Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • fr

  • nl

  • pl

  • pt

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Français

  • Hollandsk

  • Polski

  • Português

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Aktie von Capri Holdings: 48,7% Renditepotenzial aufgrund der Erholung im Bereich Luxusgüter

Name des Unternehmens: Capri Holdings
Ticker: CPRI.US
Einstiegskurs: $43,7
Kursziel: $65
Erwartete Rendite: 48,7%
Zeithorizont: 3 bis 6 Monate
Risiko: Hoch

Über Capri Holdings

Capri Holdings ist ein globales Modeunternehmen, das Luxusbekleidung, Schuhe, Accessoires und Parfüms unter den Marken Michael Kors, Jimmy Choo und Versace verkauft. Dazu zählen das Entwerfen, Ausarbeiten und Vertreiben von Produkten auf der ganzen Welt.

Was ist die Idee dahinter?

Profitieren Sie von einer Aktie, deren Kurs aufgrund der Erholung der Nachfrage nach Luxusgütern, der starken Finanzergebnisse und einer möglichen Übernahme durch ein anderes Unternehmen steigen könnte.


Kaufen Sie Aktien von Capri Holdings >>


Warum die Aktie von Capri Holdings? 

Grund 1: Erholung bei der Nachfrage nach Luxusgütern

Im vergangenen Jahr bereiteten die Pandemie und der Lockdown dem Einzelhandel erhebliche Schwierigkeiten, da auf der ganzen Welt die meisten Geschäfte in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 geschlossen bleiben mussten. Dies betraf insbesondere den Luxusbekleidungssektor, dessen Wert laut Bain & Co um 23% auf $262 Mrd. sank. Unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren, wie makroökonomische Bedingungen, weitere Nachrichten zu COVID-19 und die Erholung im Bereich des Luftverkehrs, sieht Bain & Co eine Erholungsrate für den Markt im Bereich von 10% bis 19%, wobei der Markt den Erwartungen nach bis 2022 oder 2023 sein vorheriges Niveau erreichen könnte.

Die wichtigsten Treiber, die den Markt begünstigen, sind die wachsende Popularität von Online-Händlern und die steigende Nachfrage in China. Die Online-Shops für Luxusbekleidung haben ihren Marktanteil im Vergleich zum letzten Jahr auf 23% verdoppelt, und dieser Aufwärtstrend dürfte sich aufgrund des veränderten Verbraucherverhaltens fortsetzen.

Trotz COVID-19 konnte sich der Markt für Luxusgüter in China nicht nur schnell wieder auf sein vorheriges Niveau erholen, sondern ist auch deutlich gestiegen, was bis Ende 2021 zu einem wahrscheinlichen Wachstum von 48% führen dürfte. Das bedeutet, dass der chinesische Markt ein Volumen von $53 Mrd. erreichen könnte und damit seinen globalen Anteil von 11% auf 20% ausbauen könnte, wobei auch hier eine weitere Expansion möglich ist, wie Bain & Co einräumt. Das Wachstum im Bereich für Luxusgüter teilt sich inzwischen wie folgt auf: 70% bis 80% für Leder und Schmuck, 40% bis 50% für Kleidung und Schuhe und 20% für Uhren.

Aufgrund der Anpassung an die aktuelle Situation, der Erholung der Nachfrage in den USA und der EU sowie des schnellen Wachstums in China, sollte der Online-Handel mit Luxusgütern ein weiteres Wachstum erleben.

Grund 2: Zuversichtliche Finanzlage

Der Lockdown hatte erhebliche Auswirkungen auf Capri Holdings, da der Umsatz des Unternehmens in den ersten sechs Monaten des GJ 2021 um 44% auf $1,56 Mrd. sank. Der Nettoverlust lag bei $59 Mio., gegenüber einem Gewinn von $118 Mio. im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der größte Umsatzrückgang war im 1. Quartal 2020 zu sehen, während Capri im 2. Quartal mit einem Umsatz von $1,11 Mrd. den Rückgang etwas abfedern konnte.

Darüber hinaus konnte Capri seine Betriebskosten optimieren, weshalb ein operativer Gewinn bzw. ein Nettogewinn von $153 Mio. bzw. $122 Mio. erreicht werden konnte. Im 2. Quartal 2020 stieg der Umsatz von Capri durch E-Commerce um 60%, wodurch das Unternehmen einen Großteil der Verluste, die durch den Lockdown entstanden waren, kompensieren konnte. Gleichzeitig weist Capri nur eine moderate Schuldenlast auf, welche $1,78 Mrd. beträgt. Das Verhältnis von Nettoverschuldung/EBITDA liegt bei 2,50x. Es gibt auch keine Liquiditätsprobleme, da das Unternehmen über liquide Mittel im Wert von $1,17 Mrd., einschließlich kurzfristiger Kredite, und $238 Mio. an Barmitteln verfügt.

Das Unternehmen generiert auch einen positiven operativen Cashflow, der sich seit Anfang des Geschäftsjahres auf $137 Mio. belief, während der freie Cashflow $78 Mio. betrug. Capri hat den Lockdown im letzten Jahr souverän überstanden und sich an die neuen Bedingungen angepasst, so dass das Unternehmen ein sehr gutes Wachstumspotenzial für die Zukunft hat.

