Deutsch

Sprachauswahl

Zurück

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Français

  • Polski

  • Português

  • Русский

  • Українська


Deutsch

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Freedom Finance beteiligt sich an der Verbesserung der EU-Gesetzgebung

Der europäische Geschäftszweig von Freedom Finance ist seit dem 6. Mai 2020 Mitglied der Association for Financial Markets in Europe (AFME). Die Hauptaufgabe der AFME besteht darin, die Zusammenarbeit zwischen Finanzorganisationen, Regulierungs- und Strafverfolgungsbehörden zu verbessern, um Finanzkriminalität zu verhindern.

Auf der Grundlage des Expertenwissens und der Erfahrung der Mitglieder schafft die Vereinigung Gesetzesinitiativen im Bereich der europäischen Kapitalmärkte. Solche Gesetzesvorlagen werden dann von den EU-Behörden und den Behörden einiger einzelner europäischer Länder berücksichtigt.

Der AFME gehören Banker, Broker, Anwaltskanzleien, Investoren und andere wichtige Marktteilnehmer aus der EU und der ganzen Welt an. Zu den AFME-Mitgliedern gehören unter anderem JPMorgan Chase, Citigroup, Deutsche Bank, Bank of America Merrill Lynch, Bloomberg L.P, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung und Standard & Poor's, um nur einige zu nennen. Freedom Finance ist nun einer von ihnen.

"Dies ist ein sehr wichtiger Schritt nach vorne", sagt Evgeniy Tyapkin, Executive Director bei Freedom Finance Cyprus Ltd, der für die AFME-Mitgliedschaft des Unternehmens verantwortlich ist. "Sechs Monate vor unserer Mitgliedschaft in der Vereinigung wurden unsere Geschäftsprozesse und unser Fachwissen in mehreren Phasen sorgfältig geprüft. Wir haben uns bisher natürlich an das EU-Recht gehalten, aber von nun an werden wir auch an dessen Verbesserung mitwirken. Dies wird uns helfen, die Anleger besser zu schützen, das Wirtschaftswachstum der EU-Länder zu unterstützen und der Allgemeinheit etwas Gutes zu tun.