Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Max Manturov

Max Manturov

Head of investment research regulated by CySec 01.09.2022

Carriage Services: Solides Unternehmen mit erheblichem Kursabschlag

Carriage Services Inc. (CSV) bietet in den USA neben Beerdigungs- und Friedhofsdienstleistungen auch damit in Verbindung stehenden Produkte an. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Bestattungsinstitute und Friedhöfe. Carriage Services betreibt 167 Bestattungsunternehmen in 26 Staaten und 31 Friedhöfe in 11 Staaten. Die Gesellschaft wurde 1991 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Houston, Texas.

Ticker: CSV.US 
Einstiegskurs: $35,06
Kursziel: $56,5
Wachstumspotenzial: 61,15 %
Mögliche Dividendenrendite: 1,2 %
Zeithorizont: 6 Monate
Risiko: moderat
Positionsgröße: 2 %

Der Markt sieht Carriage Services als Nutznießer der Pandemie und hat daher die Unsicherheit über die künftige Finanzleistung des Unternehmens in den Kurs eingepreist. Die Auswirkungen der Pandemie waren jedoch geringer als erwartet, und der Rückgang der Übersterblichkeit wird durch langfristige demografische Trends ausgeglichen. Eine gut umgesetzte Übernahmestrategie ermöglichte es Carriage, die Qualität seiner Beteiligungen zu verbessern und die Rentabilität erheblich zu steigern. Das Unternehmen weist beträchtliche Gewinnspannen auf und erwirtschaftet einen soliden Cashflow. Ein möglicher Schuldenabbau könnte ein Grund für die Neubewertung der Aktie sein. Dem Konsens der Wall Street zufolge wird Carriage mit einem erheblichen Abschlag zum Fair Value gehandelt, wodurch die Anleger eine Sicherheitsspanne für den Aufbau einer Aufwärtsposition haben.

Aktien von Die Carriage Services Inc. kaufen >>

Demografische Trends

Die Zunahme der Todesfälle infolge der weltweiten Pandemie war nicht nur ein Wachstumsfaktor für die Bestattungsbranche, sondern auch ein Unsicherheitsfaktor für die künftige Entwicklung der Unternehmen auf diesem Markt. Es wurde erwartet, dass Massenimpfungen und eine Rückkehr zu normalen Sterblichkeitszahlen negative Auswirkungen auf die Einnahmen der Bestattungsunternehmen und den Verkauf von Bestattungsrechten haben würden. Und obwohl die Übersterblichkeit der letzten beiden Jahre unbestreitbar ist, zeigen die jüngsten Zahlen, dass der Markt mit einem allmählichen Rückgang der Sterblichkeitsrate rechnen muss. Dies wird durch die allgemeine demografische Entwicklung über einen langen Zeitraum ausgeglichen. Nach Angaben des U.S. Census Bureau altert die US-Bevölkerung stetig. Gleichzeitig zeigt die Lebenserwartung des Landes Anzeichen eines Rückgangs, der in vergleichbar entwickelten Ländern nicht zu beobachten ist.

Der Vorstandsvorsitzende eines großen Branchenunternehmens, der Service Corporation International, wies während einer Telefonkonferenz darauf hin, dass die Sterblichkeitsraten nach wie vor hoch sind und die Auswirkungen von Covid-19 weniger stark ausfallen als zuvor erwartet. Das Management von Carriage Services betonte, außerdem, dass das signifikante Wachstum des Unternehmens im Jahr 2021 auf einen höheren Marktanteil und eine höhere Produktivität zurückzuführen ist und nicht auf eine übermäßige Sterblichkeit.

Carriage wurde vom Markt weitgehend als Nutznießer der Pandemie angesehen und daher als nicht nachhaltig eingestuft. Die Auswirkungen von Covid-19 erwiesen sich jedoch als weniger signifikant, und der Rückgang der übermäßigen Sterblichkeit dürfte durch langfristige demografische Trends ausgeglichen werden. Dies bietet einen fruchtbaren Boden für die nachhaltige Entwicklung von Carriage Services.

Akquisitionen als Teil der Entwicklungsstrategie

Die Wachstumsstrategie von Carriage Services beruht weitgehend auf Fusionen und Übernahmen. In den letzten zehn Jahren hat das Unternehmen 50 Bestattungsunternehmen erworben oder neu gegründet. In der jüngsten Akquisitionswelle hat sich CSV auf den Kauf weniger, größerer Objekte konzentriert. In den letzten drei Jahren kaufte das Unternehmen für 170 Millionen US-Dollar sieben eigenständige Bestattungsunternehmen sowie drei Anlagen, die jeweils aus einem Bestattungsunternehmen und einem angeschlossenen Friedhof bestehen.

Eine gut umgesetzte Übernahmestrategie ermöglichte es CSV, die Qualität seiner Vermögenswerte zu verbessern, was zu einem Anstieg des Asset Turnover von 0,27x auf 0,33x und zu einer Erhöhung der Kapitalrendite von 1,29 % auf 4,66 % führte.

Der gleichzeitige Anstieg des Marktanteils und der Kapitalrendite zeigt die Fähigkeit des Managements, ein umfassendes Entwicklungsmodell in Einklang zu bringen und gleichzeitig einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen. Laut Carl Brink, CFO, ist der Übernahmemarkt für Carriage nach wie vor günstig, da eine große Zahl unabhängiger Eigentümer nach einer besseren Lösung für die Weiterentwicklung ihrer Unternehmen sucht. Mit anderen Worten: Der Markt befindet sich in einer Konsolidierung, von der CSV einer der Hauptnutznießer sein wird.

Finanzkennzahlen

In den letzten fünf Jahren sind die Einnahmen des Unternehmens mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 8,8 % gewachsen. CSV beendete das GJ2021 mit einem konsolidierten Umsatz von 375,9 Millionen US-Dollar, 14,1 % mehr als im Vorjahr. Am Ende des zweiten Quartals des GJ 2022 stieg der Wert im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 % auf 90,6 Millionen US-Dollar. Das Management erwartet, dass der Umsatz am Ende des Jahres 380–390 Millionen US-Dollar erreichen wird.

Die TTM-Bruttomarge für die letzten 12 Monate (TTM-Bruttomarge) betrug 37,03 % gegenüber 37,80 % Ende 2021. Die Betriebsmarge für denselben Zeitraum sank von 25,09 % auf 24,05 %. Der Rückgang ist auf höhere Arbeitskosten und höhere Kosten für Verbrauchsmaterialien und Versorgungsleistungen zurückzuführen. Die Nettomarge hingegen stieg von 8,86 % auf 14,14 %.

Carriage Services erwirtschaftet einen soliden Cashflow. Am Ende des zweiten Quartals 2022 belief sich der TTM-Cashflow aus dem operativen Geschäft auf 73 Millionen US-Dollar, verglichen mit 84,2 Millionen US-Dollar am Ende des Jahres. Der freie Cashflow zum Eigenkapital sank von 57,7 Millionen US-Dollar auf 34,8 Millionen US-Dollar. Dieser Rückgang ist auf eine Zunahme des Nettoumlaufvermögens des Unternehmens zurückzuführen.

Aufgrund seiner Fusionen und Übernahmen hat Carriage in den letzten Jahren seinen finanziellen Spielraum vergrößert, wodurch sich die Gesamtverschuldung auf 598,3 Millionen US-Dollar, die Barmittel und kurzfristigen Anlagen auf 1,1 Millionen US-Dollar und die Nettoverschuldung auf 597,2 Millionen US-Dollar belaufen. Carriage verfügt jedoch weiterhin über eine solide Bilanz, da sein Geschäft nicht zyklisch ist und das TTM-EBITDA die Nettozinsaufwendungen um mehr als das Fünffache übersteigt. Ferner könnte der Schuldenabbau eine der Triebfedern für die Neubewertung der Aktie sein, da das Management plant, das Verhältnis Schulden/EBITDA bis Ende nächsten Jahres von derzeit 5,3 auf 4,5 zu senken.

Neben Carriage Services sind Service Corporation International, StoneMor und Park Lawn Corporation gemessen am Umsatz die größten börsennotierten Bestattungs- und Friedhofsbetreiber in den USA. Carriage wird beim EV/EBITDA-Multiplikator (9,99x vs. 11,15x) und beim P/E-Multiplikator (11,91x vs. 16,84x) mit einem Abschlag gegenüber der Konkurrenz und beim EV/Umsatz-Multiplikator auf einem vergleichbaren Niveau gehandelt.   

Das Mindestkursziel der Investmentbanken von Roth Capital liegt bei 54 US-Dollar pro Aktie. B. Riley wiederum bewertet Carriage mit 62 US-Dollar. Dem Konsens zufolge liegt der Fair Value der Aktie bei 56,50 US-Dollar, was ein Aufwärtspotenzial von 61,15 % bedeutet.


Hauptrisiken

  • Die Schuldenlast von Carriage ist überschaubar und die Finanzlage des Unternehmens gibt derzeit keinen Anlass zur Sorge. Dennoch könnte die Kombination aus hoher finanzieller Verschuldung und einem erheblichen Anteil an Fixkosten in der Kostenstruktur des Unternehmens zu einem hohen Maß an finanzieller Volatilität führen.

  • Die Konzentration auf Fusionen und Übernahmen birgt für die Aktionäre Risiken, da der Erwerber in der Regel einen Aufpreis für die Kontrolle über die übernommenen Unternehmen zahlt. Und obwohl umsichtige Akquisitionen bisher eine Stärke von CSV waren, besteht das Risiko, dass zu viel für Vermögenswerte gezahlt wird, was sowohl die Finanzergebnisse als auch den Unternehmenswert beeinträchtigen könnte.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktie bei $35,06
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Sie können die Empfehlungen unserer Analysten nutzen, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen.
  3. Verkaufen Sie die Aktie, wenn der Kurs einen Wert von $56,5 erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Die Carriage Services Inc.?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “CSV.US“ (Ticker von Die Carriage Services Inc. an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “Carriage Services Inc." aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “CSV.US“ (Ticker von Die Carriage Services Inc. an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Carriage Services Inc.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Aktien von Die Carriage Services Inc. kaufen >>


*Alle unsere Investmentanalysen dienen lediglich Informationszwecken und werden gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitgestellt. Unsere Analysen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen. Die hier dargestellten Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse von Kund*innen und stellen keine Anlageberatung dar. Investitionen in Wertpapiere und andere Finanzinstrumente sind immer mit dem Risiko eines Kapitalverlustes verbunden. Es bleibt die Pflicht aller Anleger*innen, sich selbst über jede Investition zu informieren und die Informationen zu lesen, auf die in unserer Analyse und in anderen öffentlich zugänglichen Informationen für die Finanzmärkte verwiesen wird, insbesondere in Emissionsprospekten, Finanzberichten und Risikohinweisen. Meinungen und Schätzungen geben unsere Einschätzungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meinungen oder Schätzungen wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verpflichtet sind, Aktualisierungen vorzunehmen, und dass unsere Analysen mit der Zeit überholt sein können. Provisionen, Gebühren und andere Kosten können das Endergebnis Ihrer Investition schmälern. In der Vergangenheit erzielte Renditen sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Empfänger*innen dieses Berichts müssen ihre eigenen unabhängigen Entscheidungen in Bezug auf die hierin erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Bestimmte Transaktionen sind mit erheblichen Risiken verbunden und nicht für alle Anleger*innen geeignet. Obwohl dieses Material auf Informationen beruht, die wir für zuverlässig halten, hat Freedom Finance Europe Ltd. die ihr zur Verfügung stehenden Informationen nicht überprüft und übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit dieses Materials. Alle Kursangaben sind indikativ und beziehen sich auf den Zeitpunkt nach Börsenschluss der besprochenen Wertpapiere, sofern nicht anders angegeben.