Deutsch

Sprachauswahl

Zurück

  • Deutsch

  • English

  • Español

  • Français

  • Polski

  • Русский

  • Українська


Deutsch

Schweizer Unternehmen, das neue Krebstherapien entwickelt, kommt an die NYSE

Am 14. Mai findet an der New Yorker Börse der Börsengang des Biotechnologie-Unternehmens ADC Therapeutics statt — einem Entwickler von Medikamenten für die Immuntherapie bei bösartigen Tumoren im späten klinischen Stadium. Das Platzierungsvolumen beträgt 125 Millionen US-Dollar, während die Aktionäre Deerfield Partners, Redmile Group und AstraZeneca beabsichtigen, bis zu 100 Millionen US-Dollar (80% der Platzierung) zu erwerben. Der Preis pro Aktie, die unter dem Ticker ADCT gehandelt wird, wird im Bereich von 16 bis 18 US-Dollar liegen.

ADC Therapeutics entwickelt Medikamente zur Behandlung von hämatopoetischen und lymphoiden Gewebetumoren unter Verwendung gezielter Konjugate von Antikörpern. Die Entwicklung des Unternehmens basiert auf Pyrrolobenzodiazepin, einem patentierten Medikament der neuen Generation, das Krebstumore abtötet, ohne gesundes Gewebe zu beschädigen. Laut den Ergebnissen des präklinischen Tests ist dessen Effizienz 100-mal höher als bei vorhandenen Vergleichsprodukten.

Blutkrebs ist die fünfthäufigste Krebserkrankung auf der Welt. Laut der Studie von Grand View Research aus dem Jahr 2017 erreichte der Markt für Blutkrebsbehandlung im Jahr 2016 einen Wert von 35,6 Milliarden US-Dollar. Dies ist der potenzielle Markt für ADCT.

Das Unternehmen betritt den öffentlichen Markt, sobald das führende Medikament den Haupttest bestanden hat und sich auf eine mögliche Vermarktung bis 2021 vorbereitet. Unter Berücksichtigung aller Risiken schätzen die Analysten von Freedom Finance den Wert des Unternehmens auf 1,793 Milliarden US-Dollar. Dies ist 56% höher als die höchste erwartete IPO-Kapitalisierung von 1,151 Milliarden US-Dollar. Daher liegt unser Kursziel für die Aktie ADCT bei 28 US-Dollar pro Aktie mit einem Gewinnpotenzial von 56%.

Beeilen Sie sich, um am Börsengang des Schweizer Biotechnologie-Unternehmens teilzunehmen – Anträge sind bis zum 13. Mai um 19:00 Uhr (MESZ, UTC + 2) möglich!