-fache gestiegen.

Die starke Positionierung hat es Lovesac ermöglicht, nach Apple und Tiffany das drittgrößte Unternehmen in Bezug auf den Umsatz pro Quadratfuß Verkaufsfläche zu werden. Die Konzentration auf eine wohlhabende Zielgruppe und der Aufbau eines treuen Kundenstamms bieten dem Unternehmen nicht nur eine solide Grundlage für Wachstum in einem stark fragmentierten und wettbewerbsintensiven Markt, sondern ermöglichen es ihm auch, Zeiten wirtschaftlicher Instabilität erfolgreich zu überstehen.

Finanzkennzahlen

In den letzten fünf Jahren verzeichnete Lovesac eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 42,71 %. Zum Ende des Jahres 2021 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 55,3 % auf 498,2 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2022 lag der Umsatz bei 129,4 Millionen US-Dollar, was einem Plus von 56,1 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Das Unternehmen verzeichnet sowohl ein umfassendes als auch ein intensives Wachstum. Die Zahl der Ausstellungsräume stieg um 39,7 %, der vergleichbare Umsatz pro Standort um 42,2 % und der Online-Umsatz um 92,7 %. Mit anderen Worten: Der Umsatz des Unternehmens wächst über alle Kanäle hinweg zweistellig.

Die Bruttomarge für die letzten 12 Monate (TTM) lag im ersten Quartal bei 53,85 %, verglichen mit 54,86 % zum Jahresende. Die operative Marge sank von 9,21 % auf 8,39 %, während die Nettomarge von 7,71 % auf 7,14 % zurückging. Der Margenrückgang ist auf höhere Transportkosten, einschließlich Tarif- und Lagerkosten, zurückzuführen.

Durch die Realisierung von Skaleneffekten konnte Lovesac seine operative Effizienz deutlich verbessern: Das negative EBITDA hat sich in den letzten vier Jahren in einen zweistelligen Wert verwandelt. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, da der Hauptkostenfaktor – die Vertriebs- und Verwaltungskosten – in Prozent des Umsatzes bei steigenden Umsätzen sinkt und sich die Marketingeffizienz des Unternehmens stetig verbessert, wie das Verhältnis von CLV zu CAC beweist.

Lovesac verfügt über einen unregelmäßigen Cashflow, da das Unternehmen aufgrund der hohen Wachstumsraten sein Nettoumlaufvermögen regelmäßig aufstocken muss. Der operative Cashflow (TCF) lag im letzten Berichtszeitraum bei 21,8 Millionen US-Dollar, verglichen mit 34,0 Millionen US-Dollar zum Jahresende. Der freie Cashflow zum Eigenkapital sank im gleichen Zeitraum von -1,0 Millionen US-Dollar auf -15,2 Millionen US-Dollar. Der Rückgang ist auf höhere Lagerbestände aufgrund von Verzögerungen in der Lieferkette zurückzuführen.

Lovesac verfügt über eine solide Bilanz mit einer Gesamtverschuldung von 121 Millionen US-Dollar, liquiden Mitteln und kurzfristigen Anlagen in Höhe von 64,4 Millionen US-Dollar und einer Nettoverschuldung von 56,6 Millionen US-Dollar, die leicht über dem jährlichen EBITDA (46,3 Millionen US-Dollar) liegt.

Bei einer vergleichbaren Bewertung wird Lovesac mit einem Aufschlag gegenüber der Konkurrenz gehandelt, ist aber das einzige Unternehmen in der Auswahl mit einer Wachstumsrate von mehr als 50 %. Der Multiplikator für das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beträgt weniger als 1,0, was auf einen relativ niedrigen Aktienkurs hindeutet.

Das von Roth Capital unter den Investmentbanken am tiefsten angesetzte Kursziel liegt bei 60 US-Dollar pro Aktie. D.A. Davidson sieht für Lovesac seinerseits ein Kursziel von 124 US-Dollar. Dem Konsens zufolge liegt der Fair Market Value der Aktie bei 89,83 US-Dollar, was ein Kurspotenzial von 172,12 % impliziert.

Risiken

  • Lovesac ist stark von chinesischen Lieferanten abhängig. Nach Aussage der Geschäftsleitung verliert das Unternehmen 9 Prozentpunkte der Bruttomarge aufgrund der Importzölle, die von der Regierung unter Donald Trump eingeführt wurden. Ein eskalierender Handelskrieg mit China könnte erhebliche Auswirkungen auf die Betriebsergebnisse von Lovesac haben.
  • Aufgrund des aggressiven Wachstums hat Lovesac den Shareholder Value (Aktienwert) nachhaltig verwässert. Obwohl das Risiko, dass sich dieser Trend fortsetzt, nicht signifikant ist, da das Unternehmen den Break-even-Punkt überschritten hat, könnte Lovesac den Shareholder Value weiterhin verwässern, um kontinuierlich hohe Wachstumsraten zu erzielen.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $ 33
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2 % Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $ 89,80 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Die The Lovesac Company?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “LOVE.US“ (Ticker von Die The Lovesac Company an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “Die The Lovesac Company" aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “LOVE.US“ (Ticker von Die The Lovesac Company an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “The Lovesac Company“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Aktien von Die The Lovesac Company kaufen >>


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.