Was ist ein Börsengang? - Die Bildungsseite von Freedom24 zur Steigerung der finanziellen Allgemeinbildung | Freedom24

Investopedia24

Was ist ein Börsengang?

Das IPO (Initial Public Offering, erstmaliges öffentliches Anbieten) ist das wichtigste Finanzwerkzeug, das die Erstplatzierung von Aktien eines Unternehmens für einen breiten Personenkreis repräsentiert. Anschließend werden die Aktien des Unternehmens in den Freiverkehr einbezogen (Börsenplätze oder außerbörsliche Plattformen). Weltweit werden intensiv die Möglichkeiten des Investierens in IPOs diskutiert: Die Wirtschaftlichkeit ist dank der Teilnahme an IPOs im Durchschnitt deutlich besser als das konventionelle Investieren in Wertpapiere. Die IPOs sind vor allem in den USA sowie in Europa und Asien beliebt.

Die Erstplatzierung von Aktien an der Börse wird zur Beschaffung von Geldmitteln, die für die verschiedenen Bedürfnisse eines Unternehmens verwendet werden, durchgeführt. Die Mehrheitsaktionäre und die Leitungskräfte des Unternehmens benutzen die durch den Verkauf der Aktien erhaltenen Geldmittel für die Durchführung von Neuprojekten, die Nachrüstung und die allgemeine Geschäftsprozessoptimierung (darunter auch die Begleichung der Schulden eines Unternehmens). Die Durchführung eines IPO ist ein komplexer Ablauf mit vielen Stufen, der von den speziellen Finanzgesellschaften (Banken als Veranstalter und Underwriter) organisiert wird. Allerdings schafft es nicht jeder, Aktien bei einem IPO zu kaufen. Da nicht alle an IPOs teilnehmen können, steigen die Aktien hin und wieder am nächsten Tag nach dem IPO (um 25–50%). FreedomFinance bietet all seinen Kunden diese einzigartige Leistung an.

Für viele Investoren ist das IPO eine gute zusätzliche Verdienstmöglichkeit durch das Investieren in Wertpapiere. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus: ein erstmaliges öffentliches Anbieten kann sowohl wesentliche Einnahmen als auch die Enttäuschung über die Teilnahme bei neuen Aktionäre mit sich bringen. Selbst wenn ein Unternehmen (als Ausgeber von Aktien) eine erfolgreiche Roadshow durchführt und die Aktien dieses Unternehmens während des IPO komplett ausverkauft sind, so ist es immer noch keine Garantie für ihre deutliche Preissteigerung am Folgetag. Zudem ist das Sinken der Aktionspreise während eines Zeitraums möglich (z.B. Facebook-Aktien).

Verdienstmöglichkeiten bei IPOs

Um solche Situationen zu vermeiden und die Risiken zu minimieren, nehmen unsere sachkundigen Analytiker die Unternehmen, die ihre Aktien zum Verkauf anbieten, unter die Lupe.

Die erfolgreichen Ergebnisse von vielen IPOs bestätigen die Wirkung dieses Finanzwerkzeuges. Das amerikanische Unternehmen EventBrite, das seine Leistungen beim Ticketverkauf anbietet, wurde von uns im September 2018 als ein Anlageobjekt empfohlen. Trotz schlechter Erstbewertung durch die sachkundigen Dritten stiegen die Aktien des Unternehmens beim ersten Börsenhandel um 58,7% und betrugen 36,50 Dollar.

Ein weiteres Beispiel für Börsenerfolg im Jahr 2018 ist der Internetdienst Dropbox, der an der Börse zum ersten Mal im Frühling 2018 erschien. Die Investoren waren hungrig nach großen technologischen Projekten: Bereits am ersten Handelstag war die Nachfrage nach Aktien von Dropbox 25-fach höher als das Angebot, die Gesamthöhe von dem IPO betrug 756 Millionen Dollar. Unsere Analytiker sagten auch eine deutliche Aktienpreissteigerung des IT-Unternehmens Tenable voraus: die Wertpapierpreise des Unternehmens stiegen am ersten Handelstag um 40%.

Unser Unternehmen bietet den Kunden das Investieren in Wertpapiere zu günstigen Bedingungen an. Die Möglichkeiten von IPOs werden durch die beeindruckenden Ergebnisse bestätigt: im Laufe der letzten 5 Jahre wurden dank der Erstplatzierungen von Unternehmen mehr als 7 Trillionen Dollar generiert. Im Jahresdurchschnitt beträgt die Wirtschaftlichkeit dank der Teilnahme an IPOs zusammen mit FreedomFinance mehr als 35%. Unsere Analytiker helfen Ihnen bei der Auswahl von erfolgsversprechenden Angeboten auf dem Finanzmarkt, Sie werden Ihrerseits in erfolgreiche Projekte investieren!