Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • News
  • Der Bericht für das Geschäftsjahr 2021 wurde veröffentlicht: Der Nettogewinn der Freedom Holding Corp. ist um das 6,5-fache gestiegen

Der Bericht für das Geschäftsjahr 2021 wurde veröffentlicht: Der Nettogewinn der Freedom Holding Corp. ist um das 6,5-fache gestiegen

Der Gründer von Freedom Finance Europe veröffentlichte den Unternehmensbericht für das Geschäftsjahr, das am 31. März 2021 endete. Unter anderem ist der Kundenstamm deutlich gewachsen, nämlich um 27% im Vergleich zum letzten Jahr und erreichte eine Zahl von 290.000.

Timur Turlov, CEO der Freedom Holding Corp. sagt dazu:

'Im 4. Quartal haben wir einen Rekord bei den Kontoeröffnungen auf der ganzen Welt aufgestellt. Unser Marktanteil hat sich auf breiter Front vergrößert, während Freedom Finance Europe unsere am schnellsten wachsende Marke ist. Wir hatten im letzten Jahr die Möglichkeit, viele Ansätze und Methoden auf dem EU-Markt zu testen, was uns geholfen hat, einige Geschäftskennzahlen um ein Vielfaches zu steigern. Derzeit haben wir 25.000 Kunden in ganz Europa, der unser Schwerpunktbereich ist, aber es gibt noch viel zu tun. In Zukunft werden wir unsere Holding und ihr Ökosystem weiter ausbauen. Wir bedanken uns bei unseren Investoren für ihr Vertrauen und bei unserem Team für die Professionalität'.

Die wichtigsten Finanzkennzahlen haben sich wie folgt verändert:

  1. Der Umsatz betrug $353 Mio., was um 189% mehr ist als im gleichen Zeitraum von 2020 ($122 Mio.). Der Anstieg ist hauptsächlich auf die Provisionseinnahmen zurückzuführen, die von $93 Mio. auf $272 Mio. oder um 292,40% stiegen. Aktien und Wertpapiere trugen ebenfalls zum Ergebnis bei, da der Gewinn hier von $15 Mio. auf $46 Mio., also um 306,70% anstieg.
  2. Der Nettogewinn stieg um das 6,50-fache, von $22 Mio. im Geschäftsjahr 2020 auf $143 Mio.
  3. Der Gewinn pro Aktie lag bei $2,45, während er im letzten Jahr bei nur $0,38 lag. Dieser Wert basiert auf dem gewichteten Durchschnitt der Anzahl der Aktien, der 58 Mio. beträgt.
  4. Die sonstigen Gesamteinnahmen beliefen sich auf $145 Mio. (im Vergleich zu $7 Mio. im Jahr 2020).
  5. Im Laufe des Jahres stiegen die Aktiva und Passiva um $1,565 Mio. bzw. um 1,419 Mio.
  6. Schließlich sind auch die Ausgaben im Vergleich zum letzten Jahr gestiegen, nämlich um $86 Mio. oder 91%. 

Den vollständigen Bericht können Sie auf der Webseite der SEC finden.