Sprachauswahl

de
  • cs

  • de

  • el

  • en

  • es

  • et

  • fr

  • it

  • kk

  • lt

  • nl

  • pl

  • pt

  • ro

  • ru

  • uk

Deutsch
  • Čeština

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Eesti keel

  • Français

  • Italiano

  • Казақша

  • Lietuvių

  • Nederlands

  • Polski

  • Português

  • Română

  • Русский

  • Українська

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

  • Startseite
  • News
  • Freedom Holding Corp. erhöht Jahresumsatz um 60 % auf 565 Millionen Dollar

Freedom Holding Corp. erhöht Jahresumsatz um 60 % auf 565 Millionen Dollar

Die Freedom Holding Corp., Muttergesellschaft von Freedom Finance Europe, hat ihre Finanzergebnisse für das am 31. März 2022 beendete Geschäftsjahr veröffentlicht. Die Holdinggesellschaft meldete Nettoeinnahmen in Höhe von 565 Millionen Dollar, was einem Anstieg von 60 % oder 212 Millionen Dollar gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auf die europäische Abteilung der Holding, Freedom Finance Europe, entfielen 437,7 Millionen Dollar bzw. 78 % der gesamten Nettoeinnahmen.

Der Nettogewinn der Holding stieg um 48 % von 143 Millionen auf 211,3 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie, basierend auf einer gewichteten durchschnittlichen Anzahl von 59 Millionen Aktien, betrug 3,56 US-Dollar bzw. 2,45 US-Dollar im Vorjahr.

Die Gebühren- und Provisionseinnahmen der Holding stiegen um 59 % oder 160 Millionen von 272 Millionen auf 432 Millionen US-Dollar. Die Zinserträge erhöhten sich um 197 % bzw. 61 Millionen von 31 Millionen auf 92 Millionen US-Dollar. Die Aktiva und Passiva der Holding stiegen um 902 Millionen bzw. 670 Millionen US-Dollar.

Zum 31. März 2022 waren in den Geschäftsbereichen der Holding rund 410.000 Kundenkonten eröffnet worden – ein Anstieg um 120.000 oder 41 % gegenüber dem Stand vom 31. März 2021.

Timur Turlov, der CEO der Freedom Holding Corp., meinte dazu: „Trotz der geopolitischen Krise, die sich auf alle globalen Märkte auswirkten, haben wir das Geschäftsjahr 2022 mit einer guten Performance abgeschlossen. Unser europäischer Geschäftsbereich weist beeindruckende Ergebnisse auf, und wir werden unsere geografische Präsenz in der EU durch die Eröffnung neuer Geschäftsstellen weiter ausbauen. Wir haben große und ehrgeizige Pläne für die Entwicklung in alle Richtungen, und unser Team hat viel Arbeit vor sich, um sie umzusetzen .“