Grund 3: Potenzieller Übernahmekandidat

Auch unter den aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben viele große Unternehmen der Luxusbranche ihr anorganisches Wachstum durch Übernahmen und Fusionen angekurbelt. So erwarb Moet Hennessy Louis Vuitton SE im Jahr 2020 Tiffany & Co für $15,80 Mrd., mit einem TTM EBITDA von 16x. Im Dezember kaufte die VF Corporation das Unternehmen Supreme für $2,10 Mrd., mit einem TTM EBITDA von 15x, während Moncler SpA $1,40 Mrd. für den Kauf von Stone Island bei einem TTM EBITDA von 16,60x zahlte. Solche Deals deuten normalerweise darauf hin, dass die Verkäufer einen guten Aufschlag erhalten. McKinsey erwartet, dass die Übernahmen in der Branche mittelfristig weiterhin zu sehen sein werden.

Capri Holdings könnte ein hervorragender Übernahmekandidat für größere Marktteilnehmer sein, da das Unternehmen wettbewerbsfähige Finanzergebnisse und Wachstumsraten erzielt. Derzeit liegt der Unternehmenswert von Capri bei $8,04 Mrd., während das LTM EBITDA bei $600 Mio. liegt, was bedeutet, dass das Unternehmen zum 13,40-fachen LTM EBITDA gehandelt wird. Darin ist der pandemiebedingte Ergebnisrückgang enthalten, wobei sich jedoch sowohl das Ergebnis als auch die Branche im Allgemeinen gerade erholen. Im GJ 2020 lag das EBITDA von Capri Holdings bei $916 Mio. Folglich könnte die Bewertung des Unternehmens beim 8,77-fachen EBITDA liegen, wenn sich die Finanzergebnisse auf das Niveau von 2020 erholen. Wenn ein großer Marktteilnehmer die Marken Michael Kors, Jimmy Choo und Versace in sein Portfolio aufnehmen möchte, könnte Capri Holdings einen signifikanten Aufschlag zu seinem aktuellen Wert erhalten.

Wie man die Anlageidee umsetzt?

  1. Kaufen Sie die Aktien von Capri Holdings bei $43,7. 
  2. Weisen Sie dem Investment nicht mehr als 2% Ihres Portfoliobetrags zu. Um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen, können Sie die Empfehlungen unserer Analysten nutzen.
  3. Verkaufen Sie die Aktien, wenn der Kurs einen Wert von $65 pro Aktie erreicht hat.

So kaufen Sie Aktien von Capri Holdings

Wenn Sie noch kein Anlagekonto haben, eröffnen Sie jetzt eines: dies kann online erfolgen und dauert nur 10 Minuten. Sie müssen lediglich einen kurzen Fragebogen ausfüllen und Ihr Konto verifizieren.

Nach dem Eröffnen eines Kontos können Sie auf eine der folgenden zwei Arten die gewünschten Aktien kaufen:

Freedom24 Web-Plattform: Geben Sie im Abschnitt “Web-Terminal“im Suchfeld “CPRI.US“ (Ticker von Capri Holdings an der NASDAQ) ein und wählen Sie die Aktie “Capri Holdings Ltd.“ aus den Suchergebnissen aus. Öffnen Sie eine sichere Sitzung im Trading-Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie die gewünschte Anzahl der Aktien aus, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Freedom24 iPhone oder Android App: Gehen Sie zum Bildschirm mit den “Quotierungen“ und tippen Sie auf das Suchsymbol in der oberen rechten Ecke. Geben Sie “CPRI.US” (Ticker von Capri Holdings an der NASDAQ) in das angezeigte Dialogfeld ein und wählen Sie die Aktie “Capri Holdings Ltd.“ aus den Suchergebnissen aus. Sie sehen dann die Aktie in der Marktübersicht. Tippen Sie darauf und gehen Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte “Order”. Bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf “Kaufen“.

Kaufen Sie Aktien von Capri Holdings und profitieren Sie von der Erholung im Segment der Luxusgüter!


Kaufen Sie Aktien von Capri Holdings >>


*Haftungsausschluss: Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich. Anlagen in Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten sind immer mit Risiken eines Kapitalverlusts verbunden. Der Kunde ist aufgefordert, sich selbst zu informieren und sich mit den Risikohinweisen vertraut zu machen. Meinungen und Einschätzungen sind die Grundlagen unserer Beurteilung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials und können ohne Vorankündigung geändert werden. Provisionen, Gebühren oder andere Abgaben können die finanzielle Rendite mindern. Die vergangene Wertentwicklung ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Dieses Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Die hierin enthaltenen Meinungen und Empfehlungen berücksichtigen nicht die individuellen Umstände, Ziele oder Bedürfnisse des Kunden und stellen keine Anlageberatung dar. Der Empfänger dieses Dokuments muss seine eigenen, unabhängigen Entscheidungen über die hierin genannten Wertpapiere oder Finanzinstrumente treffen. Die Informationen stammen aus Quellen, die von Freedom Finance Cyprus Ltd. oder seinen verbundenen Unternehmen und/oder Tochtergesellschaften (insgesamt Freedom Finance) als zuverlässig erachtet werden, aber sie garantieren nicht ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit, mit Ausnahme von etwaigen Angaben hinsichtlich der Offenlegungen gegenüber der FFCY und/oder ihre verbundenen Unternehmen und die Beteiligung des Analysten an dem Emittenten, der Gegenstand der Untersuchung ist. Sofern nicht anders angegeben sind alle Preise Richtwerte zum Zeitpunkt des Börsenschlusses für die besprochenen Wertpapiere.