Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • News
  • Interview mit Timur Turlov über den Start von Freedom Finance Europe in Luxemburg und die Demokratisierung des Finanzmarktes

Interview mit Timur Turlov über den Start von Freedom Finance Europe in Luxemburg und die Demokratisierung des Finanzmarktes

Luxemburgs einflussreichste Tageszeitung, das Luxemburger Wort, mit einer täglichen Auflage von 80.000 Zeitungen und einer Leserschaft von über 170.000 Menschen, hat ein Interview mit dem CEO von Freedom Finance, Timur Turlov, veröffentlicht.

Laut einer Marktforschung durch Refinitiv waren seit der Jahrtausendwende noch nie so viele neue Unternehmen an der NYSE und der Nasdaq vertreten. Gleichzeitig sind die von den Neulingen bei den Börsengängen erzielten Einnahmen die höchsten seit 1995. Viele europäische Anleger wollen auf dem US-Markt handeln und an den Börsengängen von US-Unternehmen teilnehmen.

Diese Möglichkeit bietet der Online-Broker Freedom Finance seinen Kunden an. Die Plattform ermöglich nicht nur den Kauf von Aktien auf dem US-amerikanischen, dem europäischen und dem asiatischen Markt, sondern auch den Zugang zu Börsengängen. Laut Timur Turlov, dem CEO der Freedom Holding Corp. mit mehreren Niederlassungen in Europa, Asien und den USA, ist Amerika nach wie vor einer der wichtigsten Finanzplätze der Welt. Der US-Aktienmarkt ist sehr liquide und gut reguliert. Innovationen sind hier willkommen und die Anleger haben die größte Auswahl an Möglichkeiten und Ideen, in die sie investieren können.

Freedom Finance wurde 2008 gegründet und hat sich mit einer Kapitalisierung von vier Milliarden Dollar, einer Notierung an der Nasdaq und mehr als einer Million Transaktionen von 340.000 Kunden pro Monat zu einer anerkannten Marke entwickelt.

Das Unternehmen richtet sich nun an Kleinanleger in Europa und verfolgt nach Aussage des Gründers die Strategie, den Finanzmarkt zu demokratisieren. Die Plattform ist seit Juni 2021 in Luxemburg verfügbar. In der Benelux-Region (Belgien, Niederlande, Luxemburg) gibt es inzwischen mehr als 3.000 Kunden mit mehr als 50.000 Transaktionen. Für das nächste Jahr werden mehrere tausend weitere Kunden erwartet, insbesondere in Luxemburg.

Timur Turlov glaub an die Aussichten des europäischen Marktes und ist der Meinung, dass die Relevanz und die Genauigkeit der Analysen das Alleinstellungsmerkmal seiner Holding sind. Die Analysten von Freedom Finance wählen die besten Unternehmen aus und sprechen Empfehlungen für vielversprechende Börsengänge aus. Die Kunden werden auf interessante Deals aufmerksam gemacht und erhalten die nötige Unterstützung. Seit 2012 haben die Analysten von Freedom Finance über 263 Börsengänge empfohlen, und das Unternehmen hat von Bloomberg positives Feedback für die Genauigkeit seiner Prognosen erhalten.

Freedom Finance Europe erfüllt die Anforderungen der europäischen Regulierungsbehörden und ist Mitglied der Association for Financial Markets in Europe (AFME). Laut Timur Turlov versucht das Unternehmen, für seine Kunden digital erreichbar zu sein, aber sollte der Kundenstamm stark wachsen, könnte ein Büro oder sogar eine Niederlassung zur lokalen Unterstützung eröffnet werden.