Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • fr

  • nl

  • pl

  • pt

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Français

  • Hollandsk

  • Polski

  • Português

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Aktie von Spirit AeroSystems: 33% Renditepotenzial aufgrund der Erholung in der Luftfahrtindustrie

Name des Unternehmens: Spirit AeroSystems Holdings
Ticker: SPR.US
Einstiegskurs: $39
Kursziel: $52
Erwartete Rendite: 33%
Zeithorizont: 3 bis 6 Monate
Risiko: Hoch

Über Spirit AeroSystems Holdings

Spirit AeroSystems ist ein in den USA ansässiges Unternehmen, das Flugzeugteile entwirft und Komponenten für Verkehrsflugzeuge wie beispielsweise Rumpfsysteme, Antriebssysteme und Flügel herstellt. Es arbeitet eng mit Boeing und Airbus zusammen, den Hauptkunden von Spirit, auf die 95% aller Einnahmen entfallen; 2019 erhielt Spirit 79% seiner Einnahmen aus Verträgen mit Boeing.

Was ist die Idee dahinter?

Profitieren Sie von einer Aktie, deren Kurs aufgrund positiver Nachrichten über die 737 MAX und der Fortschritte beim COVID-19 Impfstoff steigen könnte.


Aktien von Spirit AeroSystems Holdings kaufen >>


Warum die Aktie von Spirit AeroSystems Holdings? 

Grund 1: Positive Nachrichten über die Boeing 737 MAX und den COVID-19 Impfstoff

Seit Anfang November ist der Aktienkurs von Spirit AeroSystems aufgrund positiver Nachrichten über die Freigabe des COVID-19 Impfstoffs stark gestiegen, was bedeutet, dass die Einschränkungen schon bald gelockert und der internationale Flugverkehr wieder aufgenommen werden könnten.

Außerdem wurde die Boeing 737 MAX wieder für den Flugverkehr zugelassen. Anfang Dezember startete Boeing und die American Airlines Group eine Kampagne zur Wiederherstellung des öffentlichen Meinungsbildes über die 737 MAX, indem sie einen Flug für Journalisten organisierten. Darüber hinaus geht das Gerücht um, dass Ryanair plane, bis zu 75 Flugzeuge des Typs 737 MAX zu bestellen, was ebenfalls das Vertrauen stärken könnte.

Diese Nachrichten könnten die Einnahmen von Spirit AeroSystems im nächsten Jahr wieder auf das Niveau vor der Krise bringen.

Grund 2: Geschäftsausweitung trotz aktueller Bedingungen

Trotz der herausfordernden Situation in der Branche schloss Spirit AeroSystems Ende Oktober den Deal mit Bombardier ab und erwarb deren Werke für Flugzeugkomponenten und Ersatzteile. Der Deal hatte einen Wert von $865 Mio., wobei $275 Mio. davon (anstatt den ursprünglichen $500 Mio.) eine Barzahlung an Bombardier waren.

Der Hauptvorteil für Spirit AeroSystems liegt in der verstärkten Zusammenarbeit mit Airbus und der dementsprechend größeren Ertragsdiversifizierung. Der Effekt beläuft sich dabei auf 6%.

Darüber hinaus hat Spirit AeroSystems kürzlich einen Vertrag mit Asco über $420 Mio. gekündigt. Im gegenwärtigen Umfeld könnte der Erwerb von Vermögenswerten mit einem entsprechenden Abschlag die künftigen Erträge des Unternehmens erheblich steigern, insbesondere wenn wir auf die vollständige Erholung des internationalen Luftverkehrs und der gesamten Branche zusteuern.

Grund 3: Stabile Finanzlage und positiver Ausblick

Die gesamte Luftfahrtindustrie wurde von der COVID-19 Pandemie schwer getroffen und Spirit AeroSystems bildete da keine Ausnahme. Der Umsatz ist im bisherigen Jahresverlauf um 57% zurückgegangen, während der operative Verlust in den ersten drei Quartalen $711,40 Mio. betrug, gegenüber einem Gewinn von $665 Mio. im Vorjahr. Der stärkste Umsatzrückgang erfolgte im 2. Quartal 2020, während sich im 3. Quartal die Erträge allmählich erholten und der Verlust zu schrumpfen begann.

Das Unternehmen senkt weiterhin die Betriebskosten, auch durch einen Stellenabbau, was zu Kosteneinsparungen von bis zu $1 Mrd. pro Jahr führen kann. Das Unternehmen hatte in diesem Jahr einen negativen freien Cashflow von $683 Mio. Spirit sah sich jedoch nicht mit Problemen bei der Liquidität oder der Bedienung von Schulden konfrontiert. Im 3. Quartal 2020 erhielt das Unternehmen ein neues Darlehen in Höhe von $900 Mio., davon $500 Mio. mit einer Fälligkeit im Jahr 2025.

Daraus ergibt sich eine Verschuldung von $3,90 Mrd., während sich die Barmittel auf $2 Mrd. belaufen, einschließlich des Deals mit Bombardier. Spirit AeroSystems könnte die gegenwärtige Krise gut überwinden und seine Erträge und Margen vollständig wiederherstellen.

Derzeit sieht das Unternehmen, gemessen an seinen Kernkennzahlen, deutlich unterbewertet aus.

Wie man die Anlageidee umsetzt

  1. Kaufen Sie die Aktien von Spirit AeroSystems Holdings bei $39. Bitte beachten Sie: Seit Anfang November hat sich der Wert des Unternehmens bereits mehr als verdoppelt, so dass es vor einem weiteren Kursanstieg zu einer Korrektur kommen kann. Wir empfehlen Ihnen, jeweils immer mit einem Drittel oder mit der Hälfte Ihres geplanten Investitionskapitals einzusteigen.
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen, können Sie die Empfehlungen unserer Analysten nutzen. 
  3. Verkaufen Sie die Aktien, wenn der Kurs einen Wert von $52 pro Aktie erreicht hat.

Wie kaufe ich Spirit AeroSystems Holdings Aktien?

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Freedom24 Web-Plattform: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“ im Suchfeld “SPR.US“ (Ticker der von Spirit AeroSystems an der NYSE) ein und wählen Sie die Aktie “SPIRIT AEROSYSTEMS HOLD“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Handelsfenster auf der rechten Seite, wählen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf Kaufen.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “SPR.US” (Ticker von Spirit AeroSystems an der NYSE) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “SPIRIT AEROSYSTEMS HOLD“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie SPIRIT AEROSYSTEMS HOLDINGS in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Kaufen Sie Aktien von Spirit AeroSystems und verpassen Sie nicht die Erholung in der Luftfahrtindustrie!



Aktien von Spirit AeroSystems Holdings kaufen >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.