Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • News
  • Morgan Stanley hat seinen Anteil an der Freedom Holding Corp. um das 3.000-fache erhöht.

Morgan Stanley hat seinen Anteil an der Freedom Holding Corp. um das 3.000-fache erhöht.

Laut einem Bericht der Nasdaq, erwarb Morgan Stanley, eines der größten Finanzkonglomerate, im zweiten Quartal 2021 204.938 Aktien der Freedom Holding. Zuvor befanden sich nur rund 69 Aktien im Portfolio des Unternehmens. Mit diesem Kauf stieg Morgan Stanley zum zweitgrößten institutionellen Investor von FRHC auf.

Es gibt noch weitere große Investmentgesellschaften, die im zweiten Quartal 2021 ihren Anteil an der Freedom Holding Corp. erhöht haben, nämlich:

  • Two Sigma Investments, das den größten Anteil an der Freedom Holding Corp. hält, kaufte 399.910 Aktien
  • Penserra Capital Management, 115.601 Aktien
  • D.E. Shaw & Co., 73.938 Aktien
  • Voloridge Investment Management, 35.693 Aktien
  • Jump Financial, 31.300 Aktien
  • Schonfeld Strategic Advisors, 29.100 Aktien
  • Deutsche Asset Management Americas, 27.987 Aktien
  • Susquehanna International Group, 25.130 Aktien
  • Advisor Group, 23.904 Aktien

Morgan Stanley ist seit 1935 auf dem Markt und berät Unternehmen bei Börsengängen, Fusionen und Übernahmen. Das Unternehmen hat ein verwaltetes Vermögen von 130,90 Milliarden Dollar.

Die Aktie der Freedom Holding Corp. wurde am 15. Oktober 2019 in den Handel an der Nasdaq aufgenommen. Seitdem ist der Aktienkurs um das Vierfache gestiegen, von $14,20 auf $60,25. Die aktuelle Marktkapitalisierung der Freedom Holding liegt bei 3,75 Milliarden Dollar.

Eine weitere wichtige Nachricht: Anfang August erhielt die europäische Tochtergesellschaft der Freedom Holding Corp. von der Ratingagentur S&P Global Ratings ein langfristiges Kreditrating der Stufe B. Grund dafür war die Rolle von Freedom Finance Europe als wichtiger Teil der Strategie und als führendes Profitcenter der Freedom Holding Corp. im Geschäftsjahr 2021, das am 31. März 2021 endete.