Deutsch

Sprachauswahl

Zurück

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Français

  • Polski

  • Português

  • Русский

  • Українська


Deutsch

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Aktie von Intel: 27,50% Renditepotenzial nach einem ungerechtfertigten Kurseinbruch

Name des Unternehmens: Intel
Ticker: INTC
Kursziel: $62,50
Erwartete Rendite: 27,50%
Zeithorizont: 3 bis 6 Monate
Risiko: Durchschnittlich

Über Intel

Intel ist ein US-Unternehmen, das eine breite Palette von Computergeräten und -komponenten herstellt. Die Produktpalette umfasst Mikroprozessoren, Chipsätze sowie Halbleiterkomponenten für Industrie- und Netzwerkausstattungen.

Was ist die Idee dahinter?

Profitieren Sie von einer unterbewerteten Aktie, deren Kurs aufgrund einer negativen Nachricht über die Verschiebung der Veröffentlichung der nächsten Generation von Mikroprozessoren in den Keller stürzte.


Aktien von Intel kaufen >>


Warum die Aktie von Intel?

Grund 1: Massiver Absturz des Aktienkurses aufgrund von Nachrichten

Im Juli kündigte die Geschäftsleitung von Intel an, dass der Termin für die Massenproduktion von 7nm-Prozessoren auf Ende 2022 verschoben wird. Nach dieser Ankündigung fiel der Aktienkurs von Intel um mehr als 20%, da die Märkte diese Situation als günstig für Intels Hauptkonkurrent AMD empfanden.

Derzeit handelt die Aktie von Intel deutlich schwächer als jene der Konkurrenten von Intel, was bedeutet, dass die Marktreaktion zu stark war. Das KGV des Unternehmens liegt bei 10,39x, und das EV/EBITDA bei 8,56x, was zeigt, dass diese Zahlen deutlich unter jenen der Konkurrenz liegen (98,94x bzw. 30,78x).

Grund 2: Finanzielle Stabilität

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 stiegen die Einnahmen des Unternehmens um 21% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Unternehmen baut sein Geschäft auf dem Gebiet der elektronischen Geräte und Computerkomponenten aus, wobei die Verkaufszahlen auf breiter Front gestiegen sind.

Das Segment der individuellen Systemlösungen verzeichnete seit Anfang dieses Jahres ein Umsatzwachstum von nur 10% und belief sich auf $19,20 Mrd. Der Umsatz aus dem Bereich Rechenzentrum belief sich auf $14,10 Mrd., ein Anstieg um 43% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019. Die Umsätze aus den Bereichen Speicher und Software stiegen ebenfalls um 61% bzw. 5% und erreichten einen Gesamtumsatz von über $4 Mrd. Der Nettogewinn stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 32%.

Intel steigerte auch seine operative Gewinnmarge von 27% auf 32%, da die Betriebskosten gesenkt werden konnten. Das Unternehmen weist im 2. Quartal 2020 einen stabilen Cashflow von $7,75 Mrd. auf, gegenüber $4,03 Mrd. im 2. Quartal 2019. Die Schuldenlast ist weiterhin niedrig, da das Verhältnis Nettoverschuldung / EBITDA bei 0,32 und das Verhältnis Gesamtverschuldung / EBITDA bei 0,31 liegt.

Intel liefert weiterhin starke Finanzergebnisse, was bis Ende dieses Jahres für eine Erholung des Aktienkurses sorgen könnte.

Grund 3: Vielversprechende Projekte

Obwohl die Veröffentlichung neuer Prozessoren verschoben wurde, kündigte das Unternehmen die Entwicklung einer neuen Methode zur Herstellung von Halbleitertransistoren an. Diese Methode kann die Leistung der Prozessoren der nächsten Generation um 20% steigern. Im Falle einer erfolgreichen Implementierung wird das Unternehmen seinen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt schnell wiederherstellen und das Umsatzwachstum im Bereich Mikroprozessoren nicht nur aufrechterhalten, sondern auch beschleunigen können.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie Aktien von Intel zum aktuellen Kurs.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 3% bis 4% Ihres Budgets für mittelfristige Transaktionen zu.
  3. Verkaufen Sie die Aktien, wenn der Kurs einen Wert von $62,50 pro Aktie erreicht hat.

Wie kauft man Aktien von Intel?

Wenn Sie noch kein Konto haben, eröffnen Sie jetzt eines — per Remote – es dauert nur 10 Minuten. Dazu genügt es, einen kurzen Fragebogen auszufüllen und den Verifizierungsprozess zu durchlaufen.

Nach dem Eröffnen eines Kontos, können Sie auf drei verschiedene Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Online-Shop von Freedom24: Dies ist der einfachste Weg, um Aktien zu kaufen. Legen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, in den Warenkorb und bezahlen Sie per Kreditkarte. Sobald die Transaktion verarbeitet wurde, scheinen die gekauften Aktien in Ihrem Anlagekonto auf.

Web-Plattform von Freedom24: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “INTC.US“ (Ticker von Intel an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie von “Intel Corp.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone-App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den ”Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “INTC.US” (Ticker von Intel an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie von “Intel Corp.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie von Intel in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen.

Kaufen Sie Aktien von Intel: Verpassen Sie nicht einen möglichen Kursanstieg nach dem starken Kursrückgang!


Aktien von Intel kaufen >>



*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.