Deutsch

Sprachauswahl

Zurück

  • Deutsch

  • ελληνική

  • English

  • Español

  • Français

  • Polski

  • Português

  • Русский

  • Українська


Deutsch

Wie können Sie Ihr Konto bequem auffüllen?

* Wir berechnen keine Provision für die Auffüllung Ihres Kontos

Aktien Morgan Stanley

Die Empfehlung wird überarbeitet
75.98 USD
Preis für 1 Aktie
USD
3.64%
Dividendenerträge
Morgan Stanley verkauft in Lots zu 1 Stk.
Geben Sie die Anzahl der Wertpapiere ein
Auftragssumme:
Brokergebühr:
Überweisungsgebühr:
Weltweit
Warum lohnt es sich in Morgan Stanley zu investieren?
  • Besitzt das weltweit größter Broker-Geschäft
  • Eine der renommiertesten Bankengesellschaften in den USA
  • Marktkapitalisierung von über $71 Mrd.
  • Platz 82 bei den Forbes Global 500 im Jahr 2015


1T
1W
1M
6M
Gesamter Zeitraum
Empfehlungen der größten Investmentbanken
Citigroup
Zu halten
87 USD
10.11.2020
JP Morgan
Kaufen
87 USD
13.10.2020
Seaport Global Securities
Kaufen
61 USD
08.07.2020
DA Davidson
Kaufen
58 USD
24.06.2020
Finanzkennzahlen
Kapitalisierung
76.36B USD
P / E
10.68
Umsatz
41.06B USD
Jahresüberschuss
34.06B USD
Allgemeine Empfehlung von Investmentbanken

Kaufen

Basierend auf Analysen von 27 der weltgrößten Investmentbanken der letzten 3 Monate

Prognostizierte Kurse

Kursziel

59.18 USD

(-21.19% Kurspotenzial)

Basierend auf Daten von 27 führenden Investmentbanken

Morgan Stanley ist eine amerikanische Handelsholding mit Kapitalisierung in Höhe von 83 Mrd. USD. 1935 wurde sie durch die Bank J.P. Morgan & Co wegen der Änderungen im amerikanischen Recht, die den Banken das Investment verbieten, zu einem gesonderten Unternehmen umgewandelt. In wenigen Jahren beherrschte das Unternehmen ein Viertel des Aktienmarktes im Lande, nach dem Krieg eröffnete es Niederlassungen in Europa. 1986 gab es Aktien aus, die auf dem Markt sehr erfolgreich waren.

Bis 2007 ging es Morgan Stanley nicht schlecht, der Beteiligungsmarkt der USA wurde aber durch die ausbrechende Krise betroffen, und das Unternehmen stand kurz vor der Insolvenz. Die Geschäftsführung des Unternehmens war der Ansicht, dass es sehr risikoreich sei, sich nur auf Investitionen zu beschränken, und so wandelte sich Morgan Stanley im Jahre 2008 zu einer Handelsgesellschaft. Seitdem endete die erzwungene Trennung von Handels- und Beteiligungsgesellschaften in den USA.. Heute gehört ein Viertel der Aktien von Morgan Stanley einer der Abteilungen der Mitsubishi Group.

Die Holding Morgan Stanley ist die Geschäftsverwaltung von finanziell gut gestellten privaten Kunden spezialisiert, verwaltet unternehmenseigene Wertpapiere und befasst sich mit Investitionsmanagement. Ihre Filialen befinden sich in 42 Ländern. Der Konzern betreut gemeinnützige Organisationen, Wohltätigkeits- und Rentenfonds und Versicherungsgesellschaften. Der Jahreserlös des Unternehmens betrug 37 Mrd. USD, das Eigenkapital im Jahre 2016 wurde auf 76 Milliarden geschätzt. Die Aktien werden als stabil und für rasche Wertänderungen nicht anfällig bewertet.

Erhalten Sie Anlageideen für renditestarke Anlagen

Wir senden Ihnen wöchentlich die aktuellsten und wichtigsten Informationen in einem Newsletter zu

Gratulation!

Nun werden Sie immer Wissen, in welche Aktien Sie investieren sollten