Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • Anlageideen
  • PROG Holdings: Vielversprechender Anbieter von Sekundärkrediten mit einem Wachstumspotenzial von 64,2%
Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 25.08.2022

PROG Holdings: Vielversprechender Anbieter von Sekundärkrediten mit einem Wachstumspotenzial von 64,2%

PROG Holdings Inc. (PRG) ist ein Multi-Channel-Anbieter von Leasing-Kauf-Lösungen für Kunden mit schwacher Bonität. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Progressive Leasing bietet Mietkauflösungen für Möbel, Haushaltsgeräte, Elektronik, Schmuck, Accessoires und mehr; Vive Financial bedient Kunden mit niedriger Bonität mit Kreditprodukten über die Vive-Karten und Four Technologies ist eine Fintech-Plattform, die den Dienst „Jetzt kaufen, später bezahlen“ anbietet.

Ticker: PRG.US 
Einstiegspreis: $20,1
Kursziel: $33,0
Wachstumspotenzial: 64,17%
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: hoch
Positionsgröße: 2 %

Im vergangenen Jahr haben die PROG-Aktien mehr als 50 % ihres Marktwerts verloren. Dennoch verfügt das Unternehmen nach wie vor über ein erhebliches Wachstumspotenzial. PROG erwirtschaftet den Großteil seiner Einnahmen auf dem etablierten Markt für Buyout-Leasing, verfügt aber mit der Übernahme von Four Technologies und dem riesigen und schnell wachsenden BNPL-Markt auch über einen großen internen Wachstumstreiber. Die Vereinbarung mit Samsung könnte sich stimulierend auf die Ergebnisse des Segments Progressive Leasing auswirken, da die E-Commerce-Website des südkoreanischen Riesen, Samsung.com, einen enormen Umsatz generiert. Insider erhöhen aktiv ihre Anteile an dem Unternehmen, und das noch nicht umgesetzte Rückkaufprogramm dürfte die Zahl der ausstehenden Aktien um 37 % verringern. Der Wall-Street-Konsens besagt, dass PROG mit einem erheblichen Abschlag zum Fair Value gehandelt wird.

Aktien von Die PROG Holdings Inc. kaufen >>

Branchenspezifische Chancen

Das innovative Leasingsegment macht mit 91,2 % den größten Teil der konsolidierten Einnahmen des Unternehmens aus. Laut Research and Markets, wird der US-amerikanische Rent-to-Own-Markt auf 10,48 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 2025 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6,8 % auf 13,62 Milliarden US-Dollar steigen. Haupttreiber ist die zunehmende Durchdringung des traditionellen Einzelhandels mit E-Commerce. Das Management schätzt den Markt auf 30–40 Milliarden US-Dollar, was dem Unternehmen ein Potenzial von 23–33 Milliarden US-Dollar durch die Gewinnung neuer Kunden und die Erschließung neuer Märkte eröffnet.

Erwähnenswert ist, dass das Unternehmen starke Partnerschaften mit einer Reihe von großen Einzelhändlern unterhält. Überdies geht PROG davon aus, dass es bis Ende 2022 zu einer Integration in alle Online-Zahlungssysteme seiner Partner kommt.

Nach der Übernahme von Four Technologies im Juli letzten Jahres ist PROG in den jungen und vielversprechenden Buy-Now-Pay-Later-Markt (BNPL) eingestiegen. Nach Angaben von Precedence Research wird der weltweite BNPL-Markt auf 125,1 Milliarden US-Dollar geschätzt, wovon 30 % auf die USA entfallen. Es wird erwartet, dass der Markt bis Ende 2030 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 43,8 % auf über 3,3 Billionen US-Dollar anwächst.

PROG bezieht den Großteil seiner Einnahmen aus dem etablierten Buyout-Mietmarkt und hat mit der Übernahme von Four Technologies und dem riesigen und schnell wachsenden BNPL-Markt auch einen großen internen Wachstumsmotor.

Vereinbarung mit Samsung

Ende Juli gab PROG eine Vereinbarung mit Samsung bekannt wonach das Unternehmen exklusiver Anbieter eines Mietkaufservices für Kunden wird, die bei Samsung.com Elektronik kaufen.

„Unsere Kunden, insbesondere Millennials und die Generation Z, sagen uns, dass sie unsere Flaggschiff- und Premiumprodukte lieben, aber flexible Zahlungsoptionen benötigen", sagte Nihar Shah, Senior Director von Samsung Electronics America. „Wir freuen uns, mit Progressive Leasing zusammenzuarbeiten, um unser Premium-Produktportfolio einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und den Menschen gleichzeitig eine weitere Möglichkeit zu bieten, ihre Finanzen komfortabel zu gestalten.“

Der Deal mit dem südkoreanischen Riesen könnte ein wichtiger Wachstumstreiber für das Progressive-Leasing-Segment sein, da der Umsatz von Samsung.com stetig wächst und im Jahr 2021 solide 1,876 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Insider-Einkäufe

Insider erhöhen aktiv ihre Anteile an PROG. Am 3. August kaufte das Vorstandsmitglied Curtis Linn Doman 50.000 Aktien für 962.500 US-Dollar. Doman besitzt nun Aktien des Unternehmens im Wert von 5,5 Millionen US-Dollar. Sein Kauf war nicht das einzige Insidergeschäft, das seit Anfang des Monats getätigt wurde – es wurden auch zwei Käufe im Wert von 20.000 bis 40.000 US-Dollar sowie einen Kauf von Aktien im Wert von 283.000 US-Dollar durch den CEO getätigt.

Laut NASDAQ-Daten haben Insider in den letzten 12 Monaten 313.300 Aktien im Wert von mehr als 9,4 Millionen US-Dollar zum Durchschnittskurs gekauft, was auf einen erheblichen Optimismus des Managements hinsichtlich der Geschäftsaussichten hinweisen könnte.


Rückkaufprogramm

PROG hat die Zahl der ausstehenden Aktien im Rahmen des Ende 2021 gestarteten Rückkaufprogramms bereits deutlich reduziert. Das Unternehmen kaufte im zweiten Quartal 3,9 Millionen Aktien zurück und verringerte damit die Zahl der ausstehenden Aktien seit Anfang 2021 um 26 %. Trotz der Rückkäufe in Höhe von 98,4 Millionen US-Dollar verfügte PROG Ende Juni über einen Kassenbestand von 127,3 Millionen US-Dollar. PROG hat noch 384,4 Millionen US-Dollar für Aktienrückkäufe übrig, was etwa 37 % des derzeitigen Kapitals des Unternehmens entspricht.

Finanzkennzahlen

In den letzten drei Jahren sind die Einnahmen des Unternehmens mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 9,6 % gewachsen. Im GJ2021 stieg der Wert im Jahresvergleich um 7,8 % auf 2,678 Milliarden US-Dollar. Das 2. Quartal des GJ2022 schloss PROG mit einem Umsatz von 649,4 Millionen US-Dollar ab, 1,6 % weniger als im Vorjahr. Der Umsatz des Unternehmens korreliert eng mit den Verkäufen seiner größten Partner, während der Rückgang auf die restriktivere Geldpolitik und die geringere Kaufaktivität auf dem Markt für Verbrauchsgüter zurückzuführen ist. Für 2022 wird ein Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres erwartet.

Die TTM-Bruttomarge für die letzten 12 Monate (TTM-Bruttomarge) lag für das Q2 im GJ2022 bei 31,82 %, verglichen mit 32,04 % für 2021. Der leichte Rückgang ist auf die besondere Rechnungslegungspolitik bei der Abschreibung von Leasingwaren zurückzuführen – ein Einzelvergleich vom Q1 2022 mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres zeigt, dass PROG seine Rentabilität verbessern konnte. Die Betriebsmarge sank im gleichen Zeitraum von 17,22 % auf 15,65 %, was auf einen Anstieg der Rückstellung für die Abschreibung von Leasinggütern zurückzuführen ist. Die Nettomarge sank von 9,10 % auf 5,34 %.

Der operative Cashflow für die letzten 12 Monate betrug 162,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit 246 Millionen US-Dollar für das gesamte Jahr. Der freie Cashflow zum Eigenkapital sank im gleichen Zeitraum von 236,4 Millionen US-Dollar auf 152,6 Millionen US-Dollar. Dieser Rückgang ist auf die Verringerung der Gewinnspanne und höhere Investitionsausgaben zurückzuführen.

PROG verfügt über eine gesunde Bilanz mit einer Gesamtverschuldung von 590,3 Millionen US-Dollar, einer Gesamtliquidität und ST-Investitionen von 127,3 Millionen US-Dollar und einer Nettoverschuldung von 463 Millionen US-Dollar, die leicht über dem TTM-EBITDA von 446,8 Millionen US-Dollar liegt (Nettoverschuldung/EBITDA - 1,04x). Das EBITDA übersteigt die Nettozinsaufwendungen um das 18,9-fache.

Bei einer vergleichbaren Bewertung wird PROG mit einem Abschlag gegenüber den Wettbewerbern gehandelt: EV/Umsatz - 0,57x, EV/EBITDA - 0,73x, P/B - 1,88x.

Das von Stephens festgelegte Mindestkursziel der Investmentbanken liegt bei 20,93 US-Dollar pro Aktie. Keybanc Capital wiederum bewertet PROG mit 36 US-Dollar. Nach dem Konsens liegt der Fair Value der Aktie bei 33 US-Dollar, was ein Aufwärtspotenzial von 64,17 % impliziert.


Hauptrisiken

  • Erhebliche Kundenkonzentrationen sowie eine gewisse Abhängigkeit von großen Produktkategorien wie Waschmaschinen stellen angesichts der gedämpften Verbrauchernachfrage die größten Risiken für die Betriebsergebnisse von PROG dar. Während die Nachfrage nach Rent-to-Own angesichts des sinkenden Konsums steigen dürfte, könnte die sich verschlechternde Zahlungsfähigkeit der Zielgruppe zu höheren Abschreibungen auf gemietete Waren führen.

  • Wir sehen Four Technologies als eine der wichtigsten internen Quellen für den nicht ausgewiesenen PROG-Wert. Allerdings gibt es noch keine lange Historie über die Leistung der kürzlich erworbenen Plattform. Es besteht das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, erfolgreich mit Marktführern wie Afterpay, PayPal, Affirm und Klarna auf dem BNPL-Markt zu konkurrieren.
  • Die Ergebnisse von PROG sind in hohem Maße von der Leistung der großen Einzelhandelspartner abhängig. Eine geringere Wettbewerbsfähigkeit der Partner, eine Verschlechterung der Qualität des Managements oder ungünstige Bedingungen auf den Zielmärkten können ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf die Ergebnisse von PROG haben.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $20,1
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $33 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Die PROG Holdings Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “PRG.US“ (Ticker von Die PROG Holdings Inc. an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “PROG Holdings Inc." aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “PRG.US“ (Ticker von Die Zevia PBC an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “PROG Holdings Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Aktien von Die PROG Holdings Inc. kaufen >>


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